Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Nacht der Krähe – Feuersturm

"Die Nacht der Krähe" 2

(6)

Die große Schlacht gegen Constantin und sein Dämonenheer ist vorbei. Lennox ist tot. Aber er ist auch lebendig, denn er befindet sich in einer Zwischenwelt zwischen Leben und Tod. Verzweifelt versuchen die Menschen dort, wieder ins Reich der Lebenden zurückzukehren, doch der Preis ist hoch. Gemeinsam mit Greta und Kira, die auch zu „den Ewigen“ gehören, versucht er, aus dieser Welt zu entkommen – einzig, um Nea wiederzusehen. Währenddessen vergeht Nea vor Trauer um ihren Lennox. Unschlüssig, wohin sie als Blutsklavin nun gehen soll, schließt sie sich der Bruderschaft an. Doch auch hier gibt es Probleme: Immer mehr Dämonen versetzen die Dörfer in Angst und Schrecken. Der heimtückische Victor, der die Macht über die Länder an sich reißen möchte, hat einen Parasiten entwickelt, der die Toten wieder zum Leben erweckt und sie in blutrünstige Monster verwandelt. Gemeinsam zieht Nea mit der Bruderschaft los, um ein Gegenmittel zu finden - und ganz tief im Inneren hat sie auch nicht die Hoffnung aufgegeben, irgendwie auf dem Weg Lennox wieder zu begegnen ...

Von Patrick Hamann sind bei Midnight in der "Die Nacht der Krähe"-Reihe erschienen:
Funkenflug (Band 1)
Feuersturm (Band 2)

Portrait
Ich wurde im März des Jahres 1996 geboren. Nicht viel Zeit musste verstreichen, bis ich schließlich meine Liebe zum Lesen entdeckte. Bereits damals waren es die fantastischen Geschichten, die mich in ihren Bann zogen. Die bald darauf folgenden ersten eigenen Schreibversuche waren nicht unbedingt von Erfolg gekrönt - und so verlor ich diese Leidenschaft für die Dauer der Grundschul- und Realschulzeit beinahe völlig aus den Augen. Erst danach, als ich aus beruflichen Gründen gezwungen war, etliche Stunden im Zug zu verbringen, kehrte der Schreibhunger zurück. Seitdem bringe ich in jeder freien Minute Zeile um Zeile zu Papier, um düstere und vor allem fantastische Erzählungen in den Köpfen der Leser zum Leben zu erwecken.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 600 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958190443
Verlag Midnight
Dateigröße 6522 KB
Verkaufsrang 51.721
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Nacht der Krähe – Feuersturm

Die Nacht der Krähe – Feuersturm

von Patrick Hamann
(6)
eBook
4,99
+
=
Die Nacht der Krähe - Funkenflug

Die Nacht der Krähe - Funkenflug

von Patrick Hamann
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von "Die Nacht der Krähe"

  • Band 1

    43068984
    Die Nacht der Krähe - Funkenflug
    von Patrick Hamann
    eBook
    4,99
  • Band 2

    44242673
    Die Nacht der Krähe – Feuersturm
    von Patrick Hamann
    (6)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

Mythen, Dämon und starke Gefühle
von Marion L. aus Tornesch am 16.07.2016

Diese Geschichte hat starke Ähnlichkeit mit Herr der Ringe: Intrigen, Habgier und Neid lassen zwischen Mensch und Dämonen einen Kampf ums Böse erwachen. Eine kurzweilige Geschichte, die auf den ersten Roman aufbaut. Es liest sich flüssig und lässt den Leser mitfiebern und kämpfen. Das geistige Auge wird ebenfalls gefördert,... Diese Geschichte hat starke Ähnlichkeit mit Herr der Ringe: Intrigen, Habgier und Neid lassen zwischen Mensch und Dämonen einen Kampf ums Böse erwachen. Eine kurzweilige Geschichte, die auf den ersten Roman aufbaut. Es liest sich flüssig und lässt den Leser mitfiebern und kämpfen. Das geistige Auge wird ebenfalls gefördert, farbenfroher und lebendiger Schreibstil. Am Anfang war ich etwas skeptisch die vielen Seiten zu lesen, was sich aber ratzfatz erledigt hatte und fertig war es gelesen. Jetzt kommt der "Funkenflug" an die Reihe, auch dieserer läßt sich wunderbar lesen. Und wie schon erwähnt stellt der erste Teil das Grundgerüst dar, wie sich die Protagonisten zu einander finden und im zweiten Teil versuchen das Böse zu bekämpfen. Ich habe beide Bücher verschlungen und sage nur "Daumen hoch", empfehlenswert!

Nicht mein Fall, aber nicht schlecht
von einer Kundin/einem Kunden aus Zellertal am 22.02.2016

Ich gebe dem Buch drei Punkte. Meiner persönlichen Meinung nach wären es vielleicht eher 2, aber ich glaube, dass es ein viele Leute gibt, deren Geschmack es treffen könnte, deswegen drei Sterne. Das Positive: Die Geschichte um Lennox und Nea ist gut entwickelt, sie zieht einen schon in ihren Bann.... Ich gebe dem Buch drei Punkte. Meiner persönlichen Meinung nach wären es vielleicht eher 2, aber ich glaube, dass es ein viele Leute gibt, deren Geschmack es treffen könnte, deswegen drei Sterne. Das Positive: Die Geschichte um Lennox und Nea ist gut entwickelt, sie zieht einen schon in ihren Bann. Die beiden erleben viele Abenteuer, die Geschichten wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, sodass man auch immer weiß, was an den anderen Orten los ist und so werden nach und nach die Personen eingeführt. Das fand ich vor allem im ersten Teil sehr gut. Deswegen empfehle ich das erste Buch von Die Nacht der Krähe zu lesen, da es sonst schwierig werden kann, sich mit allen Personen auseinanderzusetzen, weil auch im zweiten Buch viele neue Hauptpersonen eingeführt werden. Auch über den Schreibstil kann ich nicht beklagen. Nicht so Positiv: Für meinen Geschmack ist die Geschichte viel zu langwierig, gerade als E-Book. Es war wahnsinnig schwierig immer so lange Zeit am Laptop zu lesen, das mag mit einem E-Book-Reader einfacher sein. Aber auch so hat mir die Geschichte zu viele Szenen, bei denen man sich fragt, ob die wirklich nötig sind, ob die Geschichte nicht auch ohne funktioniert. Ein bisschen Straffung hätte meiner Meinung nach nicht geschadet und hätte der Geschichte auch nichts Wichtiges weggenommen. Es ist zwar schon schön, wenn die ganze Zeit etwas passiert, aber hier kommt eigentlich nur eine Katastrophe nach der anderen und vor allem auch viele eklige Szenen, unzählige Kämpfe und Blut. Das war mir persönlich zu viel (und auch etwas mehr Romantik hätte nicht geschadet), aber es mag Leute geben, denen das gefällt. Was ich mir noch gewünscht hätte, wäre eine Karte, am besten mit dem Weg von allen Figuren eingezeichnet, damit man sich besser orientieren kann, gerade bei so vielen Szenen und Charakteren.

Die Nacht der Krähe Feuersturm – grauselige Fantasy
von Katja Brune aus Marienfeld am 01.02.2016

Das zweite Buch der Reihe schließt direkt an das erste an. Zum Glück habe ich auch beide direkt hintereinander gelesen. Ansonsten wäre es wahrscheinlich etwas verwirrend gewesen. Auch im zweiten Buch gibt es viele blutige Kampfszenen, aber es „schmatzt“ zum Glück nicht mehr so häufig. Durch die beiden Erzählstränge,... Das zweite Buch der Reihe schließt direkt an das erste an. Zum Glück habe ich auch beide direkt hintereinander gelesen. Ansonsten wäre es wahrscheinlich etwas verwirrend gewesen. Auch im zweiten Buch gibt es viele blutige Kampfszenen, aber es „schmatzt“ zum Glück nicht mehr so häufig. Durch die beiden Erzählstränge, Lennox im Jenseits und Nea im Hier und Jetzt, gefiel es mir besser als das erste Buch. Außer Kämpfen und Umherwandern passierte auch noch mehr. Es bleiben einige Fragen offen, und das Ende ist nicht wirklich befriedigend, aber ein drittes Buch werde ich sicherlich nicht lesen