Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1

Roman

Angelfall 1

(41)
Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester der toughen und furchtlosen Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Penryn zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

Portrait
Susan Ee war zunächst Anwältin, bevor sie beschloss, ihre Leidenschaft für die Literatur zu ihrem Beruf zu machen. Sie studierte Kreatives Schreiben in Stanford und Clarion West und arbeitet nun als Autorin und Filmemacherin. Sie lebt in San Francisco, Kalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31520-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/3,2 cm
Gewicht 322 g
Originaltitel Angelfall
Übersetzer Kathrin Wolf
Verkaufsrang 35.111
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1

Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1

von Susan Ee
(41)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2

Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2

von Susan Ee
(12)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Angelfall

  • Band 1

    44252966
    Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1
    von Susan Ee
    (41)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45244134
    Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2
    von Susan Ee
    (12)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    62388109
    Angelfall - Am Ende der Welt
    von Susan Ee
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Eine düstere, postapokalyptische Welt, ein scheinbar aussichtsloser Kampf zwischen Engeln und den letzten Überlebenden und... jemand oder etwas mit Geschmack für Menschenfleisch. Eine düstere, postapokalyptische Welt, ein scheinbar aussichtsloser Kampf zwischen Engeln und den letzten Überlebenden und... jemand oder etwas mit Geschmack für Menschenfleisch.

„Engel als Todfeinde der Menschen?“

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine actiongeladene Apokalypse, in der die Engel nicht die netten Beschützer aus den Büchern und Geschichten verkörpern. Hier sind sie die Todfeinde der Menschen!
Ein spannender Auftakt einer Reihe und eine fesselnde Geschichte!
Mich hat das ganze in einigen Aspekten an "The Walking Dead" erinnert.
"Angelfall - Nacht ohne morgen" überzeugt durch eine starke Protagonistin und einer gelungenen Mischung aus blutiger Action und vielen Gefühlen.
Eine actiongeladene Apokalypse, in der die Engel nicht die netten Beschützer aus den Büchern und Geschichten verkörpern. Hier sind sie die Todfeinde der Menschen!
Ein spannender Auftakt einer Reihe und eine fesselnde Geschichte!
Mich hat das ganze in einigen Aspekten an "The Walking Dead" erinnert.
"Angelfall - Nacht ohne morgen" überzeugt durch eine starke Protagonistin und einer gelungenen Mischung aus blutiger Action und vielen Gefühlen.

„Apokalyptische Engel“

J.Mickan

Angelfall ist ein actionreicher Fantasy-Roman mit einer vollen Ladung verrückter und apokalyptischer Engel. Dieser Roman erzählt auf unterhaltsamer und spannender Weise von Penryns Suche nach ihrer entführten Schwester. Doch nur ein Engel kann ihr bei der Suche helfen. Angelfall fesselt den Leser von Anfang bis Ende und zieht ihn mit in die Welt der "bösen" Engel. Sehr Empfehlenswert! Angelfall ist ein actionreicher Fantasy-Roman mit einer vollen Ladung verrückter und apokalyptischer Engel. Dieser Roman erzählt auf unterhaltsamer und spannender Weise von Penryns Suche nach ihrer entführten Schwester. Doch nur ein Engel kann ihr bei der Suche helfen. Angelfall fesselt den Leser von Anfang bis Ende und zieht ihn mit in die Welt der "bösen" Engel. Sehr Empfehlenswert!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Die Story ist neu, frisch und unverbraucht.
Die Engel bekämpfen sich auf die Erde und legen diese nebenbei in Schutt und Asche. Doch einer scheint anders zu sein, doch ist er das?
Die Story ist neu, frisch und unverbraucht.
Die Engel bekämpfen sich auf die Erde und legen diese nebenbei in Schutt und Asche. Doch einer scheint anders zu sein, doch ist er das?

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tauchen Sie ein in eine verdrehte Welt, in der die Engel nicht die Guten sondern die Bösen sind. Absolute Spannung bis zur letzten Seite und ein toller Auftakt! Tauchen Sie ein in eine verdrehte Welt, in der die Engel nicht die Guten sondern die Bösen sind. Absolute Spannung bis zur letzten Seite und ein toller Auftakt!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Superspannend! Bisher wurden Engel immer als liebenswerte Gestalten dargestellt, doch hier ist das mal anders! Und auch Penryn ist mir sehr sympathisch! Ich freue mich auf Teil 2. Superspannend! Bisher wurden Engel immer als liebenswerte Gestalten dargestellt, doch hier ist das mal anders! Und auch Penryn ist mir sehr sympathisch! Ich freue mich auf Teil 2.

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Unglaublich geschrieben und absolut fesselnd! Ich war begeistert und kann es kaum erwarten, weiterzulesen. Unglaublich geschrieben und absolut fesselnd! Ich war begeistert und kann es kaum erwarten, weiterzulesen.

„Und ich dachte, Engel wären gut!“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Pustekuchen. Engel sind die Bösen in diesem packenden Endzeitthriller!
Zum Zeitpunkt der Erzählung ist es 6 Wochen her, seit die Engel die Menschheit angegriffen, und sie vernichtend geschlagen haben. Penryn muss seither zusammen mit ihrer geisteskranken Mutter und ihrer im Rollstuhl sitzenden kleinen Schwester in den Straßen ums überleben kämpfen.
Eines Tages gerät die Familie mitten in eine Auseinandersetzung zwischen den Engeln untereinander, bei dem einer von einer Überzahl angegriffen und schwerst verletzt wird. Penryns Mutter kann fliehen, doch Paige wird von den Engeln entführt. Penryn hat fortan nur ein Ziel: Herausfinden, wo ihre Schwester ist und sie retten. Obwohl sie weiß, wie gefährlich es ist, sieht sie ihre einzige Chance darin, den verletzten Engel vor dem Tod zu retten um ihn zu verhören...

Wow! Angelfall ist extrem spannend. Die Endzeitstimmung die bei Susan Ees Roman aufkommt, ist perfekt. Engel, die die Apokalypse einleiten und den Menschen haushoch überlegen sind – das hat etwas sehr bedrohliches und zusammen mit Penryn fühlt man sich dem gegenüber machtlos. Trotzdem bleibt die Hoffnung, dass sie es irgendwie schafft ihre Schwester zu retten.

Es kommt einfach keine Langeweile auf, Penryn und Raffe geraten von einer Situation in die Nächste und aus ihrer Zweckgemeinschaft erwächst in humorvollen Dialogen bald eine Art wackliger Freundschaft.
Der Schreibstil ist dabei sehr angenehm und zieht einen in seinen Bann, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Wer eine richtig gute Mischung aus Dystopie und Endzeit Roman mit Fantasy Elementen lesen will, ist hier richtig. Angelfall überzeugt durch hervorragenden Spannungsaufbau, großen Ideenreichtum, tollen Charakteren und sehr dichter Atmosphäre.

Das Buch ist aber nichts für Zartbesaitete. An einigen Stellen kommt es für Jugendliche schon recht brutal daher und als Film wäre Angelfall sicher nicht unter 16 Jahren freigegeben.
Pustekuchen. Engel sind die Bösen in diesem packenden Endzeitthriller!
Zum Zeitpunkt der Erzählung ist es 6 Wochen her, seit die Engel die Menschheit angegriffen, und sie vernichtend geschlagen haben. Penryn muss seither zusammen mit ihrer geisteskranken Mutter und ihrer im Rollstuhl sitzenden kleinen Schwester in den Straßen ums überleben kämpfen.
Eines Tages gerät die Familie mitten in eine Auseinandersetzung zwischen den Engeln untereinander, bei dem einer von einer Überzahl angegriffen und schwerst verletzt wird. Penryns Mutter kann fliehen, doch Paige wird von den Engeln entführt. Penryn hat fortan nur ein Ziel: Herausfinden, wo ihre Schwester ist und sie retten. Obwohl sie weiß, wie gefährlich es ist, sieht sie ihre einzige Chance darin, den verletzten Engel vor dem Tod zu retten um ihn zu verhören...

Wow! Angelfall ist extrem spannend. Die Endzeitstimmung die bei Susan Ees Roman aufkommt, ist perfekt. Engel, die die Apokalypse einleiten und den Menschen haushoch überlegen sind – das hat etwas sehr bedrohliches und zusammen mit Penryn fühlt man sich dem gegenüber machtlos. Trotzdem bleibt die Hoffnung, dass sie es irgendwie schafft ihre Schwester zu retten.

Es kommt einfach keine Langeweile auf, Penryn und Raffe geraten von einer Situation in die Nächste und aus ihrer Zweckgemeinschaft erwächst in humorvollen Dialogen bald eine Art wackliger Freundschaft.
Der Schreibstil ist dabei sehr angenehm und zieht einen in seinen Bann, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Wer eine richtig gute Mischung aus Dystopie und Endzeit Roman mit Fantasy Elementen lesen will, ist hier richtig. Angelfall überzeugt durch hervorragenden Spannungsaufbau, großen Ideenreichtum, tollen Charakteren und sehr dichter Atmosphäre.

Das Buch ist aber nichts für Zartbesaitete. An einigen Stellen kommt es für Jugendliche schon recht brutal daher und als Film wäre Angelfall sicher nicht unter 16 Jahren freigegeben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine so großartige Engels-Geschichte. Anders als erwartet. Viel düsterer als erwartet. Gruselig.Top! Eine so großartige Engels-Geschichte. Anders als erwartet. Viel düsterer als erwartet. Gruselig.Top!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Wer einmal anfängt zu lesen, kann nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist eine Sensation! Wer einmal anfängt zu lesen, kann nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist eine Sensation!

„Unverblümte Dystopie!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Angelfall ist eine Zukunftsvision die sich derzeit von den meisten Dystopien abhebt.
Brutal und unverschleiert erzählt Susan Ee die Geschichte von Penryn, deren Schwester von Engel entführt wird. Diese haben die Erde verwüstet und zu einem Ort des Schreckens gemacht. Die Menschen trauen sich nur noch Nachts auf die Straße.

Auf der Suche nach iherer Schwester ist Penryn nicht allein, begleitet wird sie von Raffe, einem gefallenen Engel der keine Flügel mehr besitzt.

Angelfall ist spannend bis zur letzten Seite, wer eine düstere Dystopie sucht die auch mal ein bisschen mehr Blut zeigt, kommt hier auf seine Kosten.
Angelfall ist eine Zukunftsvision die sich derzeit von den meisten Dystopien abhebt.
Brutal und unverschleiert erzählt Susan Ee die Geschichte von Penryn, deren Schwester von Engel entführt wird. Diese haben die Erde verwüstet und zu einem Ort des Schreckens gemacht. Die Menschen trauen sich nur noch Nachts auf die Straße.

Auf der Suche nach iherer Schwester ist Penryn nicht allein, begleitet wird sie von Raffe, einem gefallenen Engel der keine Flügel mehr besitzt.

Angelfall ist spannend bis zur letzten Seite, wer eine düstere Dystopie sucht die auch mal ein bisschen mehr Blut zeigt, kommt hier auf seine Kosten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
24
11
5
0
1

Zäh, langweilig, Flop des Jahres
von Mii's Bücherwelt am 06.07.2017

Inhalt Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester der toughen... Inhalt Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester der toughen und furchtlosen Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Penryn zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ... Charaktere Penryn ist eine sehr starke junge Frau. Sie ist sehr tapfer und mutig. Aber auch wahnsinnig impulsiv. Des Weiteren ist sie auch sehr fürsorglich und beschützend, wenn es um die Personen geht, die sie liebt. Raffe ist ein sehr ernster und verschlossener Mann. Er ist sehr distanziert. Des Weiteren kann er aber auch sehr fürsorglich und mächtig sein. Außerdem ist er sehr schlau. Meine Meinung Der Schreibstil ist langweilig. Für mich hat die Geschichte keinen sichtbaren Fortschritt gemacht und war sehr zäh. Ich habe mir ständig überlegt, ob ich nicht einfach abbreche, weil ich mich richtig durch das Buch gequält habe. Für mich war auch kein Spannungsaufbau ersichtlich. Der Inhalt war okay. Es geht um die Zeit nach der Apokalypse und um Engel, das Überleben auf der Straße und um einen gewaltigen Kampf. Zur Autorin Susan Ee war zunächst Anwältin, bevor sie beschloss, ihre Leidenschaft für die Literatur zu ihrem Beruf zu machen. Sie studierte Kreatives Schreiben in Stanford und Clarion West und arbeitet nun als Autorin und Filmemacherin. Sie lebt in San Francisco, Kalifornien. Empfehlung Von meinem Standpunkt aus kann ich das Buch nicht empfehlen, aber ich kann mir vorstellen, warum es so viele lieben. Ich gehöre nicht dazu und finde das dieses Mal gar nicht so schlimm.

Dystopien im apokalyptischen Gewand
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 30.01.2017

Gott ist verschwunden und die Engel sind untereinander gespalten. Verschiedene Fraktionen kämpfen um die Macht im Himmelreich, doch den Krieg tragen sie auf der Erde aus. Die Menschen sind dabei nur die Kollateralschäden.

Mehr Leute sollten dieses Buch lesen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 20.12.2016

Dies ist definitiv eines der unterbewertesten Bücher bei jugendlichen Lesern, denn es hat alles: Spannung, Romantik, Action und ... eine apokalyptische Welt, in der die Engel böse sind?? Wer kann da denn bitte nein sagen? Ich habe schon die ganze Trilogie auf Englisch gelesen und kann daher bestätigen, dass... Dies ist definitiv eines der unterbewertesten Bücher bei jugendlichen Lesern, denn es hat alles: Spannung, Romantik, Action und ... eine apokalyptische Welt, in der die Engel böse sind?? Wer kann da denn bitte nein sagen? Ich habe schon die ganze Trilogie auf Englisch gelesen und kann daher bestätigen, dass es mit den folgenden Teilen sogar noch besser wird. Diese Reihe ist für mich definitiv ganz vorne was gute Dystopie-Jugendromane angeht, zusammen mit Die Fünfte Welle und die Tribute von Panem.