Deine Worte in meiner Seele

Brittainy C. Cherry

(62)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Deine Worte in meiner Seele

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Deine Worte in meiner Seele

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat - und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar - und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält - bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783802599224
Verlag LYX
Originaltitel Loving Mr. Daniels
Dateigröße 2497 KB
Übersetzer Barbara Först
Verkaufsrang 4736

Buchhändler-Empfehlungen

Eine bittersüße Liebesgeschichte

Michelle Kehbein, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein ergreifendes Buch über zwei junge Menschen, die in ihrer Trauer gefangen sind und merken, dass zwischen ihnen eine besondere Verbindung herrscht. Die beiden beginnen sich ineinander zu verlieben, bis sich herausstellt, dass Daniel Ashlyns Lehrer ist und ihre Liebe nicht sein darf. Eine romantische und emotionale Geschichte, die wunderschön und traurig zugleich ist und einige Stellen enthält, die einem sehr nahe gehen.

Nathalie Bierstedt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Zwei unendlich traurige Menschen finden ihren Weg aus der Dunkelheit in einer verbotenen Liebesgeschichte -so schön & tragisch wie Shakespeares "Romeo & Julia". Die Protagonisten wachsen einem ans Herz. Auch, wenn die Beziehung der beiden durchaus romantisierend dargestellt wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
41
19
2
0
0

Liebe braucht manchmal Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinhagen am 29.04.2021

Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen, wirklich verschlungen. Ich hab an eine doch recht platte "Wir dürfen das nicht Geschichte" gedacht, aber es war weit ausgeklügelter als gedacht und eben kein Buch für eben mal so. Am Ende bin ich mir nicht sicher, ob es um Liebe, Trauer, Mut oder Freundschaft ging. Ich bin Daniel ... Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen, wirklich verschlungen. Ich hab an eine doch recht platte "Wir dürfen das nicht Geschichte" gedacht, aber es war weit ausgeklügelter als gedacht und eben kein Buch für eben mal so. Am Ende bin ich mir nicht sicher, ob es um Liebe, Trauer, Mut oder Freundschaft ging. Ich bin Daniel so dankbar für seinen Mut zu lieben, Ashlyn für ihren Mut zu wachsen und auf Ryan bin ich einfach wütend.

Ich bin da
von Hortensia13 am 02.04.2021

Ashlyn ist nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester gezwungen zu ihrem Vater zu ziehen. Noch in ihrer Trauer gefangen lernt sie Daniel kennen. Diese blauen Augen geben ihr das erste Mal nach langer Zeit wieder einen Funken Hoffnung. Doch am ersten Schultag macht Ashlyn eine verherrende Entdeckung. Ihr Traummann Daniel Daniels ist i... Ashlyn ist nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester gezwungen zu ihrem Vater zu ziehen. Noch in ihrer Trauer gefangen lernt sie Daniel kennen. Diese blauen Augen geben ihr das erste Mal nach langer Zeit wieder einen Funken Hoffnung. Doch am ersten Schultag macht Ashlyn eine verherrende Entdeckung. Ihr Traummann Daniel Daniels ist ihr neuer Englischlehrer. Und Mr. Daniels tabu. Können beide der Versuchung widerstehen? Den Debütroman von Brittainy C. Cherry fand ich sehr bewegend. Besonders die Trauerbewältigung stand im Vordergrund und der Autorin gelingt es, damit sensibel umzugehen. Gegen Ende wurde in meinen Augen alles etwas zu dick aufgetragen. Und mich störten etwas die kleinen vorhandenen Wiederholungen (sprachlich und in der Handlung). Das zusammengenommen hat meine anfängliche Begeisterung, die mit Herzklopfenmomenten garniert war, vermindert. Trotzdem habe ich das Buch regelrecht verschlungen. Mein Fazit: Eine Liebesgeschichte, die ans Herz geht, aber am Ende etwas zuviel aufträgt. 4 Sterne.

Eine unvergessliche Geschichte
von Jamie Stalder am 07.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

“Das Beängstigende an Erinnerungen ist, dass man an seinen Gedanken zerbrechen kann” - Daniel Daniels Die Geschichte ist abwechselnd aus der Perspektive von Ashlyn und Daniel zu lesen. Beide Protas schließt man direkt ins Herz und man wird gleich von der ersten Seite an gefesselt von diesem spannenden, humorvollen und ungla... “Das Beängstigende an Erinnerungen ist, dass man an seinen Gedanken zerbrechen kann” - Daniel Daniels Die Geschichte ist abwechselnd aus der Perspektive von Ashlyn und Daniel zu lesen. Beide Protas schließt man direkt ins Herz und man wird gleich von der ersten Seite an gefesselt von diesem spannenden, humorvollen und unglaublich emotionalen Schreibstil. Ich bin immer noch Sprachlos und weiss fast nicht, wie ich diese Geschichte zusammenfassen soll um dem Inhalt gerecht zu werden. Es war mein erstes Brittainy C. Cherry Buch und ich kann endlich verstehen warum sie “Queen der Emotionen” genannt wird. Ich frage mich wirklich, warum ich so lange damit gewartet habe und jetzt will ich gar nicht mehr aufhören, ihre Buchschätze zu lesen. Das Buch war gefüllt mit Triggerpunkten und ich musste es an manchen Stellen weglegen und nach Luft schnappen. Ich hatte während dem Lesen gefühlt durchgehend Tränen in den Augen und zum Teil war der Schmerz fast untragbar - gleichzeitig habe ich mich noch nie so verstanden gefühlt. Brittainy ist nicht nur die Queen der Emotionen sondern auch die Queen der Worte. Jedes Wort ist so unglaublich sorgfältig und passend gewählt… Eine unvergessliche Geschichte.

  • Artikelbild-0