Black Blade

Das dunkle Herz der Magie

Black Blade Band 2

Jennifer Estep

(60)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Black Blade

    Piper

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Piper
  • Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2

    Piper

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Black Blade

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila den "Kampf der Klingen" für sich entscheiden kann - dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse "Unfälle" sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Turnier scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster ...

»›Black Blade‹ - definitiv eines der schönsten, magischsten, spannendsten Leseerlebnisse in den Fantasyliteratur.«, literaturmarkt.info, 09.05.2016

Produktdetails

Verkaufsrang 16312
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Verlag Piper
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Dateigröße 1589 KB
Originaltitel Dark Heart of Magic
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Sprache Deutsch
EAN 9783492973106

Weitere Bände von Black Blade

Buchhändler-Empfehlungen

Pauline Kullmann, Thalia-Buchhandlung Weimar

Auch der zweite Teil der „Black Blade“ Trilogie ist genauso spannend, wie der erste! Ich kann es kaum erwarten, den letzten Band zu lesen!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Lila kommt mehr und mehr an bei den Sinclairs, findet Freunde und deckt das ein oder andere Geheimnis ihrer Familiengeschichte auf. Insgesamt eine spannende Fortsetzung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
42
15
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2020
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil, spannender als der erste! Lila hat sich ihre Talente als Diebin erarbeitet, doch nun soll sie an einem Turnier teilnehmen. Wird sie es tun - und wenn ja, wird sie es auch überleben? Sehr empfehlenswert!

Black Blade: Das dunkle Herz der Magie
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 04.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine überaus gelungene Fortsetzung, wie schon den ersten Teil dieser Trilogie, habe ich auch das zweite Band verschlungen. Ich finde diese Reihe einfach nur genial und kann sie allen Fantasy Fans nur empfehlen, unbedingt lesen.

Kampf der Klingen
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jennifer Esteps "Das dunkle Herz der Magie" ist der zweite Band der "Black Blade"-Trilogie. Lila hat sich bei den Sinclairs mittlerweile recht gut eingelebt, versucht ihre immer stärker werdenden Gefühle für Devon allerdings immer noch zu verdrängen. Ablenkung ist ihr jederzeit gerne willkommen. Die Teilnahme an einem familienü... Jennifer Esteps "Das dunkle Herz der Magie" ist der zweite Band der "Black Blade"-Trilogie. Lila hat sich bei den Sinclairs mittlerweile recht gut eingelebt, versucht ihre immer stärker werdenden Gefühle für Devon allerdings immer noch zu verdrängen. Ablenkung ist ihr jederzeit gerne willkommen. Die Teilnahme an einem familienübergreifenden Turnier und ein unerklärliches Massensterben von Monstern, ist allerdings nicht die Art Ablenkung, die sie sich gewünscht hatte... "Das dunkle Herz der Magie" ist keinesfalls eine enttäuschende Fortsetzung, kommt allerdings für mich auch nicht an "Das eisige Feuer der Magie" heran. Die Handlungsstränge finde ich grundsätzlich interessant, leider war die große Wendung am Ende für mich aber keine Überraschung, sondern ziemlich vorhersehbar. Schade finde ich auch, dass Victors Masterplan, vor dem sich alle fürchten, ein bisschen zur Nebensache wird. Super finde ich, dass Lila sich auch in diesem Band treu bleibt und nicht versucht, sich für andere zu verbiegen. Obwohl mich diese Fortsetzung nicht so ganz überzeugt hat, bin ich schon gespannt auf den dritten und letzten Teil dieser Reihe.


  • artikelbild-0