Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Weihnachten, mein Milliardär und ich - 3

(1)
Weihnachten mit einem Milliardär… was will man mehr?
***
Zufrieden strecke ich die Hände über der Feuerstelle aus und reibe sie aneinander. Es ist so warm, dass ich noch nicht einmal das Bedürfnis habe, mich zu schnäuzen! Ich! Hatschis Tochter! Mit einem nervösen Lächeln nähert Harrison sich mir, um mit mir anzustoßen.
„Auf deine Genesung, Mary!“
„Auf den Zauber, den du in mein Leben bringst! Erst der Schnee, und jetzt die Jurte!“
Der Herr mit der Narbe am Kinn wird ein bisschen rot. Und es ist der echte Harrison, den ich da sehe. Nicht der geniale Informatiker, der bahnbrechende Konzepte entwickelt. Nicht der Geschäftsmann in Anzug und Schlips, der die besten Verträge aushandelt. Nicht der aufopferungsvolle und hilfreiche Enkel, oder der argwöhnische Fremde, den ich in einem Antiquitätengeschäft getroffen habe. Er ist er selbst. Wirklich er selbst. Ein diskreter, stiller, vielschichtiger Einzelgänger... der es dermaßen verdient, geliebt zu werden. Mein Herz klopft aufgeregt. Mit rauer Stimme wendet er sich mir zu:
„Ich möchte dir etwas gestehen, aber es fällt mir nicht leicht, Mary.“
„Bist du verheiratet?“
„Nein“, lächelt er.
„Hast du fünf Kinder?“
„Auch nicht.“
Er muss ein Lachen unterdrücken, aber er wirkt so angespannt, dass ich versuchen musste, die Atmosphäre zu lockern. Ich nehme seine Hand und drücke sie, während ich an dem köstlichen, prickelnden Champagner nippe.
„Ich…“
***
Harrison Cooper, ein Milliardär mit schmerzhafter Vergangenheit, mag keine Feste. Dennoch fährt er zu einer Familienfeier nach Montana. Mary Elligson ist gegenteilig veranlagt. Die lebhafte, fröhliche Studentin ist bedingungslos in Weihnachten vernarrt. Die erste Begegnung der beiden ist eine Katastrophe. Da beide dasselbe Geschenk ausgesucht haben, lernen sie sich durch einen heftigen Streit kennen. Am liebsten wären die beiden sich nie wieder begegnet! Doch zur Weihnachtszeit geschehen Wunder, sodass sich ihre Wege von Neuem kreuzen! Zu einer abendlichen Feier eingeladen, bleiben sie aus Versehen unter einem Mistelzweig stehen, was so ziemlich das Schlimmste ist, was ihnen passieren konnte… Trotz allem wollen der Zufall und einige überraschende Ereignisse es, dass sie sich näher kommen… Aber können sie einander auch ertragen?
***
Entdecken Sie die neue Trilogie von Rose M. Becker Weihnachten, mein Milliardär und ich.
Weihnachten, mein Milliardär und ich von Rose M. Becker, Band 3 von 3
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 17.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9791025728253
Verlag Addictive Publishing
Dateigröße 887 KB
Verkaufsrang 36.285
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Weihnachten, mein Milliardär und ich - 3

Weihnachten, mein Milliardär und ich - 3

von Rose M. Becker
(1)
eBook
2,99
+
=
Weihnachten, mein Milliardär und ich – 2

Weihnachten, mein Milliardär und ich – 2

von Rose M. Becker
(2)
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schöner Dreiteiler!
von Daniela am 18.12.2015

Sehr empfehlenswerter Dreiteiler mit viel Humor, Gefühl, Spannung und ein wenig Erotik. Es müssen nicht immer 6 Bände oder mehr sein, hier ist mit 3 Bänden alles gesagt und getan was nötig ist. LESEN!