Ein Sack voll Probleme

Liebesroman

Liv Hoffmann

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Weihnachten steht Gemma Parker das Wasser bis zum Hals. Beruflich wie privat läuft es nicht besonders rund. Zu allem Überfluss steht zu Silvester auch noch die Hochzeit ihrer Freundin Jules an, bei der ihr die Ehre der Trauzeugin zuteilgeworden ist.

Als Gemma erfährt, dass ihr Ex Peter mit seiner neuen Freundin dort auftauchen wird, lässt sie sich von ihrem besten Freund Blake überreden, sich ebenfalls auf die Suche nach einem Begleiter für die Hochzeit zu machen. Nachdem sie eine Niete nach der anderen zieht, scheint plötzlich der passende Kanditat in Form des gutaussehenden Assistenzarztes Robert Morgan vor ihr zu stehen. Oder doch nicht?

Und was ist mit dem unverschämten Santa Clause aus dem Einkaufszentrum, der Gemma einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will?

Das klingt nach einem ganzen Sack voller Probleme ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 158 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739625768
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 781 KB
Verkaufsrang 104542

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

amüsanter Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 04.01.2019

kurzweilig und recht lustig geschriebene romantische Komödie, die mich über die Feiertage gebracht hat.

Romantisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2017

Einmal angefangen, kann man sich diesem Buch schlecht entziehen. Personen wie aus dem richtigen Leben. Wirklich etwas fürs Herz. Kurzweilig und zur Fortsetzung erwünscht.

Ein Liebesroman....
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 01.10.2016

guter flüssiger Schreibstil und liebevoll gezeichnete Hauptfiguren. Witzige Dialoge und ein Mann im Weihnachtskostüm mit Freingefühl :-). Das Buch lese ich sicherlich noch einmal.


  • Artikelbild-0