Meine Filiale

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Roman

Hamburg-Reihe Band 3

Petra Hülsmann

(115)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

8,29 €

Accordion öffnen
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt

    4 CD (2016)

    Sofort lieferbar

    8,29 €

    9,99 €

    4 CD (2016)

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Ihre Daily Soap. Und ihr tägliches Mittagessen in der alten Klitsche gegenüber. Doch die wird eines Tages von dem ambitionierten Koch Jens übernommen, der nicht nur mit seiner aufmüpfigen Teenieschwester für reichlich Wirbel sorgt - und plötzlich bricht das Chaos über Isabelles wohlgeordnete kleine Welt herein. Während sie noch versucht, alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken, scheint ihr Herz allerdings schon ganz andere Pläne zu haben ...

Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren beiden ersten Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 414 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732522880
Verlag Lübbe
Dateigröße 1604 KB
Verkaufsrang 1957

Weitere Bände von Hamburg-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach nur schön!

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Essen

Mein Lieblingsschmöker von Frau Hülsmann,der ganz bestimmt von dir verschlungen wird! Eine kurzweilige Melange aus Humor,Liebe und Alltagsleben charmant verstrickt! Großartiger Lesespaß

Michaela Haas, Thalia-Buchhandlung Trier

Bezaubernde Romantik, eine ordentliche Prise norddeutschen Humor und ein bisschen herzerwärmende Lebenswahrheit - die Romane von Petra Hülsmann sind genau das Richtige, wenn man was fürs Herz und die Seele braucht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
115 Bewertungen
Übersicht
89
20
6
0
0

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Flaach am 27.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Spannend, mit lustigen Dialogen, ich konnte es kaum aus den Händen legen.

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Grefrath am 17.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Floristin Isabelle liebt nichts mehr als ihre alteingesessenen Gewohnheiten. Jede Veränderung macht ihr Angst. Als ihr Stammrestaurant von Mr Lee schließt, stellt sie sich sofort ein Frage: Wo bekomme ich nun meine geliebte asiatische Nudelsuppe her? Das neu eröffnete Restaurant namens Thiels ist weder asiatisch noch steht Nudel... Floristin Isabelle liebt nichts mehr als ihre alteingesessenen Gewohnheiten. Jede Veränderung macht ihr Angst. Als ihr Stammrestaurant von Mr Lee schließt, stellt sie sich sofort ein Frage: Wo bekomme ich nun meine geliebte asiatische Nudelsuppe her? Das neu eröffnete Restaurant namens Thiels ist weder asiatisch noch steht Nudelsuppe auf der Speisekarte. Stattdessen will man Isa mit kulinarischen Köstlichkeit verwöhnen. Nicht mit Isa und das erste Aufeinandertreffen mit dem Restaurantbesitzer Jens ist nicht gerade erfreulich. Beim Verlassen des Restaurants schwört die sich, dass sie nie wieder einen Fuß in dieses Lokal setzt. Dies alles ändert sich, als Merle, die Halbschwester von Jens, in ihr Leben tritt. Dadurch freundet sich mit Jens an. Als Isas Chefin sich Rat bei dem Anwalt Alex einholt, ist es um Isa geschehen. Es hat BÄMM gemacht und in ihren Augen ist er ihr absoluter Traummann. Ist Alex wirklich ihr Traummann oder spielt Jens doch noch eine Rolle in ihrer Gefühlswelt? Wie wird es mit Isa weiter gehen? Bleibt alles beim Alten oder wagt sie endlich den Schritt in das Unbekannte bzw. Neue? Glück ist, wenn man trotzdem liebt ist der neuste Roman von Petra Hülsmann. Da ich das Buch Hummeln im Herzen schon gelesen habe, war ich auf das neuste Werk von ihr mehr als nur gespannt. Der leichte und flüssige Schreibstil der Autorin zieht den Leser sofort in seinem Bann und lässt ihn in die Welt von Isa ab-und eintauchen.. Ab der ersten Seite merkt man, dass man dieses Buch kaum noch aus den Händen legen kann. Suchtgefahr! Petra Hülsmann hat einen wunderschönen und bildlichen Erzählstil. Dadurch entsteht das Gefühl, die Protagonisten schon seit Jahren zu kennen. Egal ob man Isa, Jens, Merle, Knut oder Brigitte nimmt, sie sind allesamt sehr sympathisch und authentisch dargestellt worden. Mit Ecken und Kanten oder lieb und herzlich. Wer sie nicht mag, ist selber schuld. Immer wieder merkt man die Liebe zum Detail und zur Geschichte und das rundet sie perfekt ab. Die Handlung hat von allem etwas. Mal sprüht sie vor Charme, mal kann man einfach nur mit dem Kopf schütteln oder man fühlt mit der jeweiligen Person mit. Das Ganze wird durch die witzigen Dialoge noch aufgepeppt und so kann es passieren, dass man hier und da lauthals auflachen muss. Auch wenn es sich hierbei um eine Liebesgeschichte handelt und das Ende eigentlich schon vorhersehbar ist, ist es trotz alledem ein wahres Vergnügen, die Protagonisten auf ihren Weg zu begleiten. Und für alle, die gerne dieses Schokoladenmalheur mal selber backen möchten : Am Ende dieses Buches findet man das Rezept! Guten Appetit! Petra Hülsmann hat es auch diesmal wieder geschafft, mit ihrem Roman schöne unterhaltsame Stunden zu verbreiten. Ein frischer, witziger und spritziger Roman, den man unbedingt gelesen haben muss. Für mich ein Lesehighlight und dafür gibt es 5 von 5 Sternen und eine absolute Leseempfehlung oben drauf!!!

Alles durchplanen oder doch lieber spontan?
von peedee am 08.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hamburg, Band 3: Isabelle „Isa“ Wagner ist ein durch und durch strukturierter Mensch. Sie liebt ihre Arbeit im Blumenladen, jeden Mittag gibt es Nudelsuppe bei Mr Lee, täglich ihre Lieblingssoap „Liebe! Liebe! Liebe!“, für jeden Tag hat sie ein eigenes Programm. Die Struktur bröckelt, als Mr Lees Restaurant schliesst. Jens Thiel... Hamburg, Band 3: Isabelle „Isa“ Wagner ist ein durch und durch strukturierter Mensch. Sie liebt ihre Arbeit im Blumenladen, jeden Mittag gibt es Nudelsuppe bei Mr Lee, täglich ihre Lieblingssoap „Liebe! Liebe! Liebe!“, für jeden Tag hat sie ein eigenes Programm. Die Struktur bröckelt, als Mr Lees Restaurant schliesst. Jens Thiel, der neue Restaurantinhaber, ist nämlich nicht gewillt, ihr eine Nudelsuppe zu machen – steht nicht auf der Karte. Das bringt Isa völlig durcheinander… Erster Eindruck: Ein florales, buntes, gestreiftes Cover – passt gut zu den anderen Bänden der Reihe. Dies ist Band 3 der Hamburg-Reihe, kann aber unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden (es sind nicht die gleichen Protagonisten). Als ich gelesen habe, dass Isa seit elf Jahren jeden einzelnen Tag die „Suppe des Tages“ – die jeden Tag Nudelsuppe war – gegessen hat, wurde mir schon ein wenig anders. Jeden Tag die gleiche Suppe? Und nur die? Nein, danke. Isa hat durchaus pedantische Züge, das kann man gar nicht anders sagen. Aber, so tolerant muss man auch sein, wenn es einem Menschen Sicherheit gibt, geht das in Ordnung. Isa kennt das Wort „Spontaneität“ nur vom Hörensagen, pflegt ihre Routinen, ist aber auch liebenswert und witzig. Süss fand ich ihre Wortfindungsstörungen, wenn sie aufgeregt ist. Die erste Begegnung von Jens mit Isa muss ihm schräg eingefahren sein, denn sie stellt sich als enorm anstrengender Gast heraus. Frauen! Er hat bereits Ärger mit Merle, seiner Teenie-Schwester, die bei ihm wohnt, und nun noch diese Frau aus dem Blumenladen, die Nudelsuppe essen und ihm zudem noch Blumendeko aufschwatzen will. Er hat eine tolle Karte, aber sie will dieses und jenes nicht, sie will partout Nudelsuppe! Isas wunderbar strukturiertes Gefüge kommt weiter ins Schwanken, als ihre Freundin verkündet, in einen Vorort von Hamburg zu ziehen und ihre Chefin eröffnet, dass es finanziell schlecht um den Blumenladen steht. Was nun? Der einzige Lichtblick scheint der attraktive Anwalt Alexander Lange zu sein, der den Laden vor der Insolvenz retten will. „Liebe ist nicht nur Kuschelrock und Duftkerzen, sondern auch Death Metal und Schweinestall.“ Fazit: Die Geschichte war (mit kleineren Ausnahmen) ziemlich vorhersehbar, aber das hat den Unterhaltungswert für mich nicht geschmälert. Das Buch hat sich flüssig lesen lassen und am Schluss haben sich doch ein paar Tränchen in meine Augen geschlichen… Von mir gibt es 4 Sterne.


  • Artikelbild-0