Paleo für Faule

(2)

Paleos alter Schule wussten, wie man sich gut ernährt: mit schnellem, leichten Powerfood. Nach einem harten Tag in der Wildnis machten sie es sich gerne bequem. Setzten schnell aufs Feuer, was stark macht und fit: Gemüse, Früchte, Fisch, Eier, Geflügel und Fleisch. Nüsse und Kräuter gaben den natürlichen Zutaten Aroma und Würze. So mögen es auch moderne Paleos - und wollen am Herd nicht lange fackeln: Paleo für Faule bietet vom Höhlenfrühstück bis zum Dessert alltagstaugliche Fitmacher-Gerichte. Sie sind in 20, maximal 30 Minuten fertig. Und das Beste: Alle Zutaten gibt es im Supermarkt! Getreide, Zucker, Milchprodukte und Hülsenfrüchte sind tabu. Dafür gibt es schlank machende, cleane Lebensmittel ohne künstliche Zusatzstoffe, nach dem Motto: Simplify your Food! Garnelen-Rührei mit Zucchini, Rindersteak mit Bärlauchsauce, Sesam-Pfannkuchen mit Lachs oder Dattel-Walnuss-Pralinen zeigen: Mit Zutaten aus dem Supermarkt wird Paleo easy und yummy!

Portrait
Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 06.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-5170-4
Reihe GU Themenkochbuch
Verlag Gräfe & Unzer
Maße (L/B/H) 24,2/18,7/1,2 cm
Gewicht 451 g
Abbildungen farbige Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Paleo für Faule

Paleo für Faule

von Martin Kintrup
(2)
Buch (Taschenbuch)
16,99
+
=
Paleo - Das Kochbuch

Paleo - Das Kochbuch

von Sophie Bromberg
Buch (gebundene Ausgabe)
3,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Paleo für Faule“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese Reihe ist einfach wunderbar. Neben vielen tollen und leckeren Rezepten, die schnell und einfach nachzukochen sind, erhält man nützliche Tipps und Tricks zum Selberkochen. Diese Reihe ist einfach wunderbar. Neben vielen tollen und leckeren Rezepten, die schnell und einfach nachzukochen sind, erhält man nützliche Tipps und Tricks zum Selberkochen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

"... für Faule" eine tolle Reihe von GU
von bookmark am 08.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Jetzt also auch "Paleo für Faule". Ich mag diese Reihe von GU. Ich habe aus der Reihe schon "Vegan für Faule" und "Low Carb für Faule". Alle Bücher mit so vielen tollen, zeitgemäßen und vor allem schnellen Rezepten, da kommt so schnell kein einfaches Schnell-Kochbuch ran. Für jeden immer etwas dabei und immer... Jetzt also auch "Paleo für Faule". Ich mag diese Reihe von GU. Ich habe aus der Reihe schon "Vegan für Faule" und "Low Carb für Faule". Alle Bücher mit so vielen tollen, zeitgemäßen und vor allem schnellen Rezepten, da kommt so schnell kein einfaches Schnell-Kochbuch ran. Für jeden immer etwas dabei und immer schmackhaft. Mir gefällt in diesem Buch die "Sammler" Abteilung besonders. Das Melonencarpaccio mit Walnüssen und Radieschen musste ich mir jetzt im Winter unbedingt machen, es war köstlich. Und die vegane Koriander-Mayo gibt es jetzt immer zu Pommes. Ich lege mich nur ungern bei der Ernährung fest, bevorzuge aber fast immer vegane Gerichte. Deshalb meine 5 Sterne für die wunderbare Reihe "... für Faule".