Meine Filiale

Die Kunst des Liebens

Erich Fromm

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Die Kunst des Liebens

    ePUB (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (GRIN )

Beschreibung


«Ohne Liebe könnte die Menschheit nicht einen Tag existieren.» Erich Fromm

Wie lässt sich in einer Zeit der Schnelllebigkeit und der Vereinzelung die ersehnte innige Verbundenheit zwischen zwei Menschen erreichen? Gibt es doch, so Erich Fromm, «kaum ein Unterfangen, das mit so ungeheuren Hoffnungen und Erwartungen begonnen wird und das mit einer solchen Regelmäßigkeit fehlschlägt wie die Liebe.»

In seinem weltberühmten Essay beschreibt Fromm die Liebe als eine Kunst, die man erlernen kann. Umfassend und anschaulich ergründet er das Wesen der Liebe – nicht nur der erotischen Liebe, sondern auch der zwischen Mutter und Kind, zum Nächsten, zu sich selbst und zu Gott. Fromms Meisterwerk, eines der populärsten Bücher über die Liebe, ist ein eindringlicher Appell an seine Leser, die Wände niederzureißen, die sie von ihren Mitmenschen trennen.

Erich Fromm (1900-1980) ist als Psychoanalytiker und Sozialpsychologe ebenso bekannt wie als Autor und bedeutender Humanist des 20. Jahrhunderts. Er wurde in Frankfurt am Main geboren, studierte Soziologie und Psychoanalyse in Heidelberg und emigrierte 1934 in die USA. Er lebte einige Jahre in Mexiko und kehrte in den siebziger Jahren nach Europa zurück.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7175-6002-9
Verlag Manesse
Maße (L/B/H) 20,3/12,8/2 cm
Gewicht 298 g
Originaltitel The Art of Loving
Übersetzer Ernst Mickel, Liselotte Mickel
Verkaufsrang 20365

Buchhändler-Empfehlungen

Maike H., Thalia-Buchhandlung Münster

Ein sehr zum Nachdenken anregendes Buch über die Liebe und das Lieben an sich. Verschiedene psychologische und philosophische Ansätze werden hier präsentiert und auf interessante Weise miteinander verknüpft, leider recht langatmig. Jeder wird sich aber irgendwo wiederfinden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
1
1
1
0

Regt zum nachdenken an
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 05.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch mittlerweile drei Mal gelesen und bin immer wieder fasziniert. Kann es wirklich jedem empfehlen, der sich mit sich auseinandersetzen möchte. Es regt sehr zum nachdenken bzw. umdenken an, wenn man den analytischen Inhalt sehr reflektiert betrachtet

Lieben lernen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 26.03.2020

Die verschiedenen Arten von Liebe, was wir von der Liebe lernen können und dass Liebe auch eine Art von Arbeit ist. Erich Fromm bringt komplexe Gedanken auf den Punkt, man gewinnt viele Erkenntnisse und lässt einen über Dinge nachdenken, die einem manchmal so gar nicht in den Kopf kommen. Also mich hat dieses Buch auf jeden Fall... Die verschiedenen Arten von Liebe, was wir von der Liebe lernen können und dass Liebe auch eine Art von Arbeit ist. Erich Fromm bringt komplexe Gedanken auf den Punkt, man gewinnt viele Erkenntnisse und lässt einen über Dinge nachdenken, die einem manchmal so gar nicht in den Kopf kommen. Also mich hat dieses Buch auf jeden Fall nachhaltig viel nachdenken lassen und ich habe eine andere Sicht auf die Liebe bekommen!

Die Kunst des Liebens
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 05.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leider noch nicht gelesen! Zwanzig Wörter sind damit leider nicht nicht nicht nicht zu zu zu erreichen erreichen erreichen erreichen


  • Artikelbild-0