Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Bremer Stadtmusikanten

Das berühmte Märchen der Brüder Grimm, neu illustriert von Gerda Muller, der Grande Dame der europäischen Illustration.

Diese Geschichte, 1819 zum ersten Mal von den Brüdern Grimm aufgeschrieben, kennen wir alle: Ein alter Esel ist seinem Herrn nicht mehr nützlich und wird mit dem Tode bedroht. Also macht er sich auf nach Bremen, um dort Stadtmusikant zu werden. Auf seinem Weg trifft er eine Katze, einen Hund und einen Hahn, denen alle das gleiche Schicksal droht und die sich ihm anschließen …
Zu Gerda Mullers 90. Geburtstag erscheint diese großformatige Ausgabe der Bremer Stadtmusikanten. Auf imponierenden Doppelseiten erzählt und illustriert sie das Märchen der vier aus der Gesellschaft verbannten Tiere, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen.
Portrait
Gerda Muller, geboren1926 in Naarden, Niederlande, studierte an den Kunstgewerbeschulen von Amsterdam und Paris. Seit 1951 veröffentlichte sie in verschiedenen Ländern zahlreiche Bilderbücher und lebt seit langem in Paris. Über's Büchermachen sagt sie: “Wenn ich ganz allein in meinem Atelier arbeite, ist mir manchmal so, als wäre ein Kind an meiner Seite, das mir zusieht und mich - oftmals - lenkt. Für dieses Kind, und nicht für Eltern oder Verleger, arbeite ich.”
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 18.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-320-9
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 27,7/29,4/1 cm
Gewicht 556 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 3. Auflage
Illustrator Gerda Muller
Verkaufsrang 31597
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Märchenklassiker im Bilderbuch

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

90(!) Jahre ist Gerda Muller, eine der großen alten Damen der BIlderbuchillustration, 2016 geworden. Und auch diese neue Ausgabe des bekannten Grimmschen Märchen von ihr für Kinder ist nach wie vor ein Augenschmaus. Das große,fast quadratische Buch mit Illustrationen in sanften Farbtönen dürfte auch ängstlichere Kinder von dieser liebenswerten Geschichte überzeugen. Mullers tierischen Protagonisten sehen noch nicht aus wie Senioren, sie blicken alles in allem hoffnungsvoll in die Zukunft und lassen sich auch von einer Gesellschaft , die sie aussortiert hat, nicht fertigmachen.Am liebsten möchte man sie drücken und in den Arm nehmen und selbst in der Szene im dunklen Wald, wo sie die Räuber aus ihrem Haus vertreiben,sieht der Betrachter fast das Augenzwinkern der Tiere. Mich erinnern diese Bilder übrigens ein klein wenig an die Illustrationen Ilon Wiklands zu den Astrid-Lindgren-Märchen, selbst Mullers Räuber wirken irgendwie freundlich, trotz ihrer Degen... Dass der Grimmsche Text nicht in die Tableaus integriert wurde, sondern darunter verläuft,gefällt mir persönlich gut, so kann sich die Aufmerksamkeit des kindlichen Betrachters voll und ganz auf die leicht nostalgischen Bilder mit ihren kleinen Details konzentrieren. Ein schönes Märchen-Bilderbuch (für Groß und Klein !). Übrigens auch hervorragend gelungen von G.Muller:"Was war hier bloß los?",ein Suchbilderbuch ohne Worte,ebenfalls beim Moritz Verlag erschienen....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2019

Besonders die Illustrationen, lassen das Buch nicht langweilig werden, auch die Textmenge ist angemessen. Es ist für kleinere Kinder ebenso wie für Schulkinder geeignet. Das Buch wird uns sicher lange begleiten.