Warenkorb

Es klopft bei Wanja in der Nacht

In einer kalten Winternacht bittet ein frierender Hase um Zuflucht. Wenig später folgen ihm ein Fuchs und dann noch ein Bär. Die Tiere versprechen Wanja, untereinander Frieden zu halten. Wanja denkt nach dem Aufwachen zuerst, er habe das alles nur geträumt. Bis er die Spuren im Schnee vor seiner Hütte sieht...
Portrait
Die Autorin und Übersetzerin Tilde Michels hat seit Jahrzehnten ihren Stammplatz bei dtv junior. Sie schreibt für alle Altersgruppen. Sie arbeitet auch für Funk und Fernsehen. Inzwischen sind von ihr mehr als 40 Bücher erschienen, die häufig ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt wurden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 28
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 17.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7707-5737-4
Verlag Ellermann
Maße (L/B/H) 24,9/21,7/0,8 cm
Gewicht 288 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 6
Illustrator Reinhard Michl
Verkaufsrang 22438
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Sinan Erol, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Liebevoll gestaltetes Bilderbuch für die Winterzeit.

super gereimt, grandios gezeichnet - seit über 30 Jahren !

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Als kleines Geschenk an Nikolaus-oder Weihnachtstagen kann die liebevoll gereimte Geschichte punkten. Wanja, der einsam im Wald lebend, im tiefsten,eisigen Winter wegen Sturms erst einen Hasen, dann einen Fuchs und zu Guter Letzt sogar den Bären in seiner Hütte bleiben läßt, kann man nur bewundern.Dass er am nächsten Morgen fast nicht glauben kann, das alle diese Tiere mit ihm zugleich in einem Raum die Nacht verbrachten,aber nun verschwunden sind und nur noch ihre Spuren im Schnee von ihrer Anwesenheit künden,läßt Wanja schließlich ebenso wie den Betrachter des Bilderbuches schmunzeln.Was für ein Glück, das seine gute Tat glimpflich abgelaufen ist und alle sich an die Regeln des „Burgfriedens“ gehalten haben (beim Bären mag auch Wanjas Flinte hoch oben an der Wand dazu beigetragen haben :-) ) Die eingängigen Verse gehen Vorlesern ebenso wie Kindern schnell in Fleisch und Blut über,die kongenialen,detaillierten Zeichnungen Reinhard Michls laden zum ausführlichen Betrachten ein und manche Kita bzw.Schul-Gruppe hat die Story schon für Aufführungen verwendet - ein echter Kinderbuch-Klassiker eben !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dies ist eines der wunderbaren Bilderbücher mit wenig Text, der aber so melodisch geschrieben ist, dass es eine Freude ist, ihn immer wieder vorzulesen. Ideal in der Winterzeit.

Für 4jährigen Enkel
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2012
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Eine schöne Geschichte mit tiefem Sinn - dank gereimtem Text können sich kleine Kinder den Inhalt gut merken. Die Bilder sind sehr schön und passend.

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2011
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Meine Tochter liebt dieses Buch... und vor allem ist es super in der Winterzeit! Die Geschichte ist sehr einfach, aber total packend fuer den Erwachsenen und das Kind :-)