Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schuld vergisst nicht

Ein Triest-Krimi

(3)
Endlich hat Commissario Benussi seinen Kriminalroman zu Ende geschrieben. Und er weiß auch schon, wie er sein Meisterwerk der Verlagswelt präsentieren wird. Bei einer Feier für den Schriftsteller Ivo Radek will er sein Manuskript dessen Agentin schmackhaft machen. Doch dann wird der Preisträger schwer verletzt in der Bibliothek gefunden. Jemand trachtet dem altehrwürdigen Autor nach dem Leben. Benussi ermittelt in der Triester Literaturszene, zu der er selbst so gern gehören würde. Bald wird klar: Den 90jährigen Schriftsteller umgibt ein dunkles Geheimnis, das seine Schatten bis in die Gegenwart wirft ...
Rezension
»De Falcos Figuren haben Charakter, ihr Schauplatz ist ein echter Teil der Handlung statt bloße Kulisse. Wenn alle Städtekrimis so wären: Das wäre schön.«, General-Anzeiger, 23.07.2016
Portrait
Roberta De Falco ist das Pseudonym einer erfolgreichen Drehbuchautorin, die mit den Großen des italienischen Kinos zusammengearbeitet hat. Sie lebt in Triest, Rom und Orvieto.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492973038
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1573 KB
Übersetzer Sigrun Zühlke
Verkaufsrang 30.871
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schuld vergisst nicht

Schuld vergisst nicht

von Roberta De Falco
eBook
8,99
+
=
Gute Zeiten für schlechte Menschen

Gute Zeiten für schlechte Menschen

von Roberta De Falco
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Poetisches Triest
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2016
Bewertet: Paperback

Wunderbare Urlaubslektüre. Man kann sich herrlich fallen lassen in die Geschichte rund um den Exilschriftsteller Radek und seine Familie. Auch dem Commisario und seinem Team bin ich gerne gefolgt. Zur Abwechslung mal eine unblutige Krimihandlung mit ein bisschem historischem Hintergrund.

Der dritte Triestkrimi..
von Mareike Kollenbrandt am 08.08.2016
Bewertet: Paperback

Ivo Radek, der berühmte Schriftsteller ist angegriffen worden und das ausgerechnet an dem Tag, an dem ihm die Ehrendoktorwürde verliehen wird. Größer kann der Kreis der Verdächtigen gar nicht werden. Unsere Kommissare nehmen die Ermittlungen auf.

Alte Geschichten
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2016
Bewertet: Paperback

Bereits der dritte Krimi von Roberta de Falco: Ihr Ermittler ist sind Ettore Benussi, übergewichtiger Kommissar in Triest, der einen Krimi geschrieben hat. Er sieht seine Chance gekommen, als er zu einem Fall gerufen wird, der in der Welt der Literatur spielt. Ivo Radek, dem großen alten Herrn der... Bereits der dritte Krimi von Roberta de Falco: Ihr Ermittler ist sind Ettore Benussi, übergewichtiger Kommissar in Triest, der einen Krimi geschrieben hat. Er sieht seine Chance gekommen, als er zu einem Fall gerufen wird, der in der Welt der Literatur spielt. Ivo Radek, dem großen alten Herrn der Literatur soll die Ehrendoktorwürde der Universität Triest verliehen werden. Aber am Vortag ist zuerst der alte Herr verschwunden, taucht aber wohlbehalten wieder auf. Am nächsten Tag, nach dem Festakt wird er und schwer verletzt in der Bibliothek gefunden. Seine Familienmitglieder sind allesamt verdächtig, aber wer sollte wirklich einen Grund haben, den alten Herren, der anscheinend niemandem etwas getan hat, niederzuschlagen. Die Inspektorin Elettra Morin und ihr Kollege Valerio Gargiulo haben gut zu tun. Und Ettore Benussi versucht sich im besten Licht zu zeigen...