Psychische Krankheit aus philosophischer Sicht

Was ist psychische Krankheit? Selten genug wird diese Frage in der Psychiatrie gestellt. Dieses Buch versucht eine Annäherung von einer philosophischen Perspektive aus. Psychische Krankheit, so die These, ist kein Mythos. Vielmehr hat der Begriff sowohl eine wissenschaftliche als auch eine wertende Dimension. Der in der Psychiatrie vorherrschende medizinische Aspekt psychischer Krankheit ist zwar unverzichtbar, bedarf aber einer Ergänzung durch den Leidensaspekt. Psychische Krankheit kann in einer wissenschaftlichen Perspektive entmythologisiert werden, muss aber auch in einer lebensweltlichen Sichtweise betrachtet werden.
Portrait

Thomas Schramme, Studium der Philosophie, Soziologie und Politikwissenschaft in Frankfurt am Main, Berlin und Oxford. Seit 2009 Professor für Praktische Philosophie an der Universität Hamburg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum September 2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89806-235-0
Reihe edition psychosozial
Verlag Psychosozial Verlag GbR
Maße (L/B/H) 18,5/12/2 cm
Gewicht 393 g
Auflage Neuauflage der Ausgabe von 2000
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Psychische Krankheit aus philosophischer Sicht

Psychische Krankheit aus philosophischer Sicht

von Thomas Schramme
Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1

Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1

von Filip Caby, Andrea Caby
Buch (Ringbuch)
19,95
+
=

für

39,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.