• Seraph of the End 01
Seraph of the End Band 1

Seraph of the End 01

Vampire Reign

6,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(9)

Weitere Formate

Inhalt und Details

Der Ausbruch einer verheerenden Epidemie hat weltweit Tod und Verderben gebracht und fast alle Erwachsenen dahingerafft. Kurz darauf erscheinen Vampire aus dem Chaos und versklaven die übrig gebliebenen Waisenkinder. Auch Yuichiro und Mikael dienen fortan als Blutspender in der unterirdischen Stadt der Vampire. Yuichiro gelingt die Flucht aus diesem Höllenloch, doch der Preis dafür ist hoch und verändert sein Leben für immer.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    202

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    07.04.2016

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-2-88921-784-7

  • Verlag Kazé Manga

Beschreibung & Medien

Der Ausbruch einer verheerenden Epidemie hat weltweit Tod und Verderben gebracht und fast alle Erwachsenen dahingerafft. Kurz darauf erscheinen Vampire aus dem Chaos und versklaven die übrig gebliebenen Waisenkinder. Auch Yuichiro und Mikael dienen fortan als Blutspender in der unterirdischen Stadt der Vampire. Yuichiro gelingt die Flucht aus diesem Höllenloch, doch der Preis dafür ist hoch und verändert sein Leben für immer.

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    202

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    07.04.2016

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-2-88921-784-7

  • Verlag Kazé Manga
  • Maße (L/B/H)

    17,5/11,3/1,7 cm

  • Gewicht

    160 g

  • Originaltitel Owari no Seraph
  • Abbildungen

    2 farbige Abbildungen

  • Auflage

    5. Auflage

  • Übersetzer

    Antje Bockel

  • Verkaufsrang

    6207

Weitere Bände von Seraph of the End

Buchhändler-Empfehlungen

Vampire bekämpft man am besten mit Dämonen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der Auftakt zu dieser Manga-Reihe ist unglaublich fesselnd und herzzerreißend. Schnell ist klar, wie groß die Bedrohung durch die Vampire ist. Aber Hauptcharakter Yuichiro gibt nicht auf, getreu nach dem Motto "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" - und er will Rache. Mit von Dämonen besessenen Waffen schlagen Yuichiro und seine Verbündeten gegen die Vampire zurück, aber es braucht nicht lange, bis sie begreifen, dass die Welt nicht so schwarz und weiß ist, wie ursprünglich gedacht. Sind wirklich alle Vampire böse? Können sie den Menschen wirklich vertrauen? Und welche Rolle spielen Dämonen und Engel in diesem Krieg? Dieser Manga hat Mystery und Action gut miteinander vereint und macht definitiv Lust auf mehr!

Dystopischer Vampire vs. Mensch Manga

Daniel Kornwinkel, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Kinder, Erwachsene, Mann oder Frau, die Vampire halten alle Menschen gefangen die Sie nur können. Wie Vieh hält man Sie und saugt Ihnen ständig Blut aus, doch eine kleine Gruppe junger Kinder versucht dem zu entkommen, letztendlich schafft Yuichiro es auch. Nur zu welchem Preis? Kurz bevor Sie in die Freiheit entlaufen konnten, werden alle bis auf er von einem adligen Vampir abgeschlachtet. Sein Ziel ist die Rache und die restlichen freien Menschen, die Ihn finden und in Sicherheit bringen, sollen Ihm dies ermöglichen. Eine Ausbildung um Gegen die Vampire zu kämpfen und die Menschheit wieder zu dem zu machen was Sie einst war, muss er allerdings absolvieren bevor er sich an seine Pläne machen kann. In jedem Aspekt hat mich dieser Manga angesprochen, die Story war fesselnd, Action war meist immer vorhanden und auch der Humor war hin und wieder zugegen. Eine Dystopie mit Vampiren und Menschen in der Hauptrolle gab es bisher so noch nicht, gut das wir Seraph of the End bekommen haben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Ich liebe diesen Manga!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2021

Ich liebe diesen Manga, habe damals den Anime gesehen und musste mir nun unbedingt den Manga holen, die Zeichnungen sind unglaublich schön gezeichnet und die Story ist richtig spanned kann es kaum abwarten bis Band 21 raus ist !

Echt toll!!!!!!!!!!
von Angel1607 aus Peisching am 02.02.2021

Eine verherrende Epidemie – parallelen zum jetzigen Geschehen? Absolut nicht – meine Meinung. Anfangs habe ich gewisse Parallelen zu „The Promised Neverland“ befürchtet. Ein Waisenhaus und Kinder, die vor dem Bösen fliehen – hier in Form vor Vampiren, doch das wars schon. Mehr hat es mit der Reihe dann nicht mehr gemeinsam. Y... Eine verherrende Epidemie – parallelen zum jetzigen Geschehen? Absolut nicht – meine Meinung. Anfangs habe ich gewisse Parallelen zu „The Promised Neverland“ befürchtet. Ein Waisenhaus und Kinder, die vor dem Bösen fliehen – hier in Form vor Vampiren, doch das wars schon. Mehr hat es mit der Reihe dann nicht mehr gemeinsam. Yuichiro gelingt die Flucht aus der Hölle, ahnt aber nicht, in was er sich da selbst hineinkatapultiert. Und mehr möchte ich garnicht verraten um euch nichts zu verderben. Yuichiro hat bereits als Kind viel durchgemacht und versucht eine Mauer um sich zu errichten. Er möchte sich emotional nicht mehr binden um nicht mehr diesen Schmerz durch den Verlust eines Menschen zu erleben. Aber ob das wirklich gelingt? Bereits der erste Band ist sehr spannend gemacht und endet mit einem gemeinem Cliffhanger. Schon mal die erste Garantie, dass ich auf jeden Fall weiterlesen werde. Yu ansich mag ich gerne, weil er ein Dickkopf ist und immer mit diesem durch die Wand möchte. Das gibt ihm Stärke und Mut und die richtige Portion Tiefe, die er für diesen Abenteuer brauchen wird. Auch der Zeichenstil gefällt mir wirklich gut. Yu und auch die anderen Charaktere sind sehr hübsch und bringen mir einen weiteren positiven Effekt und Grund zum Weiterlesen. Auch ist alles sehr übersichtlich gezeichnet. Man kommt bei den Kämpfen gut mit und ist nicht überfordert. Eine vielversprechender Band – ich bin gespannt, wie die weitere Entwicklung sein wird!!

Die Menschheit zerbricht, die Vampire erheben sich
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2018

Yuuichiro ist erst acht als ein fataler Virus die Menschheit auslöscht. Die wenigen überlebenden Kinder werden von Vampiren, die aus den Schatten empor gestiegen sind, in der unterirdischen Stadt Sanguimen versklavt. Mika, Yu und die anderen Kinder des Hyakuya- Waisenhaus sind dieses Dasein leid und versuchen sich an der risk... Yuuichiro ist erst acht als ein fataler Virus die Menschheit auslöscht. Die wenigen überlebenden Kinder werden von Vampiren, die aus den Schatten empor gestiegen sind, in der unterirdischen Stadt Sanguimen versklavt. Mika, Yu und die anderen Kinder des Hyakuya- Waisenhaus sind dieses Dasein leid und versuchen sich an der riskanten Flucht aus dem Sitz der Vampirkönigin. Doch nur Einer von ihnen wird je wieder die Sonne zu sehen bekommen. Ein actionreicher, emotionaler Manga, der schon im ersten Band beweist, dass mit diesen Vampiren nicht gut Kirschen essen ist!


  • Artikelbild-0