Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Briefe an mein Baby

Jetzt schreiben. Später lesen. Für immer bewahren.

In einem einzigartigen „Buch“ finden sich jeweils 12 Briefvorlagen an das eigene Kind zu verschiedenen Themen – jeder Brief als eine eigene kleine Zeitkapsel zu verschließen. Sie bilden zusammen einen Schatz, den jeder gerne verschenkt und für später hüten wird.
Inkl. 12 Briefvorlagen für besondere Erinnerungen
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 26
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89777-852-8
Reihe Briefe an ... / Jetzt schreiben. Später lesen. Für immer bewahren.
Verlag Moses Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/9,7/2 cm
Gewicht 163 g
Auflage 3. Auflage
Illustrator Lea Redmond
Verkaufsrang 42502
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Hier sind schöne Erinnerungen vorprogrammiert...
von Booksandcatsde am 01.07.2016

Neben den Briefen an „mein Baby“ gibt es auch noch „Briefe an mein Enkelkind“ und bald auch „Briefe an meine Liebe“! Wer kennt sie nicht? Die Liebesfilme, in denen ein geliebter Mensch stirbt und der Hinterbliebene irgendwann Briefe von dem Verstorbenen findet und dadurch mit der Trauer besser zurechtkommt? Die Briefe bringe... Neben den Briefen an „mein Baby“ gibt es auch noch „Briefe an mein Enkelkind“ und bald auch „Briefe an meine Liebe“! Wer kennt sie nicht? Die Liebesfilme, in denen ein geliebter Mensch stirbt und der Hinterbliebene irgendwann Briefe von dem Verstorbenen findet und dadurch mit der Trauer besser zurechtkommt? Die Briefe bringen die Erinnerungen zurück, Erinnerungen an schöne Zeiten, an gemeinsame Momente und eine Zeit, in der noch alles gut war. Ich fand diese Idee immer schon toll – auch irgendwie beruhigend -dass man durch diese Briefe etwas von sich hinterlässt. Wie schnell kann heutzutage etwas passieren und wie oft hat man Angst davor, dem anderen nicht genug gezeigt zu haben, wie sehr man ihn liebt oder wie oft man an ihn gedacht hat! Durch diese vorgefertigten Briefe kann man jetzt viel schneller Erinnerungen aufschreiben, sammeln und auch „archivieren“! ****************** Natürlich kann man die Briefe auch ausfüllen, ohne gleich an das Schlimmste zu denken. Auch einfach so sind die ausgefüllten Briefe eine sehr emotionale und schöne Erinnerungsmöglichkeit an gemeinsame Stunden oder Jahre. ****************** Hier ein paar Bilder, damit ihr euch den Aufbau besser vorstellen könnt: Querformat – Aufbau wie ein Briefumschlag …auf der Lasche steht das „Thema“ des Briefes… …Vorderansicht eines Briefes… … aufgeklappt… … hier kann das Verfassungsdatum und das gewünschte Öffnungsdatum eingetragen werden … …Möglichkeiten der Verzierung sind auch gegeben … BIlder auf meinem Blog sichtbar! ***************** Ich finde, diese Briefe sind eine tolle Idee und vielleicht setzt man sich ja dann doch wirklich mal hin und schreibt sie! Ich finde es nur schade, dass der Titel „Briefe an mein Baby“ heißt. Ich hätte es besser gefunden, wenn man einfach nur „Briefe an mein Kind“ geschrieben hätte. Meine Tochter ist 11 Jahre alt und wenn ich jetzt diese Briefe verfassen wollte, würde mich das Baby stören, obwohl sie natürlich immer mein „Baby“ sein wird. (Auch wenn sie das nicht gerne hört! :-)) Ich glaube, ich streiche es einfach durch! Ich vergebe 4 Stars (4 / 5) für eine süße Idee, zum Selbstausfüllen oder Verschenken! Schöne Erinnerungen sind hiermit garantiert! *****************