Meine Filiale

Die kleine Bäckerei am Strandweg

Roman

Die kleine Bäckerei am Strandweg Band 1

Jenny Colgan

(132)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es klingt fast zu gut um wahr zu sein - Polly wird ihr Hobby zum Beruf machen, und das in Cornwall, auf einer romantischen Insel mit Männerüberschuss. Genau die richtige Kur für ein leeres Konto und ein gebrochenes Herz. Aber die alte Bäckerei ist eine windschiefe Bruchbude, am Meer kann es sehr kühl sein, und der Empfang, den manche Insulaner ihr bereiten, ist noch viel kälter. Gut, dass Polly Neil hat, einen kleinen Papageientaucher mit gebrochenem Flügel. Doch bald kauft der halbe Ort heimlich ihr wunderbares selbstgebackenes Brot, und als sie Neil fliegen lassen soll, ist sie schon fast heimisch geworden. Nur das mit der Liebe gestaltet sich komplizierter als gedacht ...

»Eine warmherzig erzählte, humorvolle Geschichte mit tollen Figuren.«

Jenny Colgan studierte an der Universität von Edinburgh und arbeitete sechs Jahre lang im Gesundheitswesen, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit dem Marineingenieur Andrew hat sie drei Kinder, und die Familie lebt etwa die Hälfte des Jahres in Frankreich. Ihre Romane um »Die kleine Bäckerei am Strandweg« und »Die kleine Sommerküche am Meer« waren internationale Erfolge und standen wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste..
Sonja Hagemann, Jahrgang 1979, geboren und aufgewachsen in Westfalen, Studium an der Heinrich Heine-Universität in Düsseldorf. Lebt seit 2004 in Barcelona, wo sie als freiberufliche Übersetzerin und Deutschlehrerin arbeitet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-1053-9
Verlag Berlin Verlag Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,9/12,2/3,4 cm
Gewicht 346 g
Originaltitel The Little Beach Street Bakery
Auflage 23. Auflage
Übersetzer Sonja Hagemann
Verkaufsrang 8788

Weitere Bände von Die kleine Bäckerei am Strandweg

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Polly muss Insolvenz anmelden und steht danach ohne Perspektiven vor einer ungewissen Zukunft. Doch ihr Umzug nach Mount Polbearne gibt ihr ungeahnte Möglichkeiten. Ein wundervoller Roman, der nicht nur entspannte Lektüre bietet, sondern auch oft zum Schmunzeln einlädt.

K. Plesovskich, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Sommer, Sonne und eine nette Geschichte. Eine perfekte Urlaubslektüre oder auch einfach mal zum Seele-baumeln-lassen Zuhause. Auch die Fortsetzungen sind sehr empfehlenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
132 Bewertungen
Übersicht
83
38
4
2
5

Feel-good-Lektüre über einen Neuanfang einer liebenswerten Protagonisten. Polly geht ihren Weg, findet ihre Berufung und eine neue Heimat
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 20.07.2020

Nachdem ihre eigene Firma, die sie zusammen mit ihrem Freund Chris betrieben hat, Konkurs gegangen ist, muss sich Polly auf die Schnelle eine neue Wohnung und einen neuen Job suchen. In Erinnerung an eine Klassenfahrt, entscheidet sie sich für Mount Polbearne, einen abgelegener Küstenort in Cornwall. Mangels Budget bezieht sie d... Nachdem ihre eigene Firma, die sie zusammen mit ihrem Freund Chris betrieben hat, Konkurs gegangen ist, muss sich Polly auf die Schnelle eine neue Wohnung und einen neuen Job suchen. In Erinnerung an eine Klassenfahrt, entscheidet sie sich für Mount Polbearne, einen abgelegener Küstenort in Cornwall. Mangels Budget bezieht sie dort ein renovierungsbedürftiges Haus, das im Erdgeschoss eine Bäckerei beherbergte. Polly, die schon immer gern backte, entdeckt ihre Leidenschaft dafür wieder und schon bald ist die Nachfrage der Einwohner nach Brot bei ihr groß. Einziges Problem ist ihre schroffe Vermieterin, die zwei Straßen weiter die einzige Bäckerei in der Umgebung betreibt und auf ihr Monopol pocht, auch wenn ihre Backwaren ungenießbar sind. Pollys Charme kann jedoch keiner lange widerstehen und so baut sich Polly, die eigentlich nur für eine Auszeit nach Polbearne kommen wollte, eine Existenz auf, als im Sommer die Touristen für noch mehr Umsatz sorgen. "Die keine Bäckerei am Strandweg" ist der Auftakt einer Trilogie um Polly kleine Bäckerei in Cornwall, von der ich bereits die winterliche Geschichte "Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg" gelesen habe. Polly ist eine bodenständige, liebenswürdige junge Frau, die das Herz auf dem rechten Fleck hat. Sie scheut sich nicht, sich die Finger schmutzig zu machen, kann anpacken und schafft es nach einem Tief innerhalb kürzester Zeit an einem fremden Ort einen neue Beschäftigung und neue Freunde zu finden. Ganz Polbearne ist begeistert von ihren Backkünsten, die sie zunächst privat, wenig später offiziell in der alten Bäckerei in dem Fischerörtchen anbietet. Auch als Leser bekommt man durch die verlockenden Beschreibungen Lust aufs Backen und Weißbrot, Bagels oder Focaccia selbst zu probieren. Rezepte für Pollys Kreationen finden sich am Ende des Buches. "Die kleine Bäckerei am Strandweg" ist eine Feel-good-Lektüre über einen Neuanfang einer liebenswerten Protagonisten. Auch die weiteren Charaktere sind mit ihren persönlichen Eigenarten liebevoll gezeichnet und passen perfekt in den abgelegenen Ort abseits des Festlands. Es ist eine warmherzige Geschichte über eine persönliche Weiterentwicklung, bei der man den heimeligen Duft frisch gebackenen Brotes stetig in der Nase hat. Polly geht ihren Weg, findet ihre Berufung und eine neue Heimat. Auch wenn alles sehr glatt läuft und Polly mir eine Spur zu gutmütig erschien, hat mir die abwechslungsreiche Geschichte gut gefallen - gerade da Polly als Person und ihre Talente und nicht eine Liebesgeschichte im Vordergrund standen.

Ein richtiges Sommerbuch
von Katharina Dietrich am 04.07.2020

Polly, eine junge Frau sucht nach der Trennung von Ihrem Partner eine neue Bleibe. Sie hatte mit ihm eine Firma welche nun Bankrott gegangen ist und es bleibt ihr nur ein kleines Taschengeld mit dem Sie nun auskommen muss. Durch eine Annonce kommt Sie auf eine ziemliche Verfallene Wohnung über einer Stillgelegten Bäckerei auf... Polly, eine junge Frau sucht nach der Trennung von Ihrem Partner eine neue Bleibe. Sie hatte mit ihm eine Firma welche nun Bankrott gegangen ist und es bleibt ihr nur ein kleines Taschengeld mit dem Sie nun auskommen muss. Durch eine Annonce kommt Sie auf eine ziemliche Verfallene Wohnung über einer Stillgelegten Bäckerei auf einer kleinen Insel in Cornwall. Diese Insel ist über eine Gangway erreichbar, welche bei Flut unter Wasser ist. Polly erfindet sich auf der kleinen Insel neu und entdeckt Ihre Leidenschaft für das Backen. Sie adoptiert einen zugeflogenen Puffin (einen kleinen Pinguin) und verwickelt sich in ein Freundschafts- Liebeschaos. Es gibt auch noch eine Tragödie und eine Zeitlang scheint alles verloren, am Ende wendet sich doch noch alles zum Guten. Die Storry hat mir gut gefallen, ich würde selber gern auf einer windigen Insel an der Küste von Cornwall leben und Backen ist auch eines meiner Hobbies.

Die kleine Bäckerei am Strandweg 1-3
von einer Kundin/einem Kunden aus Wasserburg am 10.06.2020

Es klingt fast zu gut um wahr zu sein - Polly wird ihr Hobby zum Beruf machen, und das in Cornwall, auf einer romantischen Insel mit Männerüberschuss. Genau die richtige Kur für ein leeres Konto und ein gebrochenes Herz. Aber die alte Bäckerei ist eine windschiefe Bruchbude, am Meer kann es sehr kühl sein, und der Empfang, den m... Es klingt fast zu gut um wahr zu sein - Polly wird ihr Hobby zum Beruf machen, und das in Cornwall, auf einer romantischen Insel mit Männerüberschuss. Genau die richtige Kur für ein leeres Konto und ein gebrochenes Herz. Aber die alte Bäckerei ist eine windschiefe Bruchbude, am Meer kann es sehr kühl sein, und der Empfang, den manche Insulaner ihr bereiten, ist noch viel kälter. Gut, dass Polly Neil hat, einen kleinen Papageientaucher mit gebrochenem Flügel. Doch bald kauft der halbe Ort heimlich ihr wunderbares selbst gebackenes Brot, und als sie Neil fliegen lassen soll, ist sie schon fast heimisch geworden. Nur das mit der Liebe gestaltet sich komplizierter als gedacht ... Ich habe die drei Bände wirklich verschlungen, sehr schön zu lesen Polly hat mich richtig mit hineingezogen in ihre Geschichte super tolle Buchbände


  • Artikelbild-0