Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Leuchten des Safrans

Roman

(3)
Seit Generationen baut Nells Familie in Cornwall Safran an. Nun, mit dem Tod ihrer Mutter, wird die Tradition enden, denn Nells Mann drängt sie, die Farm zu verkaufen. Nell ist zutiefst traurig, fühlt sich entwurzelt.

Auch eine Reise nach Marokko kann sie nicht trösten. Dann aber lernt sie die Fotografin Amy kennen, die im Auftrag ihrer Galerie das Land bereist. Gemeinsam begeben sie sich auf den Safranweg - auf die Suche nach Amys verschwundenem Cousin und auf die Suche nach sich selbst ...
Portrait
Juliet Hall ist Britin. Sie unterrichtet Schreiben und organisiert Literatur- und Musikfestivals in ihrer Heimatstadt an der Küste von West Dorset. Zu ihren liebsten Reisezielen gehört die italienische Riviera, einer der hinreißenden Schauplätze ihres ersten Romans.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 511 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732523245
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1066 KB
Übersetzer Barbara Röhl
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine berührende Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus BELP am 05.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nebst den interessanten Menschen und ihren Schicksalen wird man gefangen genommen von den Schönheiten Marokkos, den vielen Farben und Düften - man wähnt sich fast selber in den engen Gassen von Marrakesch, wird auch in die ländlichen Gegenden geführt und möchte gerne selber die wogenden Safranfelder sehen.

Nicht aus der Hand legen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lenzkirch am 30.12.2016

Ich war total gefangen von der Geschichte und fühlte mich fast mittendrin. Man bekommt richtig Lust alles einmal selbst zu sehen.