Meine Filiale

The Diary Of A Teenage Girl

Alexander Skarsgard, Christopher Meloni, Kristen Wiig, Bel Powley

Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
13,79
13,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Lieferbar in 2 - 3 Tage

Weitere Formate

DVD

14,99 €

Accordion öffnen
  • The Diary Of A Teenage Girl

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    14,99 €

    1 DVD

Blu-ray

13,79 €

Accordion öffnen
  • The Diary Of A Teenage Girl

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    13,79 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

San Francisco 1976: Minnie Goetze (Bel Powley) wächst auf, als die Hippie-Ära dem Ende zugeht und der Punkrock aufkommt. Wie die meisten Teenager sehnt sie sich nach Liebe, dem Gefühl der Zugehörigkeit und einem Sinn in ihrem Leben. Minnie beginnt eine komplizierte Affäre mit Monroe Rutherford (Alexander Skarsgård), dem Freund ihrer Mutter (Kristen Wiig) und „schönsten Mann der Welt“. Darauf folgt die beißende, witzige und provokative Erzählung ohne Vorurteile des sexuellen und künstlerischen Erwachens des Mädchens.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 14.04.2016
Regisseur Marielle Heller
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch)
EAN 4030521743694
Genre Drama
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1, Spanisch: DTS HD 5.1
Verpackung Softbox im Schuber

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • - Entfallene Szenen & Outtakes

    - Marielles Reise: Wie dem Tagebuch Leben eingehaucht wird

    - Fragen & Antworten auf dem LA Film Festival mit Bel Powley, Alexander Skarsgård und Regisseurin Marielle Heller

    - Kommentar von Besetzung und Regisseurin