Warenkorb

Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder / Luna und der Katzenbär Bd.2

Luna und der Katzenbär Band 2

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Umziehen macht ganz schön viel Arbeit, findet Luna und auspacken sowieso. Als Karlo daher vorschlägt, dass Luna doch einfach sein Baumhaus einrichten soll und er dafür ihr Zimmer, ist sie sofort dabei. Mit Begeisterung stürzen sich die beiden in ihre neue Aufgabe. Doch wie groß ist die Enttäuschung, als sie ihre Zimmer betreten und feststellen, dass Luna von nun an in einer Hängematte schlafen soll und Karlo in einem rosa (Alp-)traum. Doch nicht nur das. Seine geliebte Kuscheldecke ist in der Waschmaschine auf Waschlappengröße zusammengeschrumpft … Karlo kommen die Tränen. Wird der kleine Katzenbär Luna das verzeihen können?

Ausstattung: Mit fbg. Illustrationen

Rezension
"Wunderschön illustriert und abwechslungsreich erzählt, macht das zweite Abenteuer der zwei Freunde wieder viel Spaß und lädt zum Vorlesen und Erörtern ein." vanessasbuecherecke.wordpress.com
Portrait
Udo Weigelt,1960 in Hamburg geboren, studierte Germanistik und Geschichte in Kiel und Hamburg. Seit 1998 sind bei unterschiedlichen Verlagen rund 50 Kinderbücher von ihm erschienen, die teilweise in 15 Sprachen übersetzt sind. Seit 2015 ist er verantwortlicher Autor der Nivea-Kampagne Märchen für Beiersdorf. Udo Weigelt lebt als freier Autor am Bodensee.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 5 - 99
Erscheinungsdatum 27.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-17299-5
Reihe Die Katzenbär-Reihe 2
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 25,2/18,2/1,7 cm
Gewicht 450 g
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Illustrator Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 32323
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Luna und der Katzenbär

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein schönes Buch, liebevoll gezeichnet und geschrieben. Es geht um Freundschaft, vertrauen und vertragen.

Frauke Geiger, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Eine nette kleine Geschichte um Luna und ihren Freund. Schöne Zeichnungen unterstreichen diese süße Erzählung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
0
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2017
Bewertet: anderes Format

Dieses Mal sind Streit und Vertragen das große Thema. Liebevoll bearbeitet und Illustriert!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn Duisdorf am 07.03.2017
Bewertet: anderes Format

Ein schöner zweiter Band, der wirklich putzig und süß illustriert ist. Eine tolle Geschichte für jung und alt.

Über Missverständnisse, Mädchenzimmer und Katzenbär-Höhlen
von Sandra Sassie aus Vaihingen am 05.08.2016

Zum Inhalt (Klappentext): Umziehen macht ganz schön viel Arbeit, findet Luna, und Auspacken sowieso. Als Karlo daher vorschlägt, dass Luna sein Baumhaus einrichten soll und er dafür ihr Zimmer, ist sie sofort dabei. Doch jeder hat so seine ganz eigenen Vorstellungen von einem gemütlichen Zuhause. Und nicht nur das: Als Luna K... Zum Inhalt (Klappentext): Umziehen macht ganz schön viel Arbeit, findet Luna, und Auspacken sowieso. Als Karlo daher vorschlägt, dass Luna sein Baumhaus einrichten soll und er dafür ihr Zimmer, ist sie sofort dabei. Doch jeder hat so seine ganz eigenen Vorstellungen von einem gemütlichen Zuhause. Und nicht nur das: Als Luna Karlos geliebte Kuscheldecke aus der Waschmachine holt, ist sie auf Wachlappengröße zusammengeschrumpft. Dem kleinen Katzenbären kommen die Tränen. Wird er Luna das verziehen können? Über den Autoren: Udo Weigelt,1960 in Hamburg geboren, studierte Germanistik und Geschichte in Kiel und Hamburg. Seit 1998 sind bei unterschiedlichen Verlagen rund 50 Kinderbücher von ihm erschienen, die teilweise in 15 Sprachen übersetzt sind. Seit 2015 ist er verantwortlicher Autor der Nivea-Kampagne Märchen für Beiersdorf. Udo Weigelt lebt als freier Autor am Bodensee. Über die Illustratorin: Joëlle Tourlonias, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbstständig und zeichnet, malt, lebt und liebt momentan in Düsseldorf. Seit 2015 illustriert sie die Kampagne Nivea Märchen der Firma Beiersdorf. Allgemeine Informationen zum Buch: "Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder" ist im Juni 2016 im cbj Kinder- und Jugendbuchverlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH erschienen und umfasst 80 Seiten. Es richtet sich an Kinder im Alter ab 5 Jahren. Meine Gedanken zum Buch: "Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder" ist bereits der zweite "Luna und der Katzenbär" Band, für mich jedoch der erste gelesene. Ich war gleich berührt von dem liebevoll gezeichneten Cover in seinen warmen Farben und detaillierten Feinheiten. Wenn man Luna und den Katzenbären sieht, bleibt einem nichts anderes übrig, als sie sogleich ins Herz zu schließen. So erging es jedenfalls mir und meinen Kindern. Sie lauschten gebannt der Geschichte um Luna, die mit ihrer Familie in ein neues Haus zieht und sich dann mit dem Katzenbären unterhält. Beide wollen ihr neues Reich einrichten. Das macht viel Arbeit. Und so haben die beiden die Idee, dass sie die Rollen tauschen und jeweils das Reich des Anderen einrichten. Gesagt, getan. Allerdings ist die Enttäuschung zunächst groß, denn was die beiden nicht bedacht haben, sie haben das Reich des jeweils anderen so eingerichtet, wie sie sich ihr eigenes wünschen würden. Ein Katzenbär hat allerdings einen gänzlich anderen Geschmack als ein junges Mädchen. Umgekehrt kann man ein Mädchen nicht unbedingt mit einem katzenbärgerechten Baumhaus zufrieden stellen. Die Geschmäcker gehen nunmal auseinander und auch die Enttäuschung steht den beiden zunächst ins Gesicht geschrieben. Wie gut, dass sie sich über ihre Geschmäcker und Erwartungen unterhalten und somit den jeweils anderen besser verstehen können. Und wie gut, dass sie offen und ehrlich zueinander sind und einander verzeihen können. Udo Weigelt hat hier ein wirklich liebevolles Buch geschrieben über Freundschaft, Vertrauen, Verzeihen und darüber, wie wichtig es ist, auch bei großer Enttäuschung ehrlich zueinander zu sein. Von mir und meinen Kindern gibt es für dieses liebevoll geschriebene und warmherzig illustrierte Buch 5 von 5 Sternen.