Warenkorb

Schwarzer Lavendel / Leon Ritter Bd.2

Leon Ritters zweiter Fall

Leon Ritter Band 2

In der Provence ticken die Uhren anders. Daran gewöhnt sich der deutsche Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter nur langsam. Dabei beginnt rund um das Städtchen Le Lavandou gerade die Weinlese und zu seiner eigenen Überraschung wird Ritter selbst Besitzer eines kleinen Weinbergs. Aber die Freude darüber währt nur kurz, denn statt edler Reben wird auf dem Grundstück eine mumifizierte Frauenleiche entdeckt. Der detailversessene Ritter erkennt schnell: Die Tote wurde professionell einbalsamiert. Als eine weitere junge Frau als vermisst gemeldet wird, findet Ritter heraus, dass beide Frauen für die Weinernte in die Provence kamen. Macht jemand Jagd auf die jungen Frauen? Um Antworten auf seine Fragen zu bekommen, muss Leon erst weit in die Vergangenheit zurückgehen.
Portrait
Remy Eyssen (Jahrgang 1955), geboren in Frankfurt am Main, arbeitete als Redakteur u.a. bei der Münchner Abendzeitung. Anfang der 90er Jahre entstanden die ersten Drehbücher. Bis heute folgen zahlreiche TV-Serien und Filme für alle großen deutschen Fernsehsender im Genre Krimi und Thriller. Mit seiner Krimireihe um den Gerichtsmediziner Leon Ritter begeistert er die Leserinnen und Leser und landet regelmäßig auf der Bestsellerliste. 
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28701-0
Reihe Ein-Leon-Ritter-Krimi 2
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/3 cm
Gewicht 322 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 7388
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Leon Ritter

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

mit provenzalischer Note

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der 2.Fall des dt.-franz.Rechtsmediziners triggert unser Fernweh und lässt anschließend im Laden nach Wein, Käse, Oliven und Baguette greifen :-) Erneut ist Leon Ritter nicht einer Meinung mit dem Chef seiner charmanten Vermieterin Isabelle und brüskiert den Polizeichef, der ihm, zu seinem Ärger, gegenüber leider nicht weisungsbefugt ist. Als eine mumifizierte Frauenleiche in der Nähe seines neu geerbten Häuschens in den Weinbergen gefunden wird, beginnt der "medecin legiste" mit eigenen Nachforschungen, während Isabelle in der Polizeistation jeden Tag von einer jungen Deutschen aufgesucht wird, deren Zwillingsschwester verschwunden ist.... Flüssig lesbar, allerdings mit etlichen (offensichtlich zu Unrecht) verdächtigen Typen ausgestattet, ist auch dieser Krimi (ent)spannende Wochenend-Lektüre. Viel Vergnügen damit und vergessen Sie den Wein nicht !

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Im 2. Fall bekommt es Leon Ritter mit einer mumifizierten Frau zu tun. Top-Reihe mit ausgewogenem Verhältnis von Spannung und provenzalischem Flair!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
24
23
1
0
1

Spannend aber nicht überragend
von einer Kundin/einem Kunden aus Turgi am 02.07.2019

Wie alle Krimis von Remy Eyssen war auch dieser spannend erzählt. So spannend, dass man nur mit Mühe das Lesen unterbrechen konnte. So spannend, dass auch das manchmal etwas holprige Deutsch und auch mal die nicht korrekt geschriebenen Französischen Ortsnamen zu verschmerzen waren.

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Nickelsdorf am 12.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war sehr spannend. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Der Aufbau ist sehr gut gelungen.

Schwarzer Lavendel
von einer Kundin/einem Kunden aus kaernten am 16.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das ist Spannung von der Ersten bis zur Letzten Seite; und es kommt am Ende - erstens immer anders und zweitens als man denkt - leicht und spannend zu lesen