Warenkorb
 

Frequenz

Thriller

(11)
In der Zentrale von "Lux" in Newport, Rhode Island, dem ältesten und berühmtesten Think Tank der USA, dreht der angesehene Wissenschaftler Willard Strachey plötzlich durch und enthauptet sich mit einem Schiebefenster. Niemand kann sich erklären, was den bisher so bedächtigen Mann in den Wahnsinn getrieben hat.
Enigmatologe Jeremy Logan, der zur Hilfe gerufen wird, findet in einem stillgelegten Flügel des Anwesens einen vergessenen Raum. Bizarre Gerätschaften aus dem vorigen Jahrhundert stehen darin, die einem hochgeheimen Projekt namens "Sin" dienten. Offenbar gibt es in der Zentrale von "Lux" jemanden, der genau weiß, was es damit auf sich hatte. Und dieser Jemand verfolgt ein zerstörerisches Ziel. Bald hat er auch Logan im Visier...
Portrait
Lincoln Child studierte Literatur und arbeitete viele Jahre als Lektor bei St. Martin’s Press. Gemeinsam mit seinem Freund Douglas Preston schrieb er mehrere Romane, die ein Millionenpublikum begeisterten. Auch mit seinen Soloprojekten "Wächter der Tiefe", "Nullpunkt", "Hüter des Todes" und "Frequenz" feierte Child große Erfolge. Er lebt mit Frau und Tochter in New Jersey.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-5095-5
Verlag Wunderlich
Maße (L/B/H) 21,3/13,7/3,4 cm
Gewicht 454 g
Originaltitel The forgotten room
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Axel Merz
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

S. Metz, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Neues vom Bestseller-Autor Lincoln Child! Fesselnd von Beginn, entwickelt sich eine Jagd auf Zeit. Für alle Fans wissenschaftlicher Literatur, meine absolute Empfehlung. Sehr gut! Neues vom Bestseller-Autor Lincoln Child! Fesselnd von Beginn, entwickelt sich eine Jagd auf Zeit. Für alle Fans wissenschaftlicher Literatur, meine absolute Empfehlung. Sehr gut!

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Wem Preston & Child ein Begriff sind, sollte sich unbedingt an die Lektüre von Lincoln Child begeben. Auch solo ist der Autor ein Hochgenuss im Science/Mystery-Thriller Genre. Wem Preston & Child ein Begriff sind, sollte sich unbedingt an die Lektüre von Lincoln Child begeben. Auch solo ist der Autor ein Hochgenuss im Science/Mystery-Thriller Genre.

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Ein solider Thriller von Lincoln Child welcher hier und da leider ein paar Schwächen aufweist. Seine Charaktere sind gut ausgearbeitet jedoch hat keiner komplett überzeugt. Schade! Ein solider Thriller von Lincoln Child welcher hier und da leider ein paar Schwächen aufweist. Seine Charaktere sind gut ausgearbeitet jedoch hat keiner komplett überzeugt. Schade!

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein wenig Mystery, ein wenig Grusel und ganz viel Thriller. Den roten Faden der Story kann man, dank der erstaunlich guten Sprache, nie verlieren. Für alle Gideon-Crew-Liebhaber. Ein wenig Mystery, ein wenig Grusel und ganz viel Thriller. Den roten Faden der Story kann man, dank der erstaunlich guten Sprache, nie verlieren. Für alle Gideon-Crew-Liebhaber.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannender Thriller aus einer interessanten Mischung von Wissenschaftskrimi und Mystery-Roman, auch wenn er nicht zu den stärksten Werken Lincoln Childs gehört. Spannender Thriller aus einer interessanten Mischung von Wissenschaftskrimi und Mystery-Roman, auch wenn er nicht zu den stärksten Werken Lincoln Childs gehört.

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Warum ändern die Wissenschaftler im "Think Tank" plötzlich ihren Charakter? Warum häufen sich dort die Todesfälle? Und welches Geheimnis verbergen die alten Mauern? Spannung pur! Warum ändern die Wissenschaftler im "Think Tank" plötzlich ihren Charakter? Warum häufen sich dort die Todesfälle? Und welches Geheimnis verbergen die alten Mauern? Spannung pur!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Wahnsinnig spannend, mit interessanten Charakteren und einem durchdachten Plot. Kurz: ausgezeichneter Lesestoff! Absolut empfehlenswert für alle, die Ungewöhnliches mögen. Wahnsinnig spannend, mit interessanten Charakteren und einem durchdachten Plot. Kurz: ausgezeichneter Lesestoff! Absolut empfehlenswert für alle, die Ungewöhnliches mögen.

„Meisterhafte Spannung“

Manuela Schauff, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ich liebe Lee Child, er ist immer ein Garant für
Gänsehaut und Spannung.
der Meister der Thiller hat es wieder geschafft einen
Thriller zu schreiben, den man bis zum Schluss nicht aus der Hand legen kann.
Ich liebe Lee Child, er ist immer ein Garant für
Gänsehaut und Spannung.
der Meister der Thiller hat es wieder geschafft einen
Thriller zu schreiben, den man bis zum Schluss nicht aus der Hand legen kann.

„Unheimlich fesselnd“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Eine ebenso tolle wie wahnsinnige Mischung aus Schauerroman und Wissenschafts-Thriller. Wie immer glitscht Child am Rand des Glaubwürdigen entlang - ein Meisterwerk der Spannung. Einmal angefangen, legt man das Buch erst am Ende der Lektüre wieder weg. Großartig! Eine ebenso tolle wie wahnsinnige Mischung aus Schauerroman und Wissenschafts-Thriller. Wie immer glitscht Child am Rand des Glaubwürdigen entlang - ein Meisterwerk der Spannung. Einmal angefangen, legt man das Buch erst am Ende der Lektüre wieder weg. Großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
2
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 19.10.2016
Bewertet: anderes Format

Ein klasse Thriller über mysteriöse Phänomene an einem Ort der Wissenschaft. Was da dahinter steckt? Lesen und selber rausfinden!