Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Ich vermisse dich

Thriller

(48)
Kat Donovan, Detective bei der New Yorker Kriminalpolizei, ist überzeugter Single, seit sich ihre große Liebe einfach aus dem Staub machte. 18 Jahre später starrt sie fassungslos in die Augen dieses Mannes – auf dem Profilbild einer Dating-Website. Noch während sie überlegt, ob sie ihn kontaktieren soll, wird der Mann auf dem Foto zum Verdächtigen in einem Mordfall und Kats Nachforschungen führen tief in ihre eigene schmerzhafte Vergangenheit. Währenddessen belauert ein Mörder jeden einzelnen von Kats Schritten. Denn sie droht einen sorgfältig ausgeklügelten Plan zu stören. Einen Plan, der mit den Sehnsüchten einsamer Herzen spielt, bei dem es um viel Geld geht – und der schon so viele Menschenleben gekostet hat, dass es auf eins mehr nicht ankommt ...

Portrait
Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Thriller wurden bisher in über 40 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award – gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48435-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,7/12,9/3,7 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel Missing You
Übersetzer Gunnar Kwisinski
Verkaufsrang 15.948
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Gut !!“

Antonia König, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein guter Thriller, der mich zum Ende hin immer mehr überzeugt hat. Die Story glänzt mit guten Charakteren. Auch wenn es manchmal ein bisschen zu sprunghaft war. Ein guter Thriller, der mich zum Ende hin immer mehr überzeugt hat. Die Story glänzt mit guten Charakteren. Auch wenn es manchmal ein bisschen zu sprunghaft war.

Katja Engler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gut gemachter, etwas zu sprunghafter Krimi, dem durch die verschiedenen Handlungsstränge Spannung verloren geht, der jedoch Spaß macht & durch die Figur der Ermittlerin überzeugt. Gut gemachter, etwas zu sprunghafter Krimi, dem durch die verschiedenen Handlungsstränge Spannung verloren geht, der jedoch Spaß macht & durch die Figur der Ermittlerin überzeugt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Gut durchdachter Plot, rasanter Schreibstil und fesselnd bis zur letzten Seite. Ein Halan Coben eben. Gut durchdachter Plot, rasanter Schreibstil und fesselnd bis zur letzten Seite. Ein Halan Coben eben.

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Ein Thriller voll finsterer Geheimnisse. Kate's Vater wird, als sie 20 Jahre alt war, erschossen. Ihre große Liebe Jeff verschwindet daraufhin aus ihrem Leben. Doch Warum?? Ein Thriller voll finsterer Geheimnisse. Kate's Vater wird, als sie 20 Jahre alt war, erschossen. Ihre große Liebe Jeff verschwindet daraufhin aus ihrem Leben. Doch Warum??

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Beängstigender Thriller, hochaktuell mit dem Thema des Internets als Plattform und Komplize perverser Verbrechen. Beängstigender Thriller, hochaktuell mit dem Thema des Internets als Plattform und Komplize perverser Verbrechen.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannend, fesselnd, kurzweilig, undurchschaubar.
Spannend, fesselnd, kurzweilig, undurchschaubar.

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Was habe ich doch mitgefiebert bei diesem Thriller, unglaublich spannend, gut gestrickt und einfach nur fesselnd. Harlan Coben gehört in jedes Thriller-Leser-Buchregal. Was habe ich doch mitgefiebert bei diesem Thriller, unglaublich spannend, gut gestrickt und einfach nur fesselnd. Harlan Coben gehört in jedes Thriller-Leser-Buchregal.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich hätte nicht gedacht, dass die Bücher von Harlan Coben spannend und mitreißend sind! Das war das erste, das ich gelesen habe aber lange nicht das letzte. Ich hätte nicht gedacht, dass die Bücher von Harlan Coben spannend und mitreißend sind! Das war das erste, das ich gelesen habe aber lange nicht das letzte.

Christiane Ludwig, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein beängstigender Fall für die zynische, von der Liebe frustrierten Kat. Der Griff in die Klischeekiste täuscht! Hier ist nichts so wie es scheint.
Spannend bis zum Ende.
Ein beängstigender Fall für die zynische, von der Liebe frustrierten Kat. Der Griff in die Klischeekiste täuscht! Hier ist nichts so wie es scheint.
Spannend bis zum Ende.

Charlotte Feit, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein absolut packender Thriller, bei dem man immer wieder aufs Glatteis geführt wird. Sehr lesens- und empfehlenswert! Ein absolut packender Thriller, bei dem man immer wieder aufs Glatteis geführt wird. Sehr lesens- und empfehlenswert!

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Du weißt nie wer wirklich hinter einer Datingseite sitzt und dir schreibt.Spannend und vielschichtig bis zur letzten Seite. Du weißt nie wer wirklich hinter einer Datingseite sitzt und dir schreibt.Spannend und vielschichtig bis zur letzten Seite.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender Krimi. Von der ersten Seite fiebert man bis zum ueberraschenden Ende mit.Eine junge Polizistin erkennt auf einer Dating- Seite im Internet ihren ehemaligen Verlobten. Packender Krimi. Von der ersten Seite fiebert man bis zum ueberraschenden Ende mit.Eine junge Polizistin erkennt auf einer Dating- Seite im Internet ihren ehemaligen Verlobten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein super Thriller! Am Anfang "plätschert" es so vor sich hin, aber dann... ! Herr Coben hat einen sehr flüssigen, leicht zu lesenden Schreibstil. Macht Spaß zu lesen! Ein super Thriller! Am Anfang "plätschert" es so vor sich hin, aber dann... ! Herr Coben hat einen sehr flüssigen, leicht zu lesenden Schreibstil. Macht Spaß zu lesen!

„Krimi und Romanze in einem“

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ermittlerin Kat kommt über ein Online-Datingportal ihrer einstigen großen Liebe und einer Reihe von Entführungsfällen auf die Spur.
Ein spannender Krimi, nicht zu blutig, mit spannenden Verwicklungen und leicht romantisch-kitschig angehaucht.
Ermittlerin Kat kommt über ein Online-Datingportal ihrer einstigen großen Liebe und einer Reihe von Entführungsfällen auf die Spur.
Ein spannender Krimi, nicht zu blutig, mit spannenden Verwicklungen und leicht romantisch-kitschig angehaucht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Superspannender Psychothriller! Schlaflose Lese-Nächte sind garantiert!
Superspannender Psychothriller! Schlaflose Lese-Nächte sind garantiert!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein packender Thriller mit vielen interessanten Handlungssträngen, die einen nicht mehr loslassen. Wer den Nervenkitzel liebt, muss dieses Buch unbedingt lesen. Ein packender Thriller mit vielen interessanten Handlungssträngen, die einen nicht mehr loslassen. Wer den Nervenkitzel liebt, muss dieses Buch unbedingt lesen.

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Routiniert verknüpft Harlan Coben hier verschiedene Handlungsstränge zu einem spannenden Puzzle. Mitreißender Pageturner , den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Routiniert verknüpft Harlan Coben hier verschiedene Handlungsstränge zu einem spannenden Puzzle. Mitreißender Pageturner , den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Junge Polizistin versucht den Mord an ihrem Vater zu klären u.findet verschwundenen Verlobten wieder-nicht Cohens bester Thriller.Prinzipiell aber gut lesbar,glaubwürdig nun ja.... Junge Polizistin versucht den Mord an ihrem Vater zu klären u.findet verschwundenen Verlobten wieder-nicht Cohens bester Thriller.Prinzipiell aber gut lesbar,glaubwürdig nun ja....

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Nach einem etwas schleppenden Beginn nimmt der Thriller richtig Fahrt auf und bleibt bis zu letzten Seite spannend. Opfer sind Kunden einer Online Dating Agentur. Nach einem etwas schleppenden Beginn nimmt der Thriller richtig Fahrt auf und bleibt bis zu letzten Seite spannend. Opfer sind Kunden einer Online Dating Agentur.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Unglaublich spannend nach einem etwas "langsamen" Start, mit großartigem Ende! Definitiv lesenswert! Unglaublich spannend nach einem etwas "langsamen" Start, mit großartigem Ende! Definitiv lesenswert!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Definitiv ein Must-Read für alle Thrillerfans! Bis zum Ende kann der Leser miträseln, wie alles zusammenpasst. Definitiv ein Must-Read für alle Thrillerfans! Bis zum Ende kann der Leser miträseln, wie alles zusammenpasst.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Rätselhaft, spannend, verwobene Handlungsstränge - so kennen und schätzen wir Harlan Coben! Rätselhaft, spannend, verwobene Handlungsstränge - so kennen und schätzen wir Harlan Coben!

„Bist du es wirklich?“

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Die Parallele zum Vorgängerroman „Ich finde dich“ ist, dass die Hauptfigur durchs Internet auf die ehemals große Liebe ihres Lebens aufmerksam wird und versucht, einen Neuanfang herzustellen. Die beiden Romane sind voneinander unabhängig, trotz des ähnlichen Titels, der eine Reihe vermuten ließe.
Harlan Coben zeigt uns zunächst verschieden Handlungsstränge rund um die Hauptfigur Kat, einen toughe Polizistin, die für das NYPD (New York City Police Department) arbeitet. Ihr Vater, ebenfalls Polizist, wurde vor Jahrzehnten im Dienst erschossen, der vermeintliche Mörder ist todkrank und Kat versucht ihre noch offenen Fragen zu klären. Kats Freundin Stacy hat Kat bei einer Internet-Kontaktbörse angemeldet – und Kat erblickt beim Durchstöbern der Seite urplötzlich Fotos von ihrer einstigen großen Liebe Jeff. Der sich hier allerdings anders nennt. Wie sich nach all den Jahren nun bei ihm melden? Kat schickt ihm schließlich einen Link zum Musikvideo „Missing you“ (John Waite), ihrem gemeinsamen Lied.
Kurze Zeit später wird Kat von Brandon aufgesucht, einem Jugendlichen, der seinen Mutter als vermisst meldet. Und die ebenfalls bei der Internetkontaktbörse den Mann kennen gelernt hat, den Kat als Jeff wiedergefunden hat….
Anfangs werden die ganzen Infos fast etwas viel, wie Coben allerdings das Konstrukt aufgehen läßt, ist schon beeindruckend. Wer etwas Spannendes für den Urlaub sucht, ist hier richtig. Wie „Ich finde dich“ ist dies einen Mischung zwischen Spannungsroman und Liebesgeschichte, aufgrund der markigen Sprache aber sowohl für Frauen wie Männer geeignet.
Die Parallele zum Vorgängerroman „Ich finde dich“ ist, dass die Hauptfigur durchs Internet auf die ehemals große Liebe ihres Lebens aufmerksam wird und versucht, einen Neuanfang herzustellen. Die beiden Romane sind voneinander unabhängig, trotz des ähnlichen Titels, der eine Reihe vermuten ließe.
Harlan Coben zeigt uns zunächst verschieden Handlungsstränge rund um die Hauptfigur Kat, einen toughe Polizistin, die für das NYPD (New York City Police Department) arbeitet. Ihr Vater, ebenfalls Polizist, wurde vor Jahrzehnten im Dienst erschossen, der vermeintliche Mörder ist todkrank und Kat versucht ihre noch offenen Fragen zu klären. Kats Freundin Stacy hat Kat bei einer Internet-Kontaktbörse angemeldet – und Kat erblickt beim Durchstöbern der Seite urplötzlich Fotos von ihrer einstigen großen Liebe Jeff. Der sich hier allerdings anders nennt. Wie sich nach all den Jahren nun bei ihm melden? Kat schickt ihm schließlich einen Link zum Musikvideo „Missing you“ (John Waite), ihrem gemeinsamen Lied.
Kurze Zeit später wird Kat von Brandon aufgesucht, einem Jugendlichen, der seinen Mutter als vermisst meldet. Und die ebenfalls bei der Internetkontaktbörse den Mann kennen gelernt hat, den Kat als Jeff wiedergefunden hat….
Anfangs werden die ganzen Infos fast etwas viel, wie Coben allerdings das Konstrukt aufgehen läßt, ist schon beeindruckend. Wer etwas Spannendes für den Urlaub sucht, ist hier richtig. Wie „Ich finde dich“ ist dies einen Mischung zwischen Spannungsroman und Liebesgeschichte, aufgrund der markigen Sprache aber sowohl für Frauen wie Männer geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
27
18
0
1
2

Tolles Buch - super Service
von einer Kundin/einem Kunden aus Sarreguemines am 23.01.2018
Bewertet: Paperback

Wie immer spannend, kaum wegzulegen! Bin jetzt zu 80 % durch, und der Bogen ist kurz vor dem Brechen.

Mein erster, aber nicht letzter Roman von Harlan Coben
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 08.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mir hat das Buch super gefallen. Die Charaktere sind bunt und der Leser kann sich in die Gefühle hineinversetzen. Ich kann nicht nachvollziehen, dass man schon früh geahnt hat, wer was in der Vergangenheit getan hat. Für mich gab es spannende Wendungen und viele Überraschungen, die ich so nie... Mir hat das Buch super gefallen. Die Charaktere sind bunt und der Leser kann sich in die Gefühle hineinversetzen. Ich kann nicht nachvollziehen, dass man schon früh geahnt hat, wer was in der Vergangenheit getan hat. Für mich gab es spannende Wendungen und viele Überraschungen, die ich so nie erwartet hätte. Aber vielleicht ist ja der ein oder andere Leser auch ein Detective??? Klare Leseempfehlung.

Wohin führt das?
von einer Kundin/einem Kunden aus Syke am 28.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe mich jetzt bis auf Seite 109 gequält. Es gab eine Menge sexistisches Geschwafel, den obligatorischen toten Copvater der Polizistin und auf ca 20 Seiten etwas zu dem scheinbar eigentlichen Fall. Für mich ist das leider kein Bestseller, eher Geldverschwendung. Ich habe bessere Krimis gelesen.