Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Frieda unter Verdacht

Ein Hohe-Tanne-Krimi

Hohe-Tanne-Krimi 3

(1)
Tante Frieda, leidenschaftliche Köchin, erfolgreiche Hobbyermittlerin und zarte 80 Jahre alt, ist empört: Im idyllischen Frankfurter Viertel Hohe Tanne gehen neuerdings »leichte Mädchen« in der Nachbarschaft ein und aus. Eines Abends wird Frieda in jenes zweifelhafte Haus gerufen. Dort angekommen, entdeckt sie eine blutüberströmte Frau in Minirock und Lackstiefeln. Da steht plötzlich die Polizei im Raum. Frieda ist die Hauptverdächtige in dem Mordfall. Jetzt kann nur noch Lena helfen – ihre immer hungrige Nichte. Und vielleicht auch die beiden verliebten Hauptkommissare Bärbel König und Peter Bruchfeld, falls sie sich kurz etwas anderem als ihrer jungen Liebe zuwenden können.
Portrait
Heidi Gebhardt, geboren 1962, war früher als Kundenberaterin in Werbeagenturen tätig und arbeitet heute als freie Autorin. Schon früh hat sie ihre große Liebe zum Kochen und zur Kriminalliteratur entdeckt, der sie sich nach der Geburt ihrer Kinder noch mehr widmen konnte. Ihr erster Krimi um Tante Frieda erschien im Selbstverlag und war ein großer Erfolg in Hanau und Frankfurt. Die Autorin lebt seit über zehn Jahren im Hanauer Stadtteil Hohe Tanne.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843713061
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 2366 KB
Verkaufsrang 59.011
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Hohe-Tanne-Krimi

  • Band 1

    39308760
    Tante Frieda
    von Heidi Gebhardt
    eBook
    8,99
  • Band 2

    39308829
    Kein Mord ohne Tante Frieda
    von Heidi Gebhardt
    eBook
    8,99
  • Band 3

    44247798
    Frieda unter Verdacht
    von Heidi Gebhardt
    (1)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Tante Frieda im Visier der Polizei - toller Krimi
von Thoras Bücherecke am 13.04.2017

Inhalt/Klappentext: Tante Frieda, leidenschaftliche Köchin, erfolgreiche Hobbyermittlerin und zarte 80 Jahre alt, ist empört: Im idyllischen Frankfurter Viertel Hohe Tanne gehen neuerdings »leichte Mädchen« in der Nachbarschaft ein und aus. Eines Abends wird Frieda in jenes zweifelhafte Haus gerufen. Dort angekommen, entdeckt sie eine blutüberströmte Frau in Minirock und Lackstiefeln.... Inhalt/Klappentext: Tante Frieda, leidenschaftliche Köchin, erfolgreiche Hobbyermittlerin und zarte 80 Jahre alt, ist empört: Im idyllischen Frankfurter Viertel Hohe Tanne gehen neuerdings »leichte Mädchen« in der Nachbarschaft ein und aus. Eines Abends wird Frieda in jenes zweifelhafte Haus gerufen. Dort angekommen, entdeckt sie eine blutüberströmte Frau in Minirock und Lackstiefeln. Da steht plötzlich die Polizei im Raum. Frieda ist die Hauptverdächtige in dem Mordfall. Jetzt kann nur noch Lena helfen – ihre immer hungrige Nichte. Und vielleicht auch die beiden verliebten Hauptkommissare Bärbel König und Peter Bruchfeld, falls sie sich kurz etwas anderem als ihrer jungen Liebe zuwenden können. Meine Meinung: Sehr guter Krimi. Die Geschichte hat es wirklich in sich. Sie ist sehr spannend und mit Überraschungen gespickt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Sehr interessant war für mich die Einblicke in die Vergangenheit von Frieda. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und tiefgründig geschrieben. Die Charaktere haben alle ihre ganz besonderen Eigenheiten. Sehr schön finde ich die verschiedenen Stränge der Geschichte. Den Täter zu finden war in diesem Buch gar nicht so leicht. Der berühmte rote Faden war sehr gut versteckt und es wurden dem Leser einige falsche Fährten vorgesetzt. Der Abschluss war eine Überraschung. Ganz besonders spannend waren die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Protagonisten. Mein Fazit: Toller Krimi. Er ist relativ kurz und lässt sich wunderbar lesen. Er konnte mich sofort überzeugen.