Warenkorb
 

Unberechenbar

Warum das Leben zu komplex ist, um es perfekt zu planen, Lesung

(1)
Geben Sie dem Zufall eine Chance!

Wie haben Sie Ihren Partner kennengelernt? Ihren Job gefunden? Vielleicht steigen Sie schon morgen in die U-Bahn und sitzen neben jemandem, der Ihr Leben entscheidend verändern wird … Ist das alles Zufall? Oder lässt sich so etwas planen? Vielleicht sogar berechnen? In Zeiten von Big Data entsteht mehr und mehr der Eindruck, wir wären nur noch einen winzigen Schritt von der kompletten Berechenbarkeit entfernt. Vince Ebert hat in seinem Physikstudium gelernt, mit Formeln und Algorithmen die Welt zu beschreiben. Als Unternehmensberater, Trendforscher und später als Kabarettist erkannte er, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Heute hält Vince Ebert unserer planungsfixierten Gesellschaft den Spiegel vor, appelliert an Kreativität und hinterfragt die typisch deutsche Überregulierung. Unberechenbar – ein Plädoyer für den Partner unseres Lebens: den Zufall. Intelligent, spannend und lustig!

(2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 20)

Portrait
Ob als Kabarettist, Autor oder als Referent, Vince Eberts Anliegen ist die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Gesetzen des Humors. Seine Tourneen in Deutschland, Österreich und der Schweiz machten ihn als Wissenschaftskabarettisten bekannt, der mit Wortwitz und Komik sowohl Laien als auch naturwissenschaftliches Fachpublikum begeistert. Ab September 2016 ist er mit seinem neuen Bühnenprogramm „Zukunft ist the future“ auf Tour. In seiner Familienshow „Schlau hoch zwei“, zusammen mit Eric Mayer, geht Vince Ebert Kinderfragen auf den Grund. In der ARD moderiert er regelmäßig die Sendung „Wissen vor acht – Werkstatt“. Seine Bestseller „Denken Sie selbst! Sonst tun es andere für Sie“ (2008), „Machen Sie sich frei! Sonst tut es keiner für Sie“ (2011) und „Bleiben Sie neugierig!“ (2013) standen monatelang auf der Bestsellerliste und verkauften sich über eine halbe Million mal. Abseits der Bühne engagiert sich Vince Ebert als Botschafter für die „Stiftung Rechnen“ und „MINT Zukunft schaffen“, um naturwissenschaftliche Kompetenzen in Deutschland zu fördern.

Ob als Kabarettist, Autor oder als Referent, Vince Eberts Anliegen ist die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Gesetzen des Humors. Seine Tourneen in Deutschland, Österreich und der Schweiz machten ihn als Wissenschaftskabarettisten bekannt, der mit Wortwitz und Komik sowohl Laien als auch naturwissenschaftliches Fachpublikum begeistert. Ab September 2016 ist er mit seinem neuen Bühnenprogramm „Zukunft ist the future“ auf Tour. In seiner Familienshow „Schlau hoch zwei“, zusammen mit Eric Mayer, geht Vince Ebert Kinderfragen auf den Grund. In der ARD moderiert er regelmäßig die Sendung „Wissen vor acht – Werkstatt“. Seine Bestseller „Denken Sie selbst! Sonst tun es andere für Sie“ (2008), „Machen Sie sich frei! Sonst tut es keiner für Sie“ (2011) und „Bleiben Sie neugierig!“ (2013) standen monatelang auf der Bestsellerliste und verkauften sich über eine halbe Million mal. Abseits der Bühne engagiert sich Vince Ebert als Botschafter für die „Stiftung Rechnen“ und „MINT Zukunft schaffen“, um naturwissenschaftliche Kompetenzen in Deutschland zu fördern.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Vince Ebert
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 04.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844521047
Genre Humor, Satire, Kabarett, Comedy
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 140 Minuten
Verkaufsrang 6.822
Hörbuch (CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Kurzweilige Unterhaltung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 03.02.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Häufig wird im Nachhinein viel in Ereignisse interpretiert, viele haben das Geschehene schon immer geahnt, wiederum Andere erkennen eindeutige Muster aus denen sich universell geltende Regeln ableiten lassen. Als nicht durch Ausbildung sondern Einsicht oder Erleuchtung qualifizierte Gurus können sie der planungswütigen Menschheit dann Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum gelungenen Leben vermitteln... Häufig wird im Nachhinein viel in Ereignisse interpretiert, viele haben das Geschehene schon immer geahnt, wiederum Andere erkennen eindeutige Muster aus denen sich universell geltende Regeln ableiten lassen. Als nicht durch Ausbildung sondern Einsicht oder Erleuchtung qualifizierte Gurus können sie der planungswütigen Menschheit dann Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum gelungenen Leben vermitteln – und wenn die Rechnung nicht aufgeht, liegt es daran, dass die einzelnen Schritte nicht korrekt befolgt werden. Doch lässt sich das Leben wirklich so einfach durchplanen? Wohl eher nicht, dafür ist das Leben wohl viel zu komplex und der Zufall ein doch zu entscheidender Faktor. Vince Ebert, der in seinem Physikstudium gelernt hat, die Welt mit Formeln und Algorithmen zu beschreiben, widmet sich mit seinem neuen Programm der Unberechenbarkeit des Lebens und den damit verbundenen Vorteilen. Selbstverständlich darf da wissenschaftlicher Input, wie zum Serendipitätsprinzip, nicht fehlen. Auch wenn für mich sicherlich nicht jeder Gag ein Schenkelklopfer war – einige Passagen hätten meines Erachtens besser weggelassen werden können-, habe ich mich gut unterhalten gefühlt und den Live-Mitschnitt genossen. Es ist auch schön, die Reaktionen des Publikums zu hören und Vince Eberts Art vorzulesen ist abwechslungsreich, sodass es nicht langweilig wird, zuzuhören. So kann ich „Unberechenbar – Warum das Leben zu komplex ist, um es perfekt zu planen“ weiterempfehlen; die 2h 20 guter Unterhaltung vergehen wie im Flug.