Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das muss Liebe sein

54 1/2 Pflegetipps für die glückliche Ehe

(28)
Verliebt, verlobt, verheiratet - und dann?
Wir casten unsere Lebensbegleiter jahrelang, prüfen auf Herz, Nieren und Verstand, nur um festzustellen, dass nach dem Ringetausch doch wieder alles anders kommt als erwartet.

Bestseller-Autorin Katja Kessler, selbst seit dreizehn Jahren glücklich verheiratet, weiß, worauf man im ersten Rausch, auf der Langstrecke und auf der Zielgeraden achten sollte - sachlich fundiert, aufwendig recherchiert und witzig illustriert.
Rezension
"Die zentrale Botschaft ihres Ratgebers ist die Einsicht, dass die Erwartung auf permanentes Glück in der Ehe der schnellste Weg zur Scheidung ist. Man findet eine Menge praktischer Hinweise [...]." Nils Minkmar, Der Spiegel, 14.05.2016

"Wissenschaftlich untermauert, urkomisch, herrlich tröstlich für alle, die an Männern viel zu viel persönlich nehmen." Bild der Frau, 13.05.2016

"Unterhaltsam, lustig, gut!" Martina Ochs, Gala, 12.05.2016
Portrait
Am 5.Januar 1969 erblickte in Kiel Katja Kessler, Deutschlands bekannteste Klatschkolumnistin und Autorin, die Welt. Zusammen und verheiratet mit dem Bild-Chefredakteur Kai Diekmann sind sie stolze Eltern von vier Kindern mit den außergewöhnlichen Namen Yella, Caspi, Kolja und Lilly. Katja Kessler wurde streng katholisch erzogen und sammelte als kleines Kind Madonnenbildchen, um ihrer Lehrerin zu gefallen. Mit ihrem Vater besuchte sie jeden Sonntag die Kirche. Glaube ist ihr auch heute noch wichtig und somit versucht sie es ihren Kindern in der Erziehung mit auf den Weg zu geben. Nach dem Abschluss ihres Abiturs an der Kieler Gelehrtenschule studierte Katja Kessler Zahnmedizin an der Universität Kiel. In Hamburg promovierte sie letztendlich nach einer zweijährigen Auszeit. Anstatt in die Zahnarztpraxis ihres Vaters mit einzusteigen, begann sie ein Praktikum beim Axel-Springer-Verlag. Dort erregte Katja Kessler mit ihren Textbeiträgen so viel Aufmerksamkeit, dass sie schon bald eine eigene Kolumne bekam. Fortan war die Karriere als Zahnärztin vergessen und sie berichtete vier Jahre lang über die High-Society der ganzen Welt. Mit ihrem ersten Roman "Herztöne"(2007) eroberte sie im Sturm die Bestsellerlisten. Vorher schon traute Katja Kessler sich an die Biografie von Dieter Bohlen. Ihr Mut wurde belohnt und im Laufe der Zeit wurde die einstige Boulevardjournalistin zu eine der beliebtesten Autorinnen Deutschlands. Nicht zuletzt wurde sie deswegen auch mit dem Journalistenpreis für Lebensfreude und der Goldenen Feder ausgezeichnet.
Die ausgeglichene, glückliche Katja Kessler, die jede Katastrophe eher als Herausforderung sieht, nicht nach Perfektion strebt, ihr Ego aus einer gesunden Distanz betrachtet und aus dem Fundus der Erfahrungen schöpft, um jede Lebenslage zu meistern, lacht und lebt mit ihrer Familie in Potsdam.

Meinung der Redaktion
In ihren Büchern erzählt die Bestsellerautorin Katja Kessler ehrlich, witzig und herrlich sarkastisch aus ihrem Familienleben. Prädikat: unbedingt lesenswert!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732523610
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 11726 KB
Illustrator Peter "Bulo" Böhling
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
13
11
2
2
0

Muss das Liebe sein ?
von Literaturlounge eu aus Gießen am 20.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Manchmal macht man es sich als Mann ja mal richtig schwer. Ein Beziehungsratgeber für Frauen von einer Frau - und das liest man dann als Mann und versucht sich dann noch in einer Rezension. Und dann wäre da noch der Aspekt, dass ich mich an die Autorin noch aus... Manchmal macht man es sich als Mann ja mal richtig schwer. Ein Beziehungsratgeber für Frauen von einer Frau - und das liest man dann als Mann und versucht sich dann noch in einer Rezension. Und dann wäre da noch der Aspekt, dass ich mich an die Autorin noch aus meiner Zeit als Buchhändler erinnere. Das war damals, wo ein gewisser Dieter Bohlen seine Biographie veröffentlicht hat. Ja, Katja Kessler war die Autorin die das ganze geschrieben hat - also mit Dieter Bohlen zusammen. Das Problem war, das Buch kam raus und das Buch kam dann auch noch stapelweise. Also aufbauen, verstauen und dann kam Stunden später der Rückruf und man durfte das alles wieder zusammensuchen und zurückschicken. Das ist dann ungefähr so wie damals im WSV. Man muss die Bücher überall suchen, denn Kunden nehmen sie und stellen sie irgendwo wieder ab. Wie sie dies auch mit Kleidung machen oder sonst irgendwas. Der Mensch ist einfach so. Also hatte es die Autorin nun wirklich nicht leicht mit mir, denn ist der Ruf erst ruiniert, na ihr wisst schon was ich meine. Aber nun komme ich dann endlich mal zu dem eigentlichen Buch, und da wusste Frau Kessler mich dann doch zu überzeugen. Sie schafft es ausgesprochen gut, wissenschaftliche Fakten über die Ehe einfließen zu lassen und dies in einem witzigen und eingängig Wortlaut. Sie verkauft wissenschaftliche Fakten mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Sie erklärt das Fremdgehen der Männer und auch der Frauen mit biologischen Fakten, dass z.B. auch die Schwäne, die ja also so treu gelten, gelegentlich auch mal bei einem anderen Schwan vorbeischauen. Oder das eine Blaumeise es dann macht, wenn der Gate doch noch schläft, und dann halt beim Nachbarn vorbeischaut. Frau Kessler erzählt gerne, wie man die Beziehung immer mit ein paar Kniffen wieder auf Kurs bringt oder auf Kurs hält. Es werden arrangierte Ehen erklärt und auch deren Vorzüge gegenüber einer Liebesheirat erläutert. Sie zieht jeweils ein Fazit der einzelnen kleinen Kapitel, die auch immer mit einem kleinen Augenzwinkern und Witz und einer Prise Charme beendet werden. Sie erklärt auch, wie die allgemeine rechtliche Lage ist, wenn man sich scheiden lässt - also das mit der Güterteilung, oder wie das mittlerweile mit dem Unterhalt ist und lauter solche Kleinigkeiten, die zu beachten sind. Oder was eigentlich eine Paartherapie ist. Dies alles sind nur kleine Beispiele, worum es in diesem Buch geht. Auch wird beschrieben, warum sie dieses Buch schreiben wollte, und dementsprechend auch musste. Das sollte aber jeder selber lesen. Für mich bleibt das Buch einfach ein Buch, welches man ruhig lesen kann. Die 15 sind, so denke ich, nicht nur für die Frau gut angelegt, mag es für die Beziehung sein, oder einfach nur zur Unterhaltung. Es gibt genug zum Lachen und Schmunzeln, wobei die Bilder von Peter Böhling zu einer gelungenen Atmosphäre beitragen. Ich denke, dass dieses Buch Denkanstöße in einer Beziehung liefern kann, aber sicher auch keine Wunderwaffe ist, wenn man nicht selbst an der Beziehung arbeiten will oder kann. Vielleicht fehlt auch in vielen Beziehungen eine Prise Humor, und die kann Frau Kessler sicherlich liefern. Wie wäre es denn mal, in die Buchhandlung eures Vertrauens zu gehen und da einfach einmal rein zu lesen und dann entscheiden - mitnehmen oder da lassen. Denn bedenkt immer - diese Rezension ist von einem Mann, über ein Buch welches für die weibliche Zielgruppe geschrieben ist.

für die glückliche Ehe
von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 26.08.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Dieses Buch hat auf jeden Fall gehalten, was die Leseprobe versprach. An diesem charmant gestalteten Cover kommen wohl nur wenige Frauen im Buchladen vorbei. Der Kultzeichner und "Clap"-Herausgeber Peter "Bulo" Böhling hat mit seinen hinreißenden Illustrationen auch im Inneren des Buches ganze Arbeit geleistet.Da ich selbst Qigong mache, fand... Dieses Buch hat auf jeden Fall gehalten, was die Leseprobe versprach. An diesem charmant gestalteten Cover kommen wohl nur wenige Frauen im Buchladen vorbei. Der Kultzeichner und "Clap"-Herausgeber Peter "Bulo" Böhling hat mit seinen hinreißenden Illustrationen auch im Inneren des Buches ganze Arbeit geleistet.Da ich selbst Qigong mache, fand ich das abgewandelte Zeichen von Yin und Yang auf Seite 105 besonders nett. Das neue Buch von Katja Kessler habe ich sehr schnell gelesen, es hält seine Spannung bis ans Ende ohne ein Krimi zu sein. Für einen Ratgeber ist das erstaunlich. Das liegt daran, dass das eigentlich ernste Thema „Glücklich in der Ehe“ anhand von Statistiken und wissenschaftlichen Zahlen sehr launig und unterhaltsam bearbeitet wurde. Der Autorin merkt man dabei die Profession Journalistin an, wenn sie selbst Langweiliges auf interessante Art und Weise darstellt und witzig interpretiert. Beeindruckt hat mich die intensive Recherche der Autorin zu diesem Werk. Mann und Frau können beide aus diesem Buch eine ganze Menge Wissens- und Anwendungswertes mitnehmen. Die Unterschiede zwischen Mann und Frau sind hinlänglich bekannt, hier aber in netter Lektüre verpackt. Ein Sommerbuch mit Bildungspotential, lesen, lernen, Spaß haben!

So lustig kann die Ehe sein
von büchernarr aus Düsseldorf am 11.08.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Ein witzig spritziger Ehe-Ratgeber, von denen es allerdings schon so einige auf den Markt gibt, dieses Buch unterscheidet sich jedoch von den sachlichen, meist langweiligen Ratgebern, da er mit viel Humor aller uns bekannte Situationen beschreibt. Und so ganz ernst sollte man den Ratgeber nicht nehmen, denn viele Sprüche... Ein witzig spritziger Ehe-Ratgeber, von denen es allerdings schon so einige auf den Markt gibt, dieses Buch unterscheidet sich jedoch von den sachlichen, meist langweiligen Ratgebern, da er mit viel Humor aller uns bekannte Situationen beschreibt. Und so ganz ernst sollte man den Ratgeber nicht nehmen, denn viele Sprüche sind natürlich nur dazu da, um die Leser aufzuheitern. Es werden die verschiedenen Ehemodelle aufgelistet und jedes mit seinen eigenen Schwierigkeiten konfrontiert. Seriös wirkt das Buch allerdings schon durch seine Statistiken. Das Cover ist passend zum Buch gestaltet, allerdings fand ich es schon etwas zu grell für meinen Geschmack. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der sich für das Thema Ehe rundrum interessiert und ein paar angenehme Stunden lesend und lachend dabei verbringen möchte.