Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Orange 1

Orange 1

(15)
"Liebe Naho..."
... nicht ungewöhnlich, dass ein Brief an Naho mit dieser Anrede beginnt. Aber da will doch jemand tatsächlich Naho Takamiya weismachen, dass ihr zukünftiges Ich sich selbst diesen Brief geschrieben haben soll!! Ein Brief aus der Zukunft?! Naho glaubt das natürlich erst nicht, doch dann geschehen die Dinge wirklich so, wie sie in dem Brief beschrieben wurden. Etwas Schlimmes scheint sich in ihrem Leben heranzubahnen, und sie beschließt, das Schicksal zu ändern...
Mit Gratis-Postkarte als Beilage, nur in der 1. Auflage!
Portrait
Takano, Ichigo
Ichigo Takano, geboren am 11. Januar 1986, zeichnet schon seit einigen Jahren Manga. Die Serie ORANGE ist ein Bestseller in ihrem Heimatland, welche bereits als Fernsehfilm und Zeichentrickserie adaptiert wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 30.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-71324-7
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,2/12,6/2 cm
Gewicht 196 g
Verkaufsrang 39.248
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Orange

  • Band 1

    44290507
    Orange 1
    von Ichigo Takano
    (15)
    Buch
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44290504
    Orange 2
    von Ichigo Takano
    (3)
    Buch
    7,99
  • Band 3

    45189589
    Orange 3
    von Ichigo Takano
    (1)
    Buch
    7,99
  • Band 5

    47093272
    Orange 5
    von Ichigo Takano
    (3)
    Buch
    7,99
  • Band 6

    88973340
    Orange 6
    von Ichigo Takano
    Buch
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sehr viel Gefühl!“

Darline Baatz, Thalia-Buchhandlung Berlin

"Orange" erzählt eine ergreifende Geschichte über eine Gruppe von Freunden, die mit ihrer Vergangenheit und Gegenwart kämpfen müssen um bestimmte Fehler zu verhindern.
Der Manga hat eine sehr melancholische Note und versetzt den Leser gut in die Lage der Charaktere. Man ist geradezu ergriffen von den Problemen der Teenager und kann nicht anders als zu hoffen, dass sie eine Lösung finden, um sich gegenseitig zu retten und nicht zu verlieren.
"Orange" erzählt eine ergreifende Geschichte über eine Gruppe von Freunden, die mit ihrer Vergangenheit und Gegenwart kämpfen müssen um bestimmte Fehler zu verhindern.
Der Manga hat eine sehr melancholische Note und versetzt den Leser gut in die Lage der Charaktere. Man ist geradezu ergriffen von den Problemen der Teenager und kann nicht anders als zu hoffen, dass sie eine Lösung finden, um sich gegenseitig zu retten und nicht zu verlieren.

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine tolle, tiefgehende Reihe.Berührend wird erzählt, welche Probleme die Pubertät bringt, welche Sorgen die Zukunft macht und wie sehr man vergangene Entscheidungen bereut. Lesen! Eine tolle, tiefgehende Reihe.Berührend wird erzählt, welche Probleme die Pubertät bringt, welche Sorgen die Zukunft macht und wie sehr man vergangene Entscheidungen bereut. Lesen!

„Eine Freundschaft, die durch die Zeit geht“

Kevin Mele, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Auf den ersten Blick ist Orange eine klassische Highschool-Romanze, allerdings ändert sich das recht schnell. Der Manga erzählt die Geschichte der jungen Naho, die von ihrem zukünftigen Ich einen Brief erhält, in dem sie aufgefordert wird die angegebenen Taten zu ändern, um später im Leben nichts bereuen zu müssen.

Die Geschichte von Orange ist sehr ansprechend erzählt, man versteht die Handlungen der einzelnen Personen und kann mit ihnen mitfühlen. Allerdings konzentriert sich die Autorin zu sehr auf ein großes Problem und behandelt die Nebencharaktere mit ihren Problemen fast schon stiefmütterlich. Das mag dem einen sauer aufstoßen, in diesem Fall ist es allerdings zu verkraften.

Die Gestaltung ist visuell eher simpel, aber sehr schön. Die Figuren, sowie die Landschaften, sind immer angenehm in Szene gesetzt, was das Gesamtbild stimmig macht. Da die Geschichte in der Heimat der Autorin spielt, legt diese viel Wert auf die Hintergründe und baut auch gerne lokale Referenzen ein.

Der Mix aus Romance und Mystery funktioniert hervorragend und es ist interessant zu beobachten, wie die zukünftige Naho ihr jüngeres Ich ermutigt, anders als sie zu handeln.
Alles in allem eine emotionale Slice-of-life Geschichte mit liebenswerten Figuren. Für Einsteiger gut zu lesen und auch für Erwachsene geeignet.
Auf den ersten Blick ist Orange eine klassische Highschool-Romanze, allerdings ändert sich das recht schnell. Der Manga erzählt die Geschichte der jungen Naho, die von ihrem zukünftigen Ich einen Brief erhält, in dem sie aufgefordert wird die angegebenen Taten zu ändern, um später im Leben nichts bereuen zu müssen.

Die Geschichte von Orange ist sehr ansprechend erzählt, man versteht die Handlungen der einzelnen Personen und kann mit ihnen mitfühlen. Allerdings konzentriert sich die Autorin zu sehr auf ein großes Problem und behandelt die Nebencharaktere mit ihren Problemen fast schon stiefmütterlich. Das mag dem einen sauer aufstoßen, in diesem Fall ist es allerdings zu verkraften.

Die Gestaltung ist visuell eher simpel, aber sehr schön. Die Figuren, sowie die Landschaften, sind immer angenehm in Szene gesetzt, was das Gesamtbild stimmig macht. Da die Geschichte in der Heimat der Autorin spielt, legt diese viel Wert auf die Hintergründe und baut auch gerne lokale Referenzen ein.

Der Mix aus Romance und Mystery funktioniert hervorragend und es ist interessant zu beobachten, wie die zukünftige Naho ihr jüngeres Ich ermutigt, anders als sie zu handeln.
Alles in allem eine emotionale Slice-of-life Geschichte mit liebenswerten Figuren. Für Einsteiger gut zu lesen und auch für Erwachsene geeignet.

Julian Nagel, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Klasse Kombination aus Romance und Mystery mit sehr spannender Geschichte, die zum Mitfiebern einlädt! Klasse Kombination aus Romance und Mystery mit sehr spannender Geschichte, die zum Mitfiebern einlädt!

Matthias Schänzer, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein Manga aus dem Leben gegriffen, mit Figuren, die sich jeder vorstellen kann. Humor und Tragik geben sich die Hand, man wird man auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen. Ein Manga aus dem Leben gegriffen, mit Figuren, die sich jeder vorstellen kann. Humor und Tragik geben sich die Hand, man wird man auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wunderbar komplexe Geschichte, wunderschön gezeichnet und ergreifend nachdenklich gestaltet. Hier kommt man um das "Was wäre wenn.." und "Hätte ich doch bloß..." nicht herum. Eine wunderbar komplexe Geschichte, wunderschön gezeichnet und ergreifend nachdenklich gestaltet. Hier kommt man um das "Was wäre wenn.." und "Hätte ich doch bloß..." nicht herum.

„Einfach nur schön!“

Leonie Uhl, Thalia-Buchhandlung Kassel

Orange verbindet eine zarte Liebesgeschichte mit einer Prise Mystery. Als Naho einen Brief von ihrem Zukunfts-Ich bekommt, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt - sie soll etwas verhindern, das sie in der Zukunft furchtbar bereut.

Sehr schön gezeichnet, spannend erzählt, und absolut mitreißend. Die ersten Auflagen beinhalten außerdem jeweils ein wunderschönes Mini-Print für Sammler. Wer Io Sakisaka ("Blue Spring Ride") und Kyoko Kumagai ("Miyako") mag, wird auch Orange lieben.
Orange verbindet eine zarte Liebesgeschichte mit einer Prise Mystery. Als Naho einen Brief von ihrem Zukunfts-Ich bekommt, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt - sie soll etwas verhindern, das sie in der Zukunft furchtbar bereut.

Sehr schön gezeichnet, spannend erzählt, und absolut mitreißend. Die ersten Auflagen beinhalten außerdem jeweils ein wunderschönes Mini-Print für Sammler. Wer Io Sakisaka ("Blue Spring Ride") und Kyoko Kumagai ("Miyako") mag, wird auch Orange lieben.

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Soest

Eine wirklich berührende Geschichte bis zum Schluss. Man fiebert einfach nur mit und hofft das sie das Schicksal ändern kann. Eine wirklich berührende Geschichte bis zum Schluss. Man fiebert einfach nur mit und hofft das sie das Schicksal ändern kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Ein wunderschöner Manga
von Mii's Bücherwelt am 18.11.2018

Inhalt "Liebe Naho..." ... nicht ungewöhnlich, dass ein Brief an Naho mit dieser Anrede beginnt. Aber da will doch jemand tatsächlich Naho Takamiya weismachen, dass ihr zukünftiges Ich sich selbst diesen Brief geschrieben haben soll!! Ein Brief aus der Zukunft?! Naho glaubt das natürlich erst nicht, doch dann geschehen die... Inhalt "Liebe Naho..." ... nicht ungewöhnlich, dass ein Brief an Naho mit dieser Anrede beginnt. Aber da will doch jemand tatsächlich Naho Takamiya weismachen, dass ihr zukünftiges Ich sich selbst diesen Brief geschrieben haben soll!! Ein Brief aus der Zukunft?! Naho glaubt das natürlich erst nicht, doch dann geschehen die Dinge wirklich so, wie sie in dem Brief beschrieben wurden. Etwas Schlimmes scheint sich in ihrem Leben heranzubahnen, und sie beschließt, das Schicksal zu ändern... Meine Meinung Orange war mein erster Manga und oh mein Gott, ich liebe diesen Manga. Er ist so super süß und wahnsinnig tiefgründig. Auch der Zeichenstil ist einfach umwerfend. Der Zeichenstil ist klar und wahnsinnig detailliert. Er ist sehr angenehm und auch wahnsinnig authentisch. Des Weiteren ist der Manga sehr weich und ausdrucksstark gezeichnet. Der Zeichenstil stützt die Geschichte richtig gut. Die Geschichte ist süß und tiefgründig. Des Weiteren ist sie sehr zart und auch modern. Und die Geschichte ist sehr unberührt. Zur Autorin Ichigo Takano, geboren am 11. Januar 1986, zeichnet schon seit einigen Jahren Manga. Die Serie ORANGE ist ein Bestseller in ihrem Heimatland, der bereits als Fernsehfilm und Zeichentrickserie adaptiert wurde. Empfehlung Ich kann allen Mangaeinsteigern diesen Manga nur ans Herz legen. Er ist einfach wundervoll und perfekt zum Reinkommen.

Gefühlvoll
von Sine liebt Bücher am 09.02.2018

Fazit: Naho erhält Briefe und kann so die Zukunft ändern. Einfach berührend, gefühlvoll und schön gezeichnet. Es hat für mich eine fröhliche und eine traurige Note, die sehr gut harmonieren. Bewertung: Orange ist mir schon öfter als Manga über den Weg gelaufen. Nochmals aufmerksam wurde ich auf diese Serie durch die Vorschauen für 2018.... Fazit: Naho erhält Briefe und kann so die Zukunft ändern. Einfach berührend, gefühlvoll und schön gezeichnet. Es hat für mich eine fröhliche und eine traurige Note, die sehr gut harmonieren. Bewertung: Orange ist mir schon öfter als Manga über den Weg gelaufen. Nochmals aufmerksam wurde ich auf diese Serie durch die Vorschauen für 2018. Im April 2018 soll der 6. Band erscheinen und die Serie gibt es auch auf Crunchroll. Bevor ich mir diese anschauen werde, wollte ich vorher die Mangas lesen. Also begann ich mit Band 1. Naho, die Hauptdarstellerin, erhält einen Brief von ihrem zukünftigen Ich, was sie natürlich nicht glaubt. Aber als dann die Ereignisse im Brief zutreffen, überdenkt sie alles nochmal. Hört sich auf jeden Fall mysteriös an. Wisst ihr was ich an ihrer Stelle gemacht hätte, wenn die ersten paar Dinge zutreffen? Mich zurückgezogen und alles gelesen. Wie spannend ist das denn, wenn man weiß, was passiert. Naho ist ein schüchternes Mädchen, was natürlich erstmal den Brief links liegen lässt. Es sind ja nur Anweisungen, die aber immer wieder ins schwarze Treffen. Langsam beginnt sie diese auch zu befolgen. Ich frage mich ja, was die Folgen davon sind. Der Brief selber macht mich nachdenklich, auch wenn der Manga fröhlich wirkt auf mich, ist er auch nachdenklich. Mit einer schweren Note nebenbei. Naho und fünf andere bilden schon am Anfang eine Gruppe und sind recht quirlig dabei. Dabei redet wirklich jeder mal und auch eben auch durcheinander. Das gibt für meinen Kopf erstmal ein Durcheinander, aber daran gewöhnt man sich, als ich auch besser wusste, wer wer ist. Schon die Außenaufmachung finde ich wirklich sehr schön und auch das Buch fühlt sich toll an. Es tut mir leid, dass ich das erwähnen muss, aber das ist mir nun aufgefallen. Auch die Zeichnungen fand ich sehr schön und haben mir gefallen.

Tolle Idee, nett& süss...da geht noch mehr....
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 05.07.2017

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) In der deutschsprachigen Szene wird dieser Manga gerade recht gehypt, was mich noch neugieriger machte. Vor allem hat mich aber der Klappentext sehr angesprochen und ich war gespannt auf die Umsetzung. Die Zeichnungen gefallen mir wirklich sehr gut sie sind ausdrucksstark und unaufdringlich. Ebenso konnte ich... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) In der deutschsprachigen Szene wird dieser Manga gerade recht gehypt, was mich noch neugieriger machte. Vor allem hat mich aber der Klappentext sehr angesprochen und ich war gespannt auf die Umsetzung. Die Zeichnungen gefallen mir wirklich sehr gut sie sind ausdrucksstark und unaufdringlich. Ebenso konnte ich der Handlung und dem Verlauf problemlos folgen und die Zeitsprünge waren für mich gut ersichtlich. Bei den Charakteren fand ich Naho am ausführlichsten ausgearbeitet, so dass ich ihren Gedankengänge am besten folgen konnte und ihre Handlungen für mich nachvollziehbar waren. Die weiteren Charaktere hinterlassen bei mir bis jetzt einen noch eher blassen Eindruck was sich aber vielleicht in den Folgebänden noch ändern wird. Bei der Stange gehalten hat mich vor allem der " Zeit- Aspekt" da mich diese Thematik immer wieder fasziniert und zum nachdenken anregt. Ansonsten verläuft die Geschichte doch sehr gemächlich und es gibt keine nennenswerten Höhepunkte. Dennoch habe ich sie gerne gelesen und fand sie ganz nett& süss, da ist noch Steigerungspotential vorhanden... Ich vergebe 3,75 Sterne