Warenkorb
 

My Hero Academia 1

Der neue Smasher aus Japan!

My Hero Academia 1

(15)

Wie würde eine Welt aussehen, in der 80% Prozent der Bevölkerung Superkräfte besäßen? Helden und Bösewichte würden sich quasi pausenlos bekämpfen. Doch wie und wo könnten die Helden lernen, ihre Fähigkeiten, die sogenannten »Macken« (jp. Kosei) effizienter zu nutzen? Natürlich an der MY HERO ACADEMIA!
Und was ist mit den 20% der Bevölkerung, die ohne Superkräfte in diese Welt geboren wurden?
Der Schüler Izuku Midoriya möchte nichts sehnlicher als Superheld zu sein, aber in ihm steckt nicht ein Quäntchen einer Superhelden-Macke! Und ohne Macken hat er null Chance jemals auch nur einen Fuß in die U.A. High School für Superhelden zu setzen. Izukus Leben scheint völlig sinnlos - bis... bis er eines Tages All Might, den Superhelden aller Superhelden tifft! Diese Begegnung könnte den Wendepunkt seines Leben einläuten...

Band 1 mit tollen Glow-in-the-Dark-Stickern!

Portrait
Das junge Zeichner-Talent Kohei Horikoshi gewann im Jahre 2006 den ‚Tezuka Award for Newcomers‘ und in den folgenden Jahren blieb er durch seine erfrischende Art des Storytellings in der japanischen Manga-Szene im Gespräch. Mit MY HERO ACADEMIA gelang ihm der Sprung in die Oberliga der japanischen Mangaka!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 10 - 99
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-79462-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 17,5/11,6/1,7 cm
Gewicht 154 g
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Gandalf Bartholomäus
Verkaufsrang 5.120
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von My Hero Academia mehr

  • Band 1

    44290560
    My Hero Academia 1
    von Kohei Horikoshi
    (15)
    Buch
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45189578
    My Hero Academia 2
    von Kohei Horikoshi
    Buch
    6,99
  • Band 3

    45189603
    My Hero Academia 3
    von Kohei Horikoshi
    Buch
    6,99
  • Band 4

    45189649
    My Hero Academia 4
    von Kohei Horikoshi
    Buch
    6,99
  • Band 5

    47092529
    My Hero Academia 5
    von Kohei Horikoshi
    Buch
    6,99
  • Band 6

    47092835
    My Hero Academia 6
    von Kohei Horikoshi
    Buch
    6,99
  • Band 7

    47092691
    My Hero Academia 7
    von Kohei Horikoshi
    Buch
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was ist dran am Hype? Viel!“

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

My Hero Academia ist einer dieser Manga (und auch Anime), bei denen die Meinung in Foren, sowie in Rezensionen und Kommentarbereichen sehr einheitlich ausfällt. Es wird als "großartig" bezeichnet, "Highlight" genannt und auch sonst mit Lob überschüttet. Da wird man natürlich neugierig, weswegen ich My Hero Academia mal unter die Lupe genommen habe.
Zugegeben, dank der "Loser wird durch Willenskraft und Anstrengung zum großen Helden"-Handlung hätte ich es beinahe wieder weggelegt, denn die ist im Genre dermaßen verbreitet, dass man bei jedem Schritt über sie stolpert. Nachdem ich den ersten Fluchtreflex aber überwunden und Band 1 beendet hatte, kann ich verstehen, warum My Hero Academia so beliebt ist. Trotz des typischen Loser-Helden steckt bereits der erste Band voller kreativer Ideen und wirkt unerwartet frisch. Die Zeichnungen sind hier und da etwas simpel aber dennoch sehr gelungen und darüber hinaus wirklich dynamisch. Auch ein gut portionierter Humor kommt in der Reihe zum Einsatz und wird gekonnt mit dramatischen Elementen vermischt.
Was das Langzeitvergnügen von My Hero Academia angeht, will ich nach nur einem Band mal vorsichtig sein aber der Einstieg ist wirklich sehr gelungen! Wenn in den nächsten Bänden also nicht zu sehr in der Manga-Klischee-Kiste gekramt wird und die Nebencharaktere noch etwas mehr Tiefe bekommen, würde ich bestätigen, dass die Reihe das Highlight ist, als das sie überall gelobt wird.
Band 1 riecht auf jeden Fall stark danach ;)
My Hero Academia ist einer dieser Manga (und auch Anime), bei denen die Meinung in Foren, sowie in Rezensionen und Kommentarbereichen sehr einheitlich ausfällt. Es wird als "großartig" bezeichnet, "Highlight" genannt und auch sonst mit Lob überschüttet. Da wird man natürlich neugierig, weswegen ich My Hero Academia mal unter die Lupe genommen habe.
Zugegeben, dank der "Loser wird durch Willenskraft und Anstrengung zum großen Helden"-Handlung hätte ich es beinahe wieder weggelegt, denn die ist im Genre dermaßen verbreitet, dass man bei jedem Schritt über sie stolpert. Nachdem ich den ersten Fluchtreflex aber überwunden und Band 1 beendet hatte, kann ich verstehen, warum My Hero Academia so beliebt ist. Trotz des typischen Loser-Helden steckt bereits der erste Band voller kreativer Ideen und wirkt unerwartet frisch. Die Zeichnungen sind hier und da etwas simpel aber dennoch sehr gelungen und darüber hinaus wirklich dynamisch. Auch ein gut portionierter Humor kommt in der Reihe zum Einsatz und wird gekonnt mit dramatischen Elementen vermischt.
Was das Langzeitvergnügen von My Hero Academia angeht, will ich nach nur einem Band mal vorsichtig sein aber der Einstieg ist wirklich sehr gelungen! Wenn in den nächsten Bänden also nicht zu sehr in der Manga-Klischee-Kiste gekramt wird und die Nebencharaktere noch etwas mehr Tiefe bekommen, würde ich bestätigen, dass die Reihe das Highlight ist, als das sie überall gelobt wird.
Band 1 riecht auf jeden Fall stark danach ;)

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine fantastische, geniale, spannende Action-Reihe
Hat man die ersten Bände auf sich wirken lassen, lässt sie einen nicht mehr los
Tolle Charaktere und spannende Wendungen
Genial
Eine fantastische, geniale, spannende Action-Reihe
Hat man die ersten Bände auf sich wirken lassen, lässt sie einen nicht mehr los
Tolle Charaktere und spannende Wendungen
Genial

„Shōnen Mangas gehen in die zweite Runde.“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Mit "My Hero Academia" rollt eine neue Welle großer Shōnen Titel an, die mit Titeln wie Bleach, Naruto oder One Piece mithalten können.

Mit Band Eins legt "My Hero Academia" einen super start in eine großartige Reihe hin, die mich sofort gefesselt hat.

Die Handlung ist innovativ, die Charaktere durch die Bank liebenswürdig und vielschichtig und der Zeichenstil nichts als sympathisch.

Ich möchte diesen Titel wirklich jedem Shōnen-Liebhaber empfehlen und kann nur sagen ich freue mich auf mehr.
Mit "My Hero Academia" rollt eine neue Welle großer Shōnen Titel an, die mit Titeln wie Bleach, Naruto oder One Piece mithalten können.

Mit Band Eins legt "My Hero Academia" einen super start in eine großartige Reihe hin, die mich sofort gefesselt hat.

Die Handlung ist innovativ, die Charaktere durch die Bank liebenswürdig und vielschichtig und der Zeichenstil nichts als sympathisch.

Ich möchte diesen Titel wirklich jedem Shōnen-Liebhaber empfehlen und kann nur sagen ich freue mich auf mehr.

Viviana Westphal, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ein klasse Auftakt für eine vielversprechende neue Shonen-Serie! Action und Humor kommen hier absolut nicht zu kurz und die Charaktere sind wunderbar in Szene gesetzt. Ein klasse Auftakt für eine vielversprechende neue Shonen-Serie! Action und Humor kommen hier absolut nicht zu kurz und die Charaktere sind wunderbar in Szene gesetzt.

Julia Metzger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Zwar ist das Thema total stereotypisch, Superhelden wie aus den Comicklassikern, aber dabei in der Erzählung vollkommen originell, lustig, mega actionreich und macht super Laune!!! Zwar ist das Thema total stereotypisch, Superhelden wie aus den Comicklassikern, aber dabei in der Erzählung vollkommen originell, lustig, mega actionreich und macht super Laune!!!

Yasemin Abu Samra, Thalia-Buchhandlung Bremen

Es ist ein vielversprechender Auftakt, aber leider nicht mein Fall. In diesem Manga wird ein kleiner Taugenichts zum Helden.
Für alle Fans von Naruto.
Es ist ein vielversprechender Auftakt, aber leider nicht mein Fall. In diesem Manga wird ein kleiner Taugenichts zum Helden.
Für alle Fans von Naruto.

„Ein Junge wird zum Helden! Einfach nur fantastisch!!! Superman aufgepasst hier kommt Deku !!!!“

Vanessa Szymiczek, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Deku ein Junge ohne besondere Eigenschaften will unbedingt ein Held werden dazu muss er auf die Heldenakademie. Also muss er die Aufnahmeprüfung bestehen und sich gegen andere Jugendliche mit besonderen Fähigkeiten durchsetzen.
Als wäre das nicht genug treten auch noch Schurken auf den Plan die die Helden vernichten wollen...
Hirokoshi hat mit diesem Manga einen wirklichen Hit gelandet und macht meiner Meinung nach den Helden von Marvel und DC auf seine eigene Art Konkurrenz !!!
Deku ein Junge ohne besondere Eigenschaften will unbedingt ein Held werden dazu muss er auf die Heldenakademie. Also muss er die Aufnahmeprüfung bestehen und sich gegen andere Jugendliche mit besonderen Fähigkeiten durchsetzen.
Als wäre das nicht genug treten auch noch Schurken auf den Plan die die Helden vernichten wollen...
Hirokoshi hat mit diesem Manga einen wirklichen Hit gelandet und macht meiner Meinung nach den Helden von Marvel und DC auf seine eigene Art Konkurrenz !!!

„Superhelden? Ja, aber bitte vorher in die passenden Schulkurse! “

Daniel Kornwinkel, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Mehr als 80% der Weltbevölkerung haben im Lauf der letzten Dekaden einzigartige "Superkräfte" entwickelt.
Dadurch entstand natürlich nicht nur ein toller Traumberuf wie "Superheld" sondern auch die Rolle des Bösewichts.

Zu doof, dass der Protagonist keinerlei Superkraft von Mutter oder Vater geerbt hat! Trotz allem lässt er sich nicht unterkriegen und verfolgt seinen Traum. Prompt meldet er sich im Superheldenkurs der U.A an und nicht nur bekommt er schon vorher sein großes Vorbild zu Gesicht, sondern erfährt er auch die Hintergründe von "All Might".

Erst sagte Ihm All Might allerdings er könne ohne "Macken" - Begriff für die Superkräfte in My Hero Academia - kein Held werden. Doch nachdem er ohne zögern einem Bösewicht entgegentritt um einem alten Freund zu helfen, als niemand anderes sich mehr traut zu helfen, winden sich All Mights Gedanken.

Er sagt Izuku nicht nur, dass er ein Held werden kann, sondern auch das er Ihm seine Kräfte überträgt und Ihn somit zu seinem Nachfolger ausbildet!

So eine gute Shonen Action Story habe ich seit vielen Jahren nicht mehr zu lesen bekommen! Großes Lob an den Autor/Mangaka für diesen Augenschmauß.
Mehr als 80% der Weltbevölkerung haben im Lauf der letzten Dekaden einzigartige "Superkräfte" entwickelt.
Dadurch entstand natürlich nicht nur ein toller Traumberuf wie "Superheld" sondern auch die Rolle des Bösewichts.

Zu doof, dass der Protagonist keinerlei Superkraft von Mutter oder Vater geerbt hat! Trotz allem lässt er sich nicht unterkriegen und verfolgt seinen Traum. Prompt meldet er sich im Superheldenkurs der U.A an und nicht nur bekommt er schon vorher sein großes Vorbild zu Gesicht, sondern erfährt er auch die Hintergründe von "All Might".

Erst sagte Ihm All Might allerdings er könne ohne "Macken" - Begriff für die Superkräfte in My Hero Academia - kein Held werden. Doch nachdem er ohne zögern einem Bösewicht entgegentritt um einem alten Freund zu helfen, als niemand anderes sich mehr traut zu helfen, winden sich All Mights Gedanken.

Er sagt Izuku nicht nur, dass er ein Held werden kann, sondern auch das er Ihm seine Kräfte überträgt und Ihn somit zu seinem Nachfolger ausbildet!

So eine gute Shonen Action Story habe ich seit vielen Jahren nicht mehr zu lesen bekommen! Großes Lob an den Autor/Mangaka für diesen Augenschmauß.

Paula Ulrich, Thalia-Buchhandlung Düren

An diesem Manga gibt es kein Vorbeikommen! Detaillierte, lebendige Zeichungen und eine actionreiche Story. Hinzu kommen heldenhafte, komplexe Protagonisten mit Charakterstärke. An diesem Manga gibt es kein Vorbeikommen! Detaillierte, lebendige Zeichungen und eine actionreiche Story. Hinzu kommen heldenhafte, komplexe Protagonisten mit Charakterstärke.

„Der neue Stern am Shonen-Himmel!“

Julian Nagel, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Izuku möchte nichts lieber als ein Superheld zu werden und an der Heldenakademie zu studieren. Sein Problem ist jedoch, dass er als einer der wenigen Menschen gar keine Superkraft besitzt. Doch das ändert sich schlagartig, als er eines Tages auf den Held aller Helden und sein Idol All-Might trifft.
My Hero Academia befindet sich jetzt schon auf Augenhöhe mit größen wie One Piece oder Naruto!
Izuku möchte nichts lieber als ein Superheld zu werden und an der Heldenakademie zu studieren. Sein Problem ist jedoch, dass er als einer der wenigen Menschen gar keine Superkraft besitzt. Doch das ändert sich schlagartig, als er eines Tages auf den Held aller Helden und sein Idol All-Might trifft.
My Hero Academia befindet sich jetzt schon auf Augenhöhe mit größen wie One Piece oder Naruto!

„Boom! Crash! Pow!“

Leonie Uhl, Thalia-Buchhandlung Kassel

My Hero Academia (jap. Boku no Hero Academia) ist derzeitig definitiv einer meiner Lieblings-Shonen. Ein bisschen crazy, ein bisschen funky, und vor allem ziemlich cool. Eine Welt in der Normalsein überhaupt nichts Cooles ist und in der Menschen ohne Quirks (oder zu deutsch "Macken") so gut wie Außerirdische sind - in solch einer Welt lebt Izuku Midoriya. Von seinen Eltern wird er bemitleidet, von seinen Mitschülern gemobbt, allen voran sein Kindheitsfreund Katsuki Bakugou. Doch Izuku will unbedingt ein Held werden, genau wie sein großes Idol, All Might. Woher soll er aber seine Superkräfte nehmen? Ein bestimmter jemand hat da schon einen Plan...

Der Manga überzeugt genauso wie der dazugehörige Anime, ist wenn nicht sogar noch besser. Spannend, actiongeladen, und mit jeder Menge tollen Charakteren ein Muss für jeden Shonen-Fan. Auf die zweite Staffel des Anime darf man sich übrigens ab April freuen.
My Hero Academia (jap. Boku no Hero Academia) ist derzeitig definitiv einer meiner Lieblings-Shonen. Ein bisschen crazy, ein bisschen funky, und vor allem ziemlich cool. Eine Welt in der Normalsein überhaupt nichts Cooles ist und in der Menschen ohne Quirks (oder zu deutsch "Macken") so gut wie Außerirdische sind - in solch einer Welt lebt Izuku Midoriya. Von seinen Eltern wird er bemitleidet, von seinen Mitschülern gemobbt, allen voran sein Kindheitsfreund Katsuki Bakugou. Doch Izuku will unbedingt ein Held werden, genau wie sein großes Idol, All Might. Woher soll er aber seine Superkräfte nehmen? Ein bestimmter jemand hat da schon einen Plan...

Der Manga überzeugt genauso wie der dazugehörige Anime, ist wenn nicht sogar noch besser. Spannend, actiongeladen, und mit jeder Menge tollen Charakteren ein Muss für jeden Shonen-Fan. Auf die zweite Staffel des Anime darf man sich übrigens ab April freuen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
1
1
0
0

Smash pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Felixdorf am 14.08.2016

Ich liebe diesen Titel und es ist so fintastischen Superhelden Streich gemacht. Ich habe auch Anime gesehen. Aber mir gefällt Manga am besten. Es ist voll Unterhaltsam und es ist sehr viel Action und Comedy dabei. Ich kann jeden weiter emphehlen.