Kann man da noch was machen?

Geschichten aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin

Laura Gehlhaar

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Kann man da noch was machen?

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Ich sehe die Dinge aus einer anderen Perspektive. Und das macht es interessant.«

Wer im Rollstuhl sitzt, bekommt manchmal die seltsamsten Dinge zu hören: »Toll, dass du trotzdem rausgehst!«- »Kannst du Sex haben?«»Kann man da noch was machen?« – »Darfst du betrunken Rollstuhl fahren?« - »So hübsch und dann im Rollstuhl!«

Frei von Selbstmitleid, mit entwaffnender Selbstironie und ebenso tiefsinnig wie unterhaltsam erzählt Laura Gehlhaar Geschichten aus ihrem Alltag auf vier Rädern – mit allem, was dazugehört.



Eine Meisterin in Sachen Witz und Selbstironie ZDF Mittagsmagazin

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-60367-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/2,5 cm
Gewicht 246 g
Verkaufsrang 50720

Buchhändler-Empfehlungen

A. Baumbach, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gehlhaars körperliche Unvollkommenheit ist Anlass verschiedenster Reaktionen von Menschen. Zwar sind die gesammelten Erfahrungen erschreckend, aber ihre Art damit umzugehen einfach großartig. Humor gepaart mit einer Prise Selbstironie - göttlich! Mehr Geschichten? In ihrem Blog!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1