Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Moldau im Schrank

(1)
Von einer Grenzgängerin, einem Serienmörder und Reisen in parallele Welten.
Wenn das Unglaubliche wahr wird, ist nichts mehr wie zuvor. MIt Mann und Kindern hat sich Helena im Frankfurter Alltag eingerichtet. Unversehens öffnet sich ihr der Weg in eine andere Welt, die der unseren nur auf den ersten Blick ähnelt. Helena trifft auf ihr eigenes Ich ­ auf eine Helena, die ein völlig anderes Leben führt als sie. Voll Angstlust erkundet Helena die faszinierend unendlichen Möglichkeiten ihres anderen Ichs: Was wäre wenn ...?
Aber auf bedrohliche Weise kreuzen sich Lebenswege: Markus taucht auf, ein Mann, der schon als Kind mehr gesehen hat als andere Menschen und der schuldlos schuldig zum Mörder geworden ist. Helena hat eine Entscheidung zu treffen, die über Leben und Tod entscheidet.
Portrait
Nina Maria Marewski ist 1966 in Frankfurt am Main geboren. Mit 16 Jahren hat sie, nach der Geburt ihres ersten Kindes, die Schule abgebrochen und anfänglich mit Gelegenheitsjobs ihr Leben bestritten. Es folgten zwei Jahrzehnte in einer Unternehmensberatung und eine Vertriebsgründung. Heute lebt und schreibt Nina Maria Marewski in Frankfurt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 420 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783037629949
Verlag Bilgerverlag
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Absolut Lesenswert...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Soden am Taunus am 14.12.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Muss, super spannend, fesselnd, man kann nicht nehr aufhören zu lesen. Der Flug von 11 Stunden ging vorbei wie nichts. Die einzige Angst, die ich hatte, war, dass dieses super Buch fertig ist, bevor ich lande... War es aber nicht. Zum Glück! Kaufen, verschenken, weiter empfehlen....