Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Glückstee - Mischung für die Liebe

Roman

(2)
So fantasievoll wie »Die fabelhafte Welt der Amélie« und verrückt wie »The Big Bang Theory« - für alle Leser, die an die große Liebe und Glück in Teedosen glauben.
Sieben Menschen stößt in einer Winternacht etwas Ungewöhnliches zu. Jeder findet daraufhin seinen Weg in Mikis kleines Asialokal am Wiener Naschmarkt. Was keiner von ihnen weiß, ist, dass ihre Geschichten auf wunderbare Art miteinander verbunden sind. Und dass es dreiundzwanzig verschiedene Sorten von Glück gibt.
»Glückstee – Mischung für die Liebe« von Anna Koschka ist bereits unter dem Titel »Naschmarkt 99« erschienen. Es ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!
Portrait
Anna Koschka ist das Pseudonym der Wiener Autorin Claudia Toman. 1978 geboren, lebt sie zusammen mit Katze, MacBook und hunderten geliebten Büchern in der Nähe des Wiener Naschmarktes. Sie arbeitet als Schriftstellerin, Theatermacherin und Museumsguide und schreibt bereits am nächsten Roman um die liebenswerten Heldinnen des Mauerblümchenclubs.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 232 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426434307
Verlag Feelings
Dateigröße 906 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

kleine Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Kolitzheim am 28.01.2016

Ein Buch über das Verlorensein, das Suchen und Finden. Sehr schöne Idee und flüssig geschrieben. Für meinen Geschmack sind die Personen zu wenig beschrieben und man bekommt daher wenig Bezug. Auch ist der jeweilige Kapitelbeginn etwas verwirrend und man braucht einige Zeit um sich zurecht zu finden. Insgesamt eine interessante Geschichte... Ein Buch über das Verlorensein, das Suchen und Finden. Sehr schöne Idee und flüssig geschrieben. Für meinen Geschmack sind die Personen zu wenig beschrieben und man bekommt daher wenig Bezug. Auch ist der jeweilige Kapitelbeginn etwas verwirrend und man braucht einige Zeit um sich zurecht zu finden. Insgesamt eine interessante Geschichte daher vier Sterne.

Das Schicksal nimmt seltsame Wege
von Christine S. am 27.01.2016

Die Idee eines Asialokals, wohin der Weg aller Protogonisten irgendwann führt und dass das Schicksal aller Personen irgendwie zusammen hängt, find ich eigentlich ganz gut. Und doch hat mich die Geschichte nicht ganz gefesselt und es hat lange gedauert bis ich sie gelesen hatte. Mir persönlich hat etwas mehr... Die Idee eines Asialokals, wohin der Weg aller Protogonisten irgendwann führt und dass das Schicksal aller Personen irgendwie zusammen hängt, find ich eigentlich ganz gut. Und doch hat mich die Geschichte nicht ganz gefesselt und es hat lange gedauert bis ich sie gelesen hatte. Mir persönlich hat etwas mehr Humor gefehlt, aber ansonsten hat die Autorin einen tollen Schreibstil, der sich flüssig lesen lässt.