Die Legenden schlagen zurück / Darkmouth Bd.3

Band 3

Darkmouth 3

(10)
Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem überfluss strömen ausserdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und drei Mitglieder des Rats der Zwölf nach Darkmouth, um Finn beim Training zu begutachten. Und natürlich lauern dicht hinter den Toren der Stadt bereits die nächsten Legenden, um Finns Traum von einem ruhigen Leben mal wieder gehörig durcheinander zu bringen.
Shane Hegarty mixt in "Darkmouth" Percy Jackson mit Skulduggery Pleasant.
Darkmouth Buch
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 09.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3727-3
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 21,8/15,9/4 cm
Gewicht 677 g
Übersetzer Birgit Salzmann
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Legenden schlagen zurück / Darkmouth Bd.3

Die Legenden schlagen zurück / Darkmouth Bd.3

von Shane Hegarty
(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Die andere Seite / Darkmouth Bd.2

Die andere Seite / Darkmouth Bd.2

von Shane Hegarty
(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Darkmouth

  • Band 1

    40788874
    Darkmouth - Der Legendenjäger
    von Shane Hegarty
    (23)
    Buch
    16,99
  • Band 2

    42447262
    Die andere Seite / Darkmouth Bd.2
    von Shane Hegarty
    (8)
    Buch
    16,99
  • Band 3

    44246742
    Die Legenden schlagen zurück / Darkmouth Bd.3
    von Shane Hegarty
    (10)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    62429165
    Die dunkle Bedrohung / Darkmouth Bd. 4
    von Shane Hegarty
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
1
1
0
0

wieder besser als Band 2 - Finn wird erwachsen!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2016

Meine Meinung: Die Bücher sehen vom Cover her einfach genial aus! Selten so auffällige und „stylische“ Cover gesehen! Zu der Reihe selbst muss man nicht mehr viel sagen: Wer bis hierher gelesen hat, dem haben auch die beiden ersten Teile gefallen! Ich persönlich fand Band 1 extrem gut, Band 2 teilweise... Meine Meinung: Die Bücher sehen vom Cover her einfach genial aus! Selten so auffällige und „stylische“ Cover gesehen! Zu der Reihe selbst muss man nicht mehr viel sagen: Wer bis hierher gelesen hat, dem haben auch die beiden ersten Teile gefallen! Ich persönlich fand Band 1 extrem gut, Band 2 teilweise etwas langweilig und für mich stellte Band 3 wiederum eine Steigerung in der Spannung dar. Band 3 hat mir wieder richtig gut gefallen. Das mag auch daran liegen, dass sich Finn in diesem Band meiner Meinung nach am stärksten entwickelt und älter und erwachsener wirkt. Er merkt hier, was er wirklich will und agiert dementsprechend! Das hat mir gut gefallen! Auch der neue Charakter, der in diesem Band auftaucht, sorgt für einiges an Wirbel, aber auch an Humor und sorgt dafür, dass es einige witzige Stellen gibt! Ihn muss man einfach mögen! Das Ende ist gut gewählt und passend. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, lässt aber genug Platz für Gedanken um den nächsten Teil! Der Autor ist wirklich wahnsinnig kreativ und fantasievoll! Ich bewundere in jedem Band die neuen Ideen und Wesen, die er sich ausgedacht hat! Gut gelungen finde ich auch die Zusammenfassung der ersten beiden Bände, mit der dieses Buch beginnt! So kommt man – auch als Kund – wieder gut in Finns Geschichte hinein! (4 / 5) ****************

witzig, gruselig und spannend
von MarTina am 11.06.2016

Endlich ist Darkmouth sicher und Finn wird bald ein echter Legendenjäger sein. Leider langweilt sich Finn schon und auch der Trubel um die Vollendungszeremonie ist ihm zuviel. Doch dann verschwinden plötzlich Halbjäger. Die Langeweile ist mit einem Schlag vorbei, denn es stehen schon einige Legenden bereit, um in Darkmouth... Endlich ist Darkmouth sicher und Finn wird bald ein echter Legendenjäger sein. Leider langweilt sich Finn schon und auch der Trubel um die Vollendungszeremonie ist ihm zuviel. Doch dann verschwinden plötzlich Halbjäger. Die Langeweile ist mit einem Schlag vorbei, denn es stehen schon einige Legenden bereit, um in Darkmouth einzufallen. Kann Finn die Stadt noch retten? Meine Meinung: Dies ist der dritte Band der Darkmouth-Reihe. Am Anfang der Geschichte gibt es eine kleine Zusammenfassung der Dinge, die in den vorherigen Büchern passiert sind. Man bekommt daher gleich einen guten Einstieg in die Geschichte. Grundsätzlich kann man das Buch auch lesen, wenn man die Vorgängerbände nicht kennt. Man versteht dann aber nicht alles. Daher ist der Lesespaß schon etwas größer, wenn man die Bücher der Reihe nach liest. Der Anfang ist eher ruhig, wird dann aber bald gruselig und rasanter. Danach geht es Schlag auf Schlag. Es macht total Spaß, Finn und seine Familie bei ihrem Abenteuer zu begleiten. Ihren Zusammenhalt fand ich dabei richtig klasse. Auch sind die Charaktere toll beschrieben. Man hatte immer sofort ein Bild vor Augen. Vor allem Finn und Emmie sind auch total sympathisch. Neben den Menschen gibt es auch noch viele andere fantasievolle Figuren. Außerdem sorgte die Geheimwaffe des Rats der Zwölf auch dafür, dass die Geschichte sehr abwechslungsreich, witzig und interessant blieb. Die Geschichte ist daneben voller Überraschungen und unerwarteter Wendungen. Ich war immer gespannt, was als nächstes aus dem Hut gezaubert wird. Der Verlauf war nicht vorhersehbar und somit bis zum Ende spannend. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Außerdem ist er total humorvoll. Die Geschichte brachte mich immer wieder zum Lachen, blieb daneben aber trotzdem spannend und ein bisschen düster. Das Ende ist auch grundsätzlich abgeschlossen, es bleiben aber noch (wichtige) Fragen offen, die dann wohl erst im vierten Band geklärt werden. Fazit: Witzig, gruselig, spannend und voller Überraschungen. Es war von Anfang bis Ende ein großer Lesespaß!

Viel erwachsener als seine Vorgänger: Finn wird groß!
von Skyline Of Books am 11.06.2016

Klappentext „Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem Überfluss strömen außerdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und... Klappentext „Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem Überfluss strömen außerdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und drei Mitglieder des Rats der Zwölf nach Darkmouth, um Finn beim Training zu begutachten. Und natürlich lauern dicht hinter den Toren der Stadt bereits die nächsten Legenden, um Finns Traum von einem ruhigen Leben mal wieder gehörig durcheinander zu bringen.“ Gestaltung Ich kann einfach nicht umhin, diese Gestaltung gleichzeitig unheimlich und toll zu finden. Unheimlich, weil das Monstergesicht, vor allem die Augenpartie, wirklich gruselig aussieht und toll gerade, weil das Cover so unheimlich ist, dass es mir Angst einjagt! Dem Buch würde ich nicht im Dunkel begegnen wollen. Ich finde es auch immer noch sehr kreativ, dass aus dem Monsterschlund verschiedene Dinge herauskommen. Dieses Mal (passend zum blauen Monster) sieht es aus wie ein Wasserstrudel mitten im Monster. Die Kisten, die auf kleinen Flutwellen aus dem Maul kommen, sind auch wirklich cool gestaltet. Alles in allem: zusammen mit dem schwarzen Papierschnitt eine von vorne bis hinten durchdachte Gestaltung, die Kinderherzen höher schlagen lassen wird! Meine Meinung Dass ich die Vorgängerbände zu „Darkmouth – Die Legenden schlagen zurück“ gelesen hatte, war schon etwas her, aber ich habe dennoch gespannt auf diese Fortsetzung gewartet. Ein Glück, dass das Buch mit einem kurzen Rückblick bzw. Überblick startete und noch einmal die bisherigen Geschehnisse zusammenfasste, so erinnerte ich mich schnell wieder an den Inhalt von „Darkmouth – Der Legendenjäger“ (Band 1) und „Darkmouth – Die andere Seite“. Nachdem ich also wieder voll in der Geschichte drin war, konnte ich mich ganz auf die weitere Reise an der Seite von Finn einlassen. Dieses Mal startete die Geschichte etwas ruhiger und die Handlung konzentrierte sich ein wenig mehr auf Finn und dessen Entwicklung zum Legendenjäger, denn Finn wird 13. In diesem Alter wird er offiziell ein Legendenjäger. Zu diesem Zweck kommen die verschiedensten Leute in die Stadt und es ist ein wenig chaotisch, aber gerade als ich dachte „Hach, jetzt könnte doch mal wieder etwas passieren“ überschlugen sich die Ereignisse. Finns Wunsch nach einem ruhigen Leben konnte er sich jedenfalls abschreiben, denn nach der anfänglichen Ruhe kam ein wahrer Sturm. Wie schon aus den beiden Vorgängerbänden gewohnt, war die Handlung spannungsreich und sehr unterhaltsam. Die Handlung von „Darkmouth“ ist eine Mischung aus Action, Grusel und Humor! Mich hat aber vor allem Finns Entwicklung überrascht und überzeugt. Finn war im ersten Band noch eher schüchtern und unsicher. Nun konnte man ihm wirklich ansehen, dass er an Mut dazu gewonnen hat und auch seine Fähigkeiten immer weiter ausgefeilt hat. Er kann kämpfen, ist klug und durchdenkt seine Aktionen. So stelle ich mir einen echten Legendenjäger vor! Auch die Vater-Sohn-Beziehung fand ich sehr dynamisch und spannend, denn Finns Vater Hugo ist seinem Sohn manchmal wirklich unterlegen, was das Legenden jagen angeht… Der Schreibstil von Shane Hegarty ist sehr packend, denn der Autor schafft es durch seine Worte die Bilder der Legenden direkt vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Er beschreibt die Szenen, in denen Dinge vorkommen, die es in unserer Welt nicht gibt, sehr detailliert, sodass ich mir immer gut vorstellen konnte, wie diese Dinge aussehen sollten. Gleichzeitig gibt es aber auch Szenen, in denen gar nicht so viele Worte von Nöten sind, um alles vor sich zu sehen. Shane Hegarty hat hier wirklich ein gutes, ausgewogenes Maß gefunden, die Geschichten von Finn zu erzählen! Etwas schade fand ich, dass am Ende eine Bombe platzen gelassen wird, die dann aber nicht weiter erklärt wird. Da ich direkt nach dem Lesen dachte, dass dieser Band der letzte der Reihe ist, war ich etwas enttäuscht. Wie ich allerdings feststellen durfte, werden Finns Abenteuer weiter gehen, sodass ich gespannt bin, ob und wie die Fäden von diesem Ende noch einmal aufgegriffen werden. Ich hätte es jedoch schöner gefunden, hier noch ein paar Infos diesbezüglich zu erhalten, damit ich nicht so lange warten muss, bis Licht ins Dunkel kommt (denn der nächste Band erscheint erst 2017 auf Englisch!). Fazit Wieder einmal konnte mich die Welt von „Darkmouth“ überzeugen, unterhalten und mitreißen. Action, Grusel und Humor. Das ist die Formel, die Shane Hegartys Bücher zu einem Spaß für Groß und Klein werden lassen. Etwas schade fand ich, dass es am Ende eine Information gab, die dann etwas in der Luft stehen gelassen wurde, denn bis es mit dem nächsten Band weiter geht, dauert es leider noch etwas. 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Darkmouth 01 – Der Legendenjäger 2. Darkmouth 02 – Die andere Seite 3. Darkmouth 03 – Die Legenden schlagen zurück 4. ??? (erscheint auf Englisch am 2. Februar 2017)