Warenkorb
 

Cop Town - Stadt der Angst -

(gekürzte Lesung)

(26)
Eine Stadt in Angst. Ein Killer, der Cops tötet. Und zwei Frauen, die ihren Mann stehen. Atlanta, 1974: Kate Murphy fürchtet, dass ihr erster Tag beim Police Department gleichzeitig ihr letzter sein könnte. Denn ein Killer terrorisiert die Stadt – seine Opfer sind ausschließlich Cops. Und als würde das nicht reichen, machen auch Kates männliche Kollegen ihr den Job zur Hölle: Eine weibliche Polizistin zählt in ihren Augen keinen Cent. Zum Glück ist Kate nicht allein. Auch ihre Partnerin Maggie Lawson spürt, wie die Stimmung unter den männlichen Kollegen kippt. Ihnen ist jedes Mittel recht, um den Killer zur Strecke zu bringen. Und plötzlich befindet sich Atlanta im Ausnahmezustand – denn die Cops beginnen eine brutale Menschenjagd und werden so gefährlich wie der Killer selbst.Nina Petris raue Stimme passt perfekt zu Slaughters hartem Thriller-Stoff und ihren starken Frauen-Figuren.
Portrait
Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia, wo sie bis heute lebt. Mit ihren 'Grant County'-Thrillern um die Gerichtsmedizinerin Sara Linton und den Polizeichef Jeffrey Tolliver hat sie sich in den Olymp der Thrillerautoren geschrieben. 2003 erschien ihr Debütroman 'Belladonna', der Karin Slaughter unmittelbar an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Grant County-Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton und Polizeichef Jeffrey Tolliver sind inzwischen in 30 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 20 Millionen mal verkauft worden
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Nina Petri
Erscheinungsdatum 09.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783837131635
Verlag Random House Audio
Spieldauer 474 Minuten
Format & Qualität MP3, 474 Minuten
Verkaufsrang 2.496
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein spannendes Lesevergnügen bis zum Schluss!“

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

Atlanta in den 70er Jahren, eine Zeit geprägt von Sexismus, Korruption und Gewalt. Im Mittelpunkt ein Cop-Killer, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt und eine junge Polizistin, die sich ihren Platz, in einem von Männern dominierten Beruf, hart erkämpfen muss.
Karin Slaughter begeistert wie so oft mit einem packenden Krimi, mit interessanten Charakteren und einem unerwarteten Ende.
Atlanta in den 70er Jahren, eine Zeit geprägt von Sexismus, Korruption und Gewalt. Im Mittelpunkt ein Cop-Killer, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt und eine junge Polizistin, die sich ihren Platz, in einem von Männern dominierten Beruf, hart erkämpfen muss.
Karin Slaughter begeistert wie so oft mit einem packenden Krimi, mit interessanten Charakteren und einem unerwarteten Ende.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Thema das grade auch bei der Will Trent Reihe immer wieder durchkommt und mit dem die Autorin vertraut ist. Entsprechend packend und realistisch erzählt. Hat durchaus was. Ein Thema das grade auch bei der Will Trent Reihe immer wieder durchkommt und mit dem die Autorin vertraut ist. Entsprechend packend und realistisch erzählt. Hat durchaus was.

„COP TOWN“

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Spannend. Knallhart. Gänsehaut pur.
Dieses Buch ist nicht einfach nur ein guter Thriller mit Mord und Geheimnissen. In diesem Buch werden auch reale Probleme wie Unterdrückung der Frau in sämtlichen Bereichen, Homophobie, etc. behandelt, und das in einem Schema, das manchmal den Atem anhalten lies.
Es spielt sich alles in den 70er Jahren ab, wo diese Probleme verstärkt waren. - Genau das macht es für mich einfach unglaublich individuell und hebt sich so von anderen Büchern ab.
Man bekommt einen Einblick in den Alltag einer jungen Polizistin, die mit einer Kollegin den Fall des Atlana Shooters aufklären will, was mit vielen Hindernissen geprägt ist.
Die Spannung wird gut aufgebaut und enthält so manche Stellen, die mir Gänsehaut über die Haut gejagt haben.
Außerdem sind die Charaktere stark ausgebaut, sodass das Bild von Männern und Frauen in den 70er gut zur ''Schau'' gestellt wird.

Mein Fazit: Ich werde definitiv weitere Bücher von Karin Slaughter lesen, denn das hat mich mehr als überzeugt.
Spannend. Knallhart. Gänsehaut pur.
Dieses Buch ist nicht einfach nur ein guter Thriller mit Mord und Geheimnissen. In diesem Buch werden auch reale Probleme wie Unterdrückung der Frau in sämtlichen Bereichen, Homophobie, etc. behandelt, und das in einem Schema, das manchmal den Atem anhalten lies.
Es spielt sich alles in den 70er Jahren ab, wo diese Probleme verstärkt waren. - Genau das macht es für mich einfach unglaublich individuell und hebt sich so von anderen Büchern ab.
Man bekommt einen Einblick in den Alltag einer jungen Polizistin, die mit einer Kollegin den Fall des Atlana Shooters aufklären will, was mit vielen Hindernissen geprägt ist.
Die Spannung wird gut aufgebaut und enthält so manche Stellen, die mir Gänsehaut über die Haut gejagt haben.
Außerdem sind die Charaktere stark ausgebaut, sodass das Bild von Männern und Frauen in den 70er gut zur ''Schau'' gestellt wird.

Mein Fazit: Ich werde definitiv weitere Bücher von Karin Slaughter lesen, denn das hat mich mehr als überzeugt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eine spannend zu lesende Zeitreise! Die Auflösung ist – ganz, wie man es von einer solchen Krimi-Königin erwarten würde – nervenzerreißend! Absoluter Pageturner! Eine spannend zu lesende Zeitreise! Die Auflösung ist – ganz, wie man es von einer solchen Krimi-Königin erwarten würde – nervenzerreißend! Absoluter Pageturner!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Karin Slaugther hat sich mit diesem Buch wieder einmal selbst übertroffen. Die Geschichte spielt in den USA um die 1970er Jahre und ist einfach wahninnig spannend. Karin Slaugther hat sich mit diesem Buch wieder einmal selbst übertroffen. Die Geschichte spielt in den USA um die 1970er Jahre und ist einfach wahninnig spannend.

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

Karin Slaughter in Höchstform!
Die Autorin zeigt den harten Alltag einer der ersten weiblichen Cops im Police Department. Knallhart und wahnsinnig spannend.
Karin Slaughter in Höchstform!
Die Autorin zeigt den harten Alltag einer der ersten weiblichen Cops im Police Department. Knallhart und wahnsinnig spannend.

Karin Slaughter mal ganz anders! Sehr gut recherchierte, interessante Story, von Gewalt, Sexismus und Korruption geprägt. Zwei starke weibliche Protagonisten in den 70er Jahren! Karin Slaughter mal ganz anders! Sehr gut recherchierte, interessante Story, von Gewalt, Sexismus und Korruption geprägt. Zwei starke weibliche Protagonisten in den 70er Jahren!

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Eine Zeitreise in die USA der 1970er Jahre: ein hochkarätiger Krimi mit interessanten Charakteren. Eine Zeitreise in die USA der 1970er Jahre: ein hochkarätiger Krimi mit interessanten Charakteren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
6
4
2
0

ein packender und spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein Killer terrorisiert die Stadt und tötet ausschließlich Cops. Spannend und realistisch wird hier über die Brutalität des Killers und der Suche nach ihm geschrieben. Ein Thriller der sich irre gut liest und mittreissend ist. Slaughter hat die Situation von Polizistinnen aus meiner Sicht sehr gut eingefangen!

Anstrengend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg-Hau am 20.07.2018
Bewertet: Paperback

Ich habe schon so viele Bücher von Karin Slaughter gelesen, die alle sehr gut waren... dieses Buch hingegen, war einfach sehr anstrengend zu lesen. Es hat lange gedauert bis man Namen zuordnen könnte und generell war es sehr langatmig! Es gibt hin und wieder mal Spannung aber die... Ich habe schon so viele Bücher von Karin Slaughter gelesen, die alle sehr gut waren... dieses Buch hingegen, war einfach sehr anstrengend zu lesen. Es hat lange gedauert bis man Namen zuordnen könnte und generell war es sehr langatmig! Es gibt hin und wieder mal Spannung aber die war nur von sehr kurzer Dauer

Cop Town
von SaSi aus EF am 07.01.2018
Bewertet: Paperback

Eigentlich wie immer gut geschrieben, wie alle anderen Bücher auch. Allerdings ist man es doch gewöhnt eine Reihe, “Atlanta-Reihe“ oder “Grand County-Reihe“, zu lesen, wo diesie Bücher nachfolgend aneinander gereiht sind. Dieses Buch ist ein wenig heraus gerissen, da es mit den Reihen nichts zu tun hat.