Meine Filiale

Gobbolino - Hexenkater haben es schwer

Ursula M. Williams

(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der kleine Hexenkater Gobbolino hat einen Traum: Er wünscht sich nichts mehr, als eine ganz normale Hauskatze zu sein. Doch das ist gar nicht so einfach …
Armer Gobbolino! Seine Mutter Schwazzilda ist eine berühmte Hexenkatze und erwartet von ihrem Sohn, dass er in ihre Fußstapfen tritt. Aber Gobbolino ist anders ? statt grüne hat er blaue Augen, sein Fell ist nicht schwarz, sondern leicht getigert. Das Schlimmste aber sind die weiße Pfote und die Tatsache, dass Gobbolino sich nichts mehr wünscht, als von den Menschen geliebt zu werden. Während seine Schwester Bleckina lernt, auf einem Hexenbesen zu reiten, macht sich Gobbolino auf die Suche nach seiner Familie, seinem Platz. Ob Gobbolino die Menschen davon überzeugen kann, dass er kein Hexenkater, sondern eine ganz normale Hauskatze ist?

Ursula M. Williams schrieb und illustrierte über 70 Kinderbücher. Schon früh begann sie zu schreiben - ihre erste Geschichte erschien, als sie 20 Jahre alt war. »Die lustigen Abenteuer des Rösslein Hü« schrieb sie 1938. Übersetzt von Franz Caspar, dem Autor des Kinderbuch- Klassikers »Fridolin«, wurde das Buch auch im deutschsprachigen Raum ein großer Erfolg.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 174
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-280-03517-7
Verlag Orell Füssli Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/2,2 cm
Gewicht 352 g
Illustrator Ruth Cortinas
Verkaufsrang 150007

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Neu-Auflage eines engl.Kinderbuch-Klassikers von 1942 -kann aber heute noch gut vorgelesen werden. Nach etlichen (auch unschönen) Erlebnissen findet der Kater doch noch eine Heimat

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2016

Gobbolino der Hexen-/Küchenkater. Brüderchen von Rösslein Hü und Friedolin. Jetzt ist das Trio von Ursula M. Williams komplett. Gobbolino wird - da er nicht so wie seine Familie ist - von dieser ausgestossen. Er sieht anders aus und will auch kein böser Hexengehilfe sein und den Menschen nichts antun. Anders als seine Schwes... Gobbolino der Hexen-/Küchenkater. Brüderchen von Rösslein Hü und Friedolin. Jetzt ist das Trio von Ursula M. Williams komplett. Gobbolino wird - da er nicht so wie seine Familie ist - von dieser ausgestossen. Er sieht anders aus und will auch kein böser Hexengehilfe sein und den Menschen nichts antun. Anders als seine Schwester, die ganz nach der Mutter kommt und die bei einer Hexe in den Donnerbergen ausgebildet wird. Gobbolino macht sich auf, um eine Familie zu finden, die Freude an ihm hat, ihn lieb hat und ihn am Herdfeuer in der Wärme schlafen lässt. Dies gestaltet sich aber nicht ganz so einfach, da viele Menschen vor Katzen mit seinen Fähigkeiten Angst haben. Denn in Gobbolino fliesst doch etwas Zauberblut. Seine Geschichte nimmt einen auf eine weite und abenteuerliche Reise mit. Ein wundervolles Kinderbuch. Im englischen Sprachraum zählt es seit langem zu den Kinderbuchklassikern und das sollte es auch im Deutschen. Gobbolinos Geschichte rührt zutiefst, ist wunderschön formuliert, kuschlig und heimelig und für alle Katzenliebhaber ein Muss. Aus meiner persönlicher Sicht noch besser als Rösslein Hü und Friedolin. Diese zwei Geschichten mochte ich auch sehr, aber Gobbolino toppt sie doch. Jetzt erstmals ins Deutsche übersetzt und für alle, die sich mit Gobbolino auf seine Suche begeben möchten, erhältlich.


  • Artikelbild-0