Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bis der Tag sich neigt

Roman

(2)
Im englisch-schottischen Grenzland steht die Loyalität zum eigenen Familiennamen vor der zur Krone, und verwegene Räubereien unter verfeindeten Geschlechtern sind an der Tagesordnung. Inmitten der politischen Intrigen und Familienfehden sorgen die bildhübsche Arbel und ihre Pflegeschwester Christie für zusätzlichen Aufruhr bei den vielen männlichen Ridleys, doch offensichtlich nicht bei dem allein auf sich gestellten unehelich geborenen Lucas…
Portrait
Judith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, wuchs in Hampshire auf. Sie ist eine der erfolgreichsten Autorinnen des modernen englischen Gesellschaftsromans und gelangt mit jedem neuen Buch auf die deutschen Bestsellerlisten. Judith Lennox liebt Gärtnern, ausgedehnte Wanderungen, alte Häuser und historische Stätten. Sie lebt mit ihrem Mann in Cambridge. Die beiden sind Eltern dreier erwachsener Söhne.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783492972734
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 790 KB
Übersetzer Georgia Sommerfeld
Verkaufsrang 14.675
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Bis der Tag sich neigt

Bis der Tag sich neigt

von Judith Lennox
eBook
8,99
+
=
Der Garten von Schloß Marigny

Der Garten von Schloß Marigny

von Judith Lennox
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Ein echter K(r)ampf...
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist unglaublich langatmig und langweilig. Durch die ersten 400 Seiten musste ich mich regelrecht quälen. Erst gegen Ende wird es etwas leichter und "spannender", wobei der Schluss abermals vage dahin tröpfelt. Dieses Buch bleibt weit weit hinter Judith Lennox' anderen Büchern, die wirklich toll waren! Ich bin sehr... Dieses Buch ist unglaublich langatmig und langweilig. Durch die ersten 400 Seiten musste ich mich regelrecht quälen. Erst gegen Ende wird es etwas leichter und "spannender", wobei der Schluss abermals vage dahin tröpfelt. Dieses Buch bleibt weit weit hinter Judith Lennox' anderen Büchern, die wirklich toll waren! Ich bin sehr enttäuscht. Das war ein totaler Fehlkauf!

Macht, Intrigen und die große Liebe
von Johanna Radke aus Hamburg am 07.08.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Mal entführt uns Judith Lennox ins englisch-schottische Grenzland zur Zeit von Königin Elisabeth I. Die zwei jungen Mädchen Christie und Arbel werden nach dem Tod von Arbels Mutter zu deren Tante nach Adderstone geschickt. Für die bildhübsche Arbel ist das Leben anfangs einfach, viele junge Männer fühlen sich... Dieses Mal entführt uns Judith Lennox ins englisch-schottische Grenzland zur Zeit von Königin Elisabeth I. Die zwei jungen Mädchen Christie und Arbel werden nach dem Tod von Arbels Mutter zu deren Tante nach Adderstone geschickt. Für die bildhübsche Arbel ist das Leben anfangs einfach, viele junge Männer fühlen sich von ihr angezogen, doch Christie möchte schon bald nach Frankreich, um ihre wahren Eltern zu suchen. Beide begegnen dabei dem charismatischen Rebellen Lukas, doch nur einer gelingt es, sein Herz zu erobern. Gleichzeitig herrscht im Land Aufruhr und für Lukas brechen harte Zeiten an, denn auch er ist in die politischen Intrigen verwickelt. Wieder einmal schafft es Lennox mit ihrem Roman den Leser in seinen Bann zu ziehen. Geschickt fädelt sie die Geschichte um Königin Elisabeth I und die Intrigen und politischen Machenschaften dieser Zeit um ihre Hauptfiguren. Für alle Fans von Lennox ein Muss und für alle, die gerne historische Romane lesen mit einer wunderschönen Liebesgeschichte ebenfalls.