Meine Filiale

Luna und der Katzenbär Bd.1

Luna und der Katzenbär Band 1

Udo Weigelt

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

9,99 €

Accordion öffnen
  • Luna und der Katzenbär Bd.1

    Cbj

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Cbj

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Noch nie hat sich Luna so einsam gefühlt. Wie gerne hätte sie jetzt einen Freund. Luna blinzelt. Hat sich da nicht eine der Umzugskisten bewegt? Vorsichtig zieht sie das Glas mit den Gummibärchen hervor. Darin steckt etwas Kuscheliges, Weiches … »Mein Name ist Karlo. Karlo Katzenbär«, stellt sich das kleine Tier mit dem lustigen Ringelschwanz vor. Luna weiß sofort: das wird ihr neuer Freund. Karlo dagegen ist weniger begeistert von dem kleinen Mädchen, das einfach in sein Zuhause gezogen ist, ohne ihn vorher zu fragen. Aber als Luna ihn mit einem Schälchen Erdbeeren überrascht, kann er nicht widerstehen und schnell steht fest: zusammen ist man weniger allein.

Ausstattung: Mit fgb. Illustrationen

"Eine Geschichte über Fremdsein, schwierige Anfänge und Vertrauen, ausdrucksstark und mit viel Witz und Atmosphäre bebildert." buchjournal

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 5 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-17298-8
Reihe Die Katzenbär-Reihe 1
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 25/18/1,5 cm
Gewicht 449 g
Abbildungen mit fgb. Illustrationen
Illustrator Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 11063

Weitere Bände von Luna und der Katzenbär

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Tolle Bilder und niedliche Gestaltung. Eine gelungenes Buch über Freundschaft.

Eine reizende Geschichte mit detailreichen Illustrationen von Joelle Tourlonias!

I. D., Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Im Auftakt der Reihe „Luna und der Katzenbär“ zieht Lunas Familie in ein neues Haus ein. In diesem wohnt der gummibärchenliebenden Karlo Katzenbär. Dieser beansprucht für sich das Recht entscheiden zu wollen, dass Luna und ihre Familie wieder ausziehen sollen, denn er war ja zuerst da. Er will dafür sorgen, dass Lunas Familie weggeht und malt überall schmutzige Tatzenabdrücke an Wände und Schränke. Auch spielt er anderweitig Streiche, bis Luna Karlo schmollend im Baumhaus entdeckt. Dort wirft er ihr vor, ihre Famile wolle ihm alles wegnehmen, sogar sein geliebtes Baumhaus. Während des Gesprächs stellen die beiden fest, dass Einsamkeit gar nicht toll ist, und als Luna Karlo eine köstliche Schale Erdbeeren mit Sahne bringt, sind die beiden versöhnt. Karlo erzählt Luna die aufregende Geschichte seiner Herkunft wie er am Hofe eines Pandakönigs gelebt habe und mit Zügen und Heißluftballons durch die Welt gereist sei. Luna vermutet, dass Karlo Katzenbär manchmal ein wenig schwindelt, aber sie mag seine Geschichten gern, so werden beide unzertrennliche Freunde!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
4
0
0
0

Schöner erster Band mit recht offenem Ende
von Lia48 am 26.12.2019

INHALT: Luna zieht mit ihrer Familie in ein neues Zuhause. Kahle Zimmer vollgestopft mit Kartons und Umzugskisten - Luna fühlt sich gar nicht wohl. Zu allem Unglück kann sie ihr Stoffkaninchen Ninchen nicht finden, sie hat schon überall gesucht! Während sie noch überlegt, wie sie so allein überhaupt einschlafen soll, hört sie p... INHALT: Luna zieht mit ihrer Familie in ein neues Zuhause. Kahle Zimmer vollgestopft mit Kartons und Umzugskisten - Luna fühlt sich gar nicht wohl. Zu allem Unglück kann sie ihr Stoffkaninchen Ninchen nicht finden, sie hat schon überall gesucht! Während sie noch überlegt, wie sie so allein überhaupt einschlafen soll, hört sie plötzlich ein Rumpeln. Was war das? Ein weiches, kuscheliges Tier steckt in einem der Kartons und stellt sich als Katzenbär Karlo vor! Was macht der denn bloß hier? MEINUNG: Ich liebe die Illustrationen von Joëlle Tourlonias, deren Zeichenstil so viel Wiedererkennungswert besitzt! Auch in diesem Buch sind die Illustrationen sehr liebevoll gezeichnet und beinahe auf jeder Seite zu finden. Das Buch hat 80 Seiten was für eine Lektüre ab 5 Jahren erst mal nach sehr viel Text klingt. Doch dadurch, dass es oftmals nur sehr kurze Textabschnitte pro Seite sind und manche Seiten komplett mit Illustrationen gefüllt sind, ist die Geschichte gar nicht all zu lange. Die große Schrift kommt zudem auch Leseanfängern zugute. Vorgelesen werden kann das Buch meiner Meinung nach aber durchaus auch schon jüngeren Kindern. Thematisch befasst sich das Buch mit Neuanfängen, mit dem Alleinfühlen, und mit dem Finden eines Freundes. Dabei werden die Kinder auf der emotionalen Ebene angesprochen, was durch die einfühlsamen Zeichnungen unterstützt wird. Manchmal weiß man nicht so recht, ob der Katzenbär tatsächlich die Wahrheit spricht, oder ob er bei seinen Geschichten etwas flunkert. Das kann jedes Kind für sich entscheiden. Mein einziger Kritikpunkt ist das relativ offene Ende. Man merkt, dass die Geschichte stark auf die Folgebände ausgerichtet wurde. Bei Kinderbüchern dieser Altersgruppe bin ich persönlich leider nicht der größte Fan, wenn der Schluss recht offen bleibt. Zu einem befriedigenden Ende hat mir daher noch eine Kleinigkeit gefehlt. Dies dürfte jedoch Geschmackssache sein. FAZIT: Ein schöner erster Band, der sich mit Neuanfängen, dem Alleinfühlen und dem Freundefinden befasst. Lediglich das relativ offene Ende gefällt mir für die Altersgruppe weniger gut, was aber Geschmackssache sein dürfte. 4/5 Sterne!

von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 16.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine ganz unaufgeregte, niedliche Geschichte um Luna und ihren neuen Freund. Vor allem die großen Zeichnungen auf jeder Seite überzeugen mich und machen dieses Buch besonders.

Das ist mein Haus!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2018

Luna zieht mir ihrer Familie um und dabei geht ausgerechnet ihr Kuscheltier verloren - doch was ist denn das in einem ihrer Kartons? Es ist der Katzenbär Karlo und der scheint im ersten Augenblick ganz schön egoistisch zu sein. Werden die beiden trotzdem Freunde werden können? Eine total schöne und warmherzige Geschichte über ... Luna zieht mir ihrer Familie um und dabei geht ausgerechnet ihr Kuscheltier verloren - doch was ist denn das in einem ihrer Kartons? Es ist der Katzenbär Karlo und der scheint im ersten Augenblick ganz schön egoistisch zu sein. Werden die beiden trotzdem Freunde werden können? Eine total schöne und warmherzige Geschichte über eine ganz außergewöhnliche Freundschaft, die es am Anfang nicht leicht hatte. Perfekt zum Vorlesen und auch geeignet für Erstleser.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7