Dreimal Tote Tante

Ein Küsten-Krimi

Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek Band 4

Krischan Koch

(19)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

Accordion öffnen
  • Dreimal Tote Tante / Thies Detlefsen Bd.4

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Dreimal Tote Tante

    dtv

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Dreimal Tote Tante

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

14,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Mordsfrühling in Fredenbüll
Der Frühling lässt nicht nur die Liebesgefühle der Fredenbüller in Wallung geraten, sondern bringt einige Aufregung in das verschlafene nordfriesische Örtchen: Im Jauchebecken von Schweinezüchter Schlotfeldt tauchen die Leichen zweier vermisster Frauen auf. Pensionswirtin Renate verschwindet nach dem abendlichen Landfrauentreffen und findet sich angekettet in einem dunklen Kellerverlies wieder. Für Dorfpolizist Thies Detlefsen ist klar: Ein wahnsinniger Frauenmörder geht um!

»Unbedingte 4 Sterne Leseempfehlung! Krimi mit Charme, Urlaubsgefühl und drei toten Tanten.«
Nadine Schomakers, lovelybooks.de 04.04.2016

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423429146
Verlag dtv
Dateigröße 1597 KB
Verkaufsrang 12297

Weitere Bände von Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek

Buchhändler-Empfehlungen

Fredenbüll kann mit Niederkaltenkirchen mithalten!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Franz Eberhofer bleibt für mich die Messlatte für einen gelungenen Regionalkrimi - und im Norden ist Thies Detlefsen sicherlich sein würdigster Kollege. Nicht nur sind die beiden Männer unterhaltsame Antihelden, auch ihr Umfeld aus Familie, Freunden und Bekannten beherbergt einige Skurrilitäten. Neben den bekannten Figuren kommt diesmal z.B. Mandy aus Sachsen neu dazu und fügt sich gut ins Ensemble ein. Ich habe selber kein Händchen für Dialekte - Krischan Koch hingegen schreibt sie sehr plastisch. Nachdem bisher von Thies' Töchtern Telje diejenige war, die vergleichsweise mehr beleuchtet wurde, bekommt diesmal auch Tadje ein paar Gelegenheiten, sich zu präsentieren, und sie ist auf ihre Art ein Goldstück. Nicole ist natürlich auch dabei und hat diesmal ein besonderes Geheimnis - und Thies' Frau Heike wird dadurch nicht gerade glücklicher. Ansonsten gibt es Kakao, ein Kind, das gern in die Jauchegrube springen möchte und überraschend viele Fußverletzungen - viel Spaß!

Spannend bis zum Schluß!

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Der Küstenkrimi spielt im beschaulichen Nordfriesland, in dem Dorfpolizist Thies Detlefsen zusammen mit einer Kommissarin aus Kiel ermittelt und einen Serienmörder fassen muss. Humorvoll geschrieben und dank Dialogen im herrlichen Dialekt ist man mitten in der Geschichte und rätselt mit. Für alle, die einen locker, leichten Krimi mit Spaßfaktor lesen möchten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
14
5
0
0
0

Kurzweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinzig am 24.06.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Der Krimi wird vom Autor gelesen. Herr Koch schafft es mit seiner Stimme die verschiedenen Akteure ansprechend und prägnant darzustellen. Ich bin fasziniert. Die Story ist spannend und sie verbirgt Szenen, die ich sehr lustig fand. Manche rote Ampel war mir willkommen. Und der zähflüssige Verkehr erlaubte es mir genau hinzuhören... Der Krimi wird vom Autor gelesen. Herr Koch schafft es mit seiner Stimme die verschiedenen Akteure ansprechend und prägnant darzustellen. Ich bin fasziniert. Die Story ist spannend und sie verbirgt Szenen, die ich sehr lustig fand. Manche rote Ampel war mir willkommen. Und der zähflüssige Verkehr erlaubte es mir genau hinzuhören. Gott sei Danke quasselt mir niemand in mein Krimivergnügen.

Fesselnd, spannend
von J. Kaiser am 08.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe die Küsten-Krimis einfach. Die schrulligen Charaktere und immer ausgefallenen Verbrechen sind einfach zu herrlich. Thies Detlefsen ist ein guter Dorfpolizist im kleinen nordfriesischen Ort, jetzt aber muss er seine rassige, blonde Kollegin aus Kiel anfordern, denn in der Jauchegrube des Schweinebauern schwimmt eine Lei... Ich liebe die Küsten-Krimis einfach. Die schrulligen Charaktere und immer ausgefallenen Verbrechen sind einfach zu herrlich. Thies Detlefsen ist ein guter Dorfpolizist im kleinen nordfriesischen Ort, jetzt aber muss er seine rassige, blonde Kollegin aus Kiel anfordern, denn in der Jauchegrube des Schweinebauern schwimmt eine Leiche. Es stellt sich heraus, dass es sich um die Frau des Bauern handelt, welche seit einiger Zeit verschwunden ist. Als die Jauche ausgefahren wird, um spurentechnisch voranzukommen, befinden sich weitere grausige Leichenteile in der Grube. Detlefsen hat soeben eine Weiterbildung hinter sich und ist darum sofort davon überzeugt, sie hätten es mit einem Serienkiller zu tun, gewiss einem mit einer schlimmen Kindheit, der nun Frauen umbringt und wie sich bald herausstellt auch nur solche mit einer Fussverletzung. Detlefsen hat jede Menge Arbeit am Hals und zu Hause eine rasend eifersüchtige Ehefrau. Man munkelt, wer wohl der Vater des Kindes sei, das im Bauch der Kieler Kommissarin heranwächst. Wenn Detlefsen an eine gewisse, ausgelassene Feier vor einigen Monaten zurückdenkt, fährt ihm schon auch der Schrecken der Unwissenheit in die Glieder.

Toller Krimi mit viel Witz
von sechmet aus Oldenbrok am 27.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gleich zwei Frauenleichen werden in dem Güllebecken von Schweinezüchter Schlotfeldt gefunden. Plötzlich ist dann auch noch die Pensionswirtin Renate verschwunden. In Fredenbüll geht ein Frauenmörder um. Das steht zumindest für den Dorfpolizisten Thies Detlefsen fest. Wieder einmal kommt es dem Dorfpolizisten Thies Detlefsen ... Gleich zwei Frauenleichen werden in dem Güllebecken von Schweinezüchter Schlotfeldt gefunden. Plötzlich ist dann auch noch die Pensionswirtin Renate verschwunden. In Fredenbüll geht ein Frauenmörder um. Das steht zumindest für den Dorfpolizisten Thies Detlefsen fest. Wieder einmal kommt es dem Dorfpolizisten Thies Detlefsen ganz gelegen, dass zwei Frauenleichen gefunden werden. Denn in Fredenbüll ist für einen Polizisten einfach nichts los. Und so ist es für ihn eine gern gesehene Abwechslung, dass die Kieler Kollegen mal wieder anrücken. So kann Thies auch gleich bei seiner Kollegin KHK Nicole Stappenbeck anbringen, dass er ja einen Profiling-Kurs besucht hat. Gewohnt witzig und charmant ist „Dreimal Tote Tante“. Dieses ist bereits der vierte Band der Reihe und auch dieser hat mir wieder sehr gut gefallen. Neben dem gewohnten Witz ist dieser Band auch spannend. Und nicht zu vergessen all die bereits bekannten Protagonisten, welche den besonderen Charme dieser Reihe ausmachen. Wie schon bei den ersten drei Bänden konnte ich auch diesen vierten Band kaum aus der Hand legen. Ich fand diesen Band wieder sehr gut. Ein toller Krimi mit einer großen Portion Witz. Eine wirklich gelungene Kombination, die mich auch hier wieder voll überzeugt hat. Die Reihe mit dem Dorfpolizisten Thies Detlefsen kann ich allen wärmstens empfehlen, die gerne Krimis mit Witz lesen. Ich kann es jedenfalls kaum erwarten den nächsten Band zu lesen.


  • Artikelbild-0