Warenkorb
 

Allein unter Juden

Eine Entdeckungsreise durch Israel

(5)
2013 hat sich Bestsellerautor Tuvia Tenenbom (Allein unter Deutschen) auf Entdeckungsreise durch Israel begeben. Dreißig Jahre nachdem er seine Heimat in Richtung USA verlassen hat, kehrte er, der Sohn eines Rabbiners, zurück, um sich ein eigenes Bild davon zu machen, wie sich die kulturelle und politische Identität Israels verändert hat. Dafür ist er kreuz und quer durchs Land gereist: vom Gazastreifen bis zu den Golanhöhen, von Eilat bis zu den Hisbollah-Stellungen im Norden. Und schon bald erkennt er, dass man, um dieses Land wirklich zu verstehen, mit allen sprechen muss: mit Ultraorthodoxen und Atheisten, mit Fundamentalisten jeglicher Couleur, mit Kibbuzniks und Siedlern, Rabbis und Imamen, mit Mystikern und Intellektuellen, Militärs und Geheimagenten, mit israelischen Prominenten und palästinensischen Politikern, mit Journalisten und NGO-Aktivisten u.v.m. Das Ergebnis dieser nicht immer ganz konfliktfrei verlaufenen Begegnungen ist eine ebenso unterhaltsame wie erhellende Erkundung eines Landes der Extreme, wie man sie so noch nie gelesen hat.
»Wer wirklich etwas über Israel erfahren will, dem sei dieses Buch dringend empfohlen.« MDR
Portrait
Tuvia Tenenbom, 1957 in Tel Aviv geboren, stammt aus einer deutsch-jüdisch-polnischen Familie und lebt seit 1981 in New York. Er studierte u. a. englische Literatur, angewandte Theaterwissenschaften, Mathematik und Computerwissenschaften sowie rabbinische Studien und Islamwissenschaften. Er arbeitet als Journalist, Essayist und Dramatiker und schreibt für zahlreiche Zeitungen in den USA, Europa und Israel, darunter für Die Zeit. 1994 gründete er das Jewish Theater of New York. Zuletzt erschienen die Bestseller Allein unter Juden (2014) und Allein unter Deutschen (2012) sowie Allein unter Amerikanern (2016).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 473
Erscheinungsdatum 11.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46684-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 19/12,2/3,5 cm
Gewicht 440 g
Originaltitel Catch
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Michael Adrian
Fotografen Florian Krauss, Jan Sulzer, Isi Tenenbom
Verkaufsrang 90.281
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Martin Roggatz, Thalia-Buchhandlung Bonn (Universitätsbuchhandlung Bouvier)

Israel ist gleichzeitig vielen Menschen ersehntes Ziel, umstrittenes Siedlungsgebiet, ja sogar heiliges Land. Zum Verstehen bedarf es daher gerade unkonventioneller Beschreibungen. Israel ist gleichzeitig vielen Menschen ersehntes Ziel, umstrittenes Siedlungsgebiet, ja sogar heiliges Land. Zum Verstehen bedarf es daher gerade unkonventioneller Beschreibungen.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Skurrile Realität heutiger Israelis und Palästinenser, die gerade uns Deutschen einen neuen Blickwinkel auf das heutige Israel zeigt. Amüsement und Realität liegen nah beieinander. Skurrile Realität heutiger Israelis und Palästinenser, die gerade uns Deutschen einen neuen Blickwinkel auf das heutige Israel zeigt. Amüsement und Realität liegen nah beieinander.

Carolin Brehmeier, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein fantastisches Buch. Kritisch und aufklärend! Für mich das beste Sachbuch seit langem! Ein fantastisches Buch. Kritisch und aufklärend! Für mich das beste Sachbuch seit langem!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

von Eike Wittekindt aus Göttingen am 13.01.2017
Bewertet: anderes Format

Ein lustiges Buch, ein trauriges Buch, ein Buch zum Nachdenken. Das haben Sie noch nie über Israel und Palästina gelesen. Wetten?

Humorvoller Wachrüttler
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 24.07.2015
Bewertet: Paperback

Mir wurde das Buch von meiner Gemeinschaftskundelehrerin empfohlen und ich bin froh, dass sie dies tat! Wenn man denkt, man weiß etwas über die Konflikte in Israel, sollte man dieses Buch unbedingt lesen, um eines besseren belehrt zu werden. Dabei kommt man ums Schmunzeln nicht herum. Brillant geschrieben und... Mir wurde das Buch von meiner Gemeinschaftskundelehrerin empfohlen und ich bin froh, dass sie dies tat! Wenn man denkt, man weiß etwas über die Konflikte in Israel, sollte man dieses Buch unbedingt lesen, um eines besseren belehrt zu werden. Dabei kommt man ums Schmunzeln nicht herum. Brillant geschrieben und regt zum Nachdenken nicht nur über Israel an!