Das Gold der Inka (drake Ramsey)

Thriller, Abenteuer

Drake Ramsey Band 1

Russell Blake

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Thriller-Bestseller aus Amerika von einem der populärsten New-York-Times Autoren!

Als ein vergessenes Notizbuch Jahrzehnte nach dem Verschwinden von Drake Ramseys Vater im Amazonasdschungel auftaucht, entschließt sich Drake, in dessen Fußstapfen zu treten und sich auf die Suche nach dem legendären Schatz der Inka aufzumachen, der in der verlorenen Stadt Paititi versteckt sein soll.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 364 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958351196
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 8016 KB
Übersetzer Kalle Max Hofmann
Verkaufsrang 32951

Weitere Bände von Drake Ramsey

Buchhändler-Empfehlungen

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Klassischer, rasanter Spannungsroman mit allem Drum und Dran: Geheimnisvolles Erbe, Spione, Jagd durch den Urwald usw usf. . War Klasse zum Wegschmökern!

Indiana Jones lässt grüßen

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Drake Ramsey's Schatzsuche im südamerikanischen Dschungel ist ein Muss für Fans von actionreichen Abenteuerthrillern. Auch wenn es an ein, zwei Stellen etwas konstruiert wirkte, hatte ich richtig viel Spaß beim lesen, die Story hat mich bis auf die letzte Seite gefesselt und freue mich definitiv auf Teil 2.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Drake Ramsey: Das Gold der Inka
von einer Kundin/einem Kunden aus Stetten am 26.05.2018

Wer Indiana Jones mag ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Das Buch ist flüssig geschrieben und es entsteht sogar etwas an Spannung. Für mich persönlich hätte es ein wenig über die Hintergründe des betreffenden Staates, die Politische Ausrichtung, den Stellenwert der Archäologie in Südamerika und eine genauere Beschreibung des... Wer Indiana Jones mag ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Das Buch ist flüssig geschrieben und es entsteht sogar etwas an Spannung. Für mich persönlich hätte es ein wenig über die Hintergründe des betreffenden Staates, die Politische Ausrichtung, den Stellenwert der Archäologie in Südamerika und eine genauere Beschreibung des Dschungel geben können, es gibt da viel mehr als Korallenottern Es ist trotzdem ein Buch das in dieser Preisklasse punkten kann und ein paar Stunden Lesevergnügen bereitet

Das Gold der Inka - spannend und informativ
von Jofu aus Plauen am 24.01.2017

Das Buch ist eine Empfehlung für Leser, die Abenteuerromane mögen mit dem Bezug auf historische Ereignisse der Weltgeschichte der Vergangenheit. Es ist ein Wettlauf voller Aktion und Spannung, wobei es bei der Suche nach dem legendären Gold der Inka letztendlich auch um das nackte Überleben der Hauptpersonen im Dschungel Südame... Das Buch ist eine Empfehlung für Leser, die Abenteuerromane mögen mit dem Bezug auf historische Ereignisse der Weltgeschichte der Vergangenheit. Es ist ein Wettlauf voller Aktion und Spannung, wobei es bei der Suche nach dem legendären Gold der Inka letztendlich auch um das nackte Überleben der Hauptpersonen im Dschungel Südamerikas geht. Ob der Schatz gefunden werden kann, erfährt man erst beim Lesen des Buches wie meistens im Finale. Also, es lohnt sich ...

Thriller mit sehr viel Spannung, Action und Abenteuer
von YBAG am 17.10.2016

Drake Ramsey (eigentlich Drake Simmons) erhält über einen Anwalt ein Päckchen von seiner für ihn bisher unbekannten Tante Patricia Ramsey. Patricia, Schwester seines verstorbenen Vaters Ford Ramsey, schreibt in einem Brief an Drake von der Vergangenheit, seinen Eltern und im Besonderen über seinen Vater – ein Abenteurer und Scha... Drake Ramsey (eigentlich Drake Simmons) erhält über einen Anwalt ein Päckchen von seiner für ihn bisher unbekannten Tante Patricia Ramsey. Patricia, Schwester seines verstorbenen Vaters Ford Ramsey, schreibt in einem Brief an Drake von der Vergangenheit, seinen Eltern und im Besonderen über seinen Vater – ein Abenteurer und Schatzjäger, der im Dschungel aus ungeklärten Umständen ums Leben kam. Die Erbschaft seiner Tante beinhaltet neben Geld die handschriftlichen Aufzeichnungen seines Vaters mit Hinweisen zu einer Inka-Stadt „Paititi“. Ebenso verweist sie auf den besten Freund und Wegbegleiter seines Vaters Jack Brody, der auch, genau wie sein Vater seinen Namen geändert hat. Drakes Interesse ist geweckt – das große Abenteuer kann beginnen. Doch, wie sollte es auch anders sein, Drake ist nicht allein auf der Suche nach „Paititi“ – Russische Auftragskiller sowie der CIA sind ihm und seinen Begleitern Jake, Allison (Jakes Tochter) und Spencer dicht auf den Fersen. Verschiedene Herausforderungen sind zu meistern – darüber hinaus verlangt der Dschungel selbst alles von den „Schatzsuchern“ ab. Fazit: Ein fesselnder Thriller mit sehr viel Spannung, Action und Abenteuer vom Anfang bis zum Ende … eine spannende Lektüre mit Kaufempfehlung.


  • Artikelbild-0