Meine Filiale

Raufen mit den Römern / Julius Zebra Bd.1

Deutsche Erstausgabe

Julius Zebra Band 1

Gary Northfield

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

Accordion öffnen
  • Julius Zebra - Raufen mit den Römern

    Cbt

    Sofort lieferbar

    9,00 €

    Cbt

gebundene Ausgabe

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Du glaubst du weißt alles über Zebras? Du hast ja keine Ahnung!

Julius Zebra ist eigentlich ganz zufrieden mit seinem Leben. Wenn er nur nicht zum Trinken immer an dieses stinkige Wasserloch müsste. Und überall diese Löwen … Dann, eines Tages wird Julius entführt. Nach Rom. Und plötzlich findet er sich mitten in der Arena als Gladiator wieder! Zum Glück ist er nicht allein, denn die Ausbildung ist hart. Gemeinsam mit seinen tierischen Freunden wird Julius versehentlich zum großen Held der Arena. Und das trotz der komischen Windeln, die sie dabei tragen müssen …

Ausstattung: Mit s/w Illus

"Ein herrliches Kinderbuch! Könnte Kult werden!"

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 9 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16392-4
Reihe Die Julius Zebra-Reihe 1
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 21,3/15,9/3 cm
Gewicht 486 g
Originaltitel Julius Zebra # 1
Abbildungen mit schwarzweissen Illus, schwarz-weiss Illustrationen
Illustrator Gary Northfield
Übersetzer Friedrich Pflüger
Verkaufsrang 78963

Weitere Bände von Julius Zebra

Buchhändler-Empfehlungen

Julius Zebra landet in Rom!

Julia Busik, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Was passiert wohl, wenn man ein Zebra, frisch aus der Savanne ins damalige Rom verfrachtet? Richtig, nichts gutes. Zumindest nicht für das arme Zebra. Julius traut sich leider zu weit weg von seiner Familie weg und so startet unser Chaos. Prompt gerät er in die Fänge von römischen Tierfängern, die ihn natürlich ganz weit weg von zu Hause wegbringen. Nach einer sehr langen Reise kommt er dort an und muss auch prompt in eine Arena - als Gladiator! Nach und nach verschwindet das eingeschüchterte Zebra und Julius wird mutiger, traut sich, für sich und seine Freunde einzustehen. Neben dem sehr witzigen Schreibstil, werden hier einige Zeichnungen oder Comicstrips eingebaut, die das noch etwas veranschaulichen und einen gewissen Charme einbauen. Das schöne ist - hier wird unauffällig WIssen vermittelt. Cornelius, das Warzenschwein, verteilt sehr gerne Infobröckelchen und auch die anderen Teilnehmer erzählen Julius so einiges über das römische Reich oder die Gladiatoren. Julius Zebra schafft es nicht nur einmal einem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und einige Lacher kann man sich genauso wenig verkneifen. Sehr viel Humor, Wissen wird vermittelt und das ganze mit Charme, was will man mehr. Macht definitiv Lust auf Band 2!

Lustig, schräg und leicht zu lesen!

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Julius Zebra ist ein außergewöhnlicher Roman über ein Zebra und seine Freunde, die durch unglückliche Umstände in Rom im Kollosseum kämpfen sollen. Weil sie den Herrscher Hadrian so begeistern, bekommen sie die Chance, in der besten Gladiatorenschule Roms ausgebildet zu werden. Doch weder der Trainer noch die anderen Gladiatoren können das Zebra, den Löwen, die Giraffe, das Warzenschwein und das Krokodil leiden. Doch die Freunde kämpfen gemeinsam, und deswegen sind sie auch kaum aufzuhalten... Ein total schräger Roman, der mit vielen Zeichnungen aufgelockert ist. Ein unterhaltsames Lesevergnügen, dass richtig Spaß macht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
0
0

Lesefutter für alle Gregs Tagebuch Leser
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019

Lesespaß mit vielen Zeichnungen und historischen Hintergrund für 10-12 Jährige, aber auch zum Vorlesen für Kleinere geeignet. Achtung - der 4. Band dieser Serie erscheint Mitte Mai 2019

lustige Vorbereitung auf Rom-Urlaub
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 20.06.2017

Ich habe das Buch meinen Kindern (5 und 8 Jahre) vorgelesen. Wir haben zum Teil Tränen gelacht. Besonders gefreut haben sich die Kinder, als sie in Rom einige Dinge wiedererkannt haben oder Szenen aus dem Buch anbringen oder nachspielen konnten. Das Buch ersetzt natürlich keinen Reiseführer, macht aber Spaß und Lust auf Rom.

Ein etwas anderer Comicroman ...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2017

... den Gary Northfield hier präsentiert. Mich haben vor allem die ersten zwei Doppelseiten überzeugt, die klassisch comichaft sind. Danach liest es sich wie ein Buch mit Buchstaben - mehr oder weniger zumindest, dazwischen kommen immer wieder Bilder drin vor, die man auch zu "lesen" hat. Die Story ist einfach: Julius Zeb... ... den Gary Northfield hier präsentiert. Mich haben vor allem die ersten zwei Doppelseiten überzeugt, die klassisch comichaft sind. Danach liest es sich wie ein Buch mit Buchstaben - mehr oder weniger zumindest, dazwischen kommen immer wieder Bilder drin vor, die man auch zu "lesen" hat. Die Story ist einfach: Julius Zebra kommt eigentlich aus Afrika. Doch die Römer nehmen ihn gefangen und bringen ihn nach Rom - ins Kolosseum. In einer Gladiatorenschule soll er das Kämpfen lernen ... und zusammen mit seinen Freunden beginnt ein lustiges Abenteuer. Witzig, leicht verständlich und doch auch historisch spannend (wenn vlt. auch nicht ganz korrekt - ausser die Forscher finden irgendwann Zebrarüstungen und Löwenschwerter :D).


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9