Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Papierjunge

Thriller

Fredrika Bergman 5

(28)
Tagsüber schläft er, und wenn die Sonne untergeht, erwacht er. Dann sucht er sich ein Kind aus, und das holt er sich ...

In der Nacht erwacht er zum Leben, erwählt ein Kind und verschwindet mit seinem Opfer in der Dunkelheit. Der Papierjunge. Eigentlich glaubt niemand an die jüdische Sagengestalt – bis an einem eiskalten Wintertag in Stockholm eine Erzieherin vor den Augen von Schülern und Eltern erschossen wird. Als wenig später zwei Kinder verschwinden, fragen sich die Ermittler Fredrika Bergman und Alex Recht, ob der Junge aus der Legende etwas mit den Vorfällen zu tun haben könnte. Die Ermittlungen führen Fredrika nach Israel, wo sie mit einem grausamen Verbrechen aus der Vergangenheit konfrontiert wird ...

Rezension
„Echt spannend! […] Die Bestsellerautorin verknüpft alles zu einem rasanten Thriller, der Opfern und Ermittlerin tief in die Seele schaut.“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641159368
Verlag Limes Verlag
Übersetzer Susanne Dahmann
Verkaufsrang 12.635
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Fredrika Bergman

  • Band 1

    26455618
    Aschenputtel / Fredrika Bergman Bd.1
    von Kristina Ohlsson
    (18)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    33790307
    Tausendschön / Fredrika Bergman Bd.2
    von Kristina Ohlsson
    (9)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    37821779
    Sterntaler / Fredrika Bergman Bd.3
    von Kristina Ohlsson
    Buch
    9,99
  • Band 5

    44368334
    Papierjunge
    von Kristina Ohlsson
    (28)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamm

In Schweden Angesiedelte Jüdische-Gemeinde wird in Angst und Schrecken versetzt:
aus Israel überlieferter Mythos wird wahrer Ernst!
In Schweden Angesiedelte Jüdische-Gemeinde wird in Angst und Schrecken versetzt:
aus Israel überlieferter Mythos wird wahrer Ernst!

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Spannender schwedischer Thriller mit unvorhersehbaren Wendungen. Der Papierjunge ist der 5.Teil der Frederika-Bergmann-Reihe. Spannender schwedischer Thriller mit unvorhersehbaren Wendungen. Der Papierjunge ist der 5.Teil der Frederika-Bergmann-Reihe.

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Der wirklich fesselnde Thriller im winterlich düsteren Stockholm ist spannend bis zur letzten Seite, obwohl man glaubt, das Ende bereits zu kennen.
Nichts für schwache Nerven.

Der wirklich fesselnde Thriller im winterlich düsteren Stockholm ist spannend bis zur letzten Seite, obwohl man glaubt, das Ende bereits zu kennen.
Nichts für schwache Nerven.

Eine fesselnde Ermittlung über die mythische Sage des Papierjungen, die ihren Weg von Israel nach Stockholm findet und dort ihr Unwesen treibt. Spannend bis zum Schluss! Eine fesselnde Ermittlung über die mythische Sage des Papierjungen, die ihren Weg von Israel nach Stockholm findet und dort ihr Unwesen treibt. Spannend bis zum Schluss!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kniffliger Thriller, aber teilweise auch langatmig. Kniffliger Thriller, aber teilweise auch langatmig.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine alte jüdische Sage, die wahr wird. Wer ist der Papierjunge? Eine alte jüdische Sage, die wahr wird. Wer ist der Papierjunge?

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Packender Thriller mit geschickt verknüpften Handlungssträngen, spannend bis zur letzten Seite. Für mich das absolute Krimi-Highlight des Frühjahres. Packender Thriller mit geschickt verknüpften Handlungssträngen, spannend bis zur letzten Seite. Für mich das absolute Krimi-Highlight des Frühjahres.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Rasant, komplex und mit einem ungewöhnlichen Stil, der nicht nur beim Lesen hilfreich ist, sondern auch noch den Blick weitet. Ein klasse Krimi! Rasant, komplex und mit einem ungewöhnlichen Stil, der nicht nur beim Lesen hilfreich ist, sondern auch noch den Blick weitet. Ein klasse Krimi!

„Das fünfte "Märchen"“

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Der 5. Fall für Alex Recht und Frederika Bergmann. Der Fall war sehr spannend, aber auch traurig. Die privaten Details haben mir gut gefallen. Sympathisches Ermittlerteam. Und ein für mich sehr versöhnliches Ende. Der 5. Fall für Alex Recht und Frederika Bergmann. Der Fall war sehr spannend, aber auch traurig. Die privaten Details haben mir gut gefallen. Sympathisches Ermittlerteam. Und ein für mich sehr versöhnliches Ende.

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Absolut lesenswert und wirklich fesselnd bis zur letzten Seite! Auch wenn man die vorherigen Fälle nicht gelesen hat, kann man mit diesem Titel gut in die Reihe einsteigen. Absolut lesenswert und wirklich fesselnd bis zur letzten Seite! Auch wenn man die vorherigen Fälle nicht gelesen hat, kann man mit diesem Titel gut in die Reihe einsteigen.

„Mystische Morde im eiskalten Stockholm “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein eiskalter Wintertag in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Vor den Augen von Schülern und Eltern wird eine Erzieherin auf dem Schulhof der jüdischen Salomongemeinde erschossen. Zeitgleich werden zwei elfjährige Jungen, beide Schüler dieser Schulgemeinde, entführt. Barfuß und mit bemalten Papiertüten auf ihren Köpfen findet man wenig später ihre leblosen Körper ermordet im Wald. Ein kniffliger Fall für die Ermittler Fredrika Bergman und Alex Recht. Hängen beide Fälle zusammen? Gibt es gar einen antisemitischen Hintergrund? Die Ermittlungen verlaufen schleppend. Die Eltern der Jungen schweigen. Die Ermittler ahnen, dass sie etwas Gravierendes zu verbergen haben. Und so führen die Nachforschungen in die Vergangenheit dieser Familien. In die Vergangenheit nach Israel und zum Mythos des längst vergessen geglaubten „Papierjungen“, jener israelischen Sagengestalt, die in der Dunkelheit Kinder entführt und tötet.
Packend und eindringlich erzählt dieser raffinierte Thriller von einem Mörder, der getrieben von Hass und Rache seine Ziele gnadenlos verfolgt. Es gibt viele komplexe und überraschend interessante Verbindungen.
Noch interessanter ist der angewandte Schreibstil. Der Thriller ist in verschiedene Tagesermittlungs-Kapitel aufgeteilt. Vorab wird stets ein Schluss-Fragment beschrieben. Jene Fragmente geben kurz und knapp verwirrende Einblicke auf das grausame das Ende der Geschichte, verraten jedoch nichts. Das ist einfach perfekt. Die Spannung wird enorm gesteigert, der Leser tappt lange und bange Zeit im Dunkeln.
Bei der Lösung dieses Falls ist Spürsinn gefragt. Es gibt so viele Informationen, die Potential für einen zweiten Krimi gehabt hätten. Der Krimileser kommt voll auf seine Kosten!
Ein eiskalter Wintertag in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Vor den Augen von Schülern und Eltern wird eine Erzieherin auf dem Schulhof der jüdischen Salomongemeinde erschossen. Zeitgleich werden zwei elfjährige Jungen, beide Schüler dieser Schulgemeinde, entführt. Barfuß und mit bemalten Papiertüten auf ihren Köpfen findet man wenig später ihre leblosen Körper ermordet im Wald. Ein kniffliger Fall für die Ermittler Fredrika Bergman und Alex Recht. Hängen beide Fälle zusammen? Gibt es gar einen antisemitischen Hintergrund? Die Ermittlungen verlaufen schleppend. Die Eltern der Jungen schweigen. Die Ermittler ahnen, dass sie etwas Gravierendes zu verbergen haben. Und so führen die Nachforschungen in die Vergangenheit dieser Familien. In die Vergangenheit nach Israel und zum Mythos des längst vergessen geglaubten „Papierjungen“, jener israelischen Sagengestalt, die in der Dunkelheit Kinder entführt und tötet.
Packend und eindringlich erzählt dieser raffinierte Thriller von einem Mörder, der getrieben von Hass und Rache seine Ziele gnadenlos verfolgt. Es gibt viele komplexe und überraschend interessante Verbindungen.
Noch interessanter ist der angewandte Schreibstil. Der Thriller ist in verschiedene Tagesermittlungs-Kapitel aufgeteilt. Vorab wird stets ein Schluss-Fragment beschrieben. Jene Fragmente geben kurz und knapp verwirrende Einblicke auf das grausame das Ende der Geschichte, verraten jedoch nichts. Das ist einfach perfekt. Die Spannung wird enorm gesteigert, der Leser tappt lange und bange Zeit im Dunkeln.
Bei der Lösung dieses Falls ist Spürsinn gefragt. Es gibt so viele Informationen, die Potential für einen zweiten Krimi gehabt hätten. Der Krimileser kommt voll auf seine Kosten!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Diesen Band der Reihe um Fredrika Bergman kann man auch dann wunderbar lesen, wenn man die Vorgänger nicht kennt. Die Spannung steigt mit jeder Seite! Diesen Band der Reihe um Fredrika Bergman kann man auch dann wunderbar lesen, wenn man die Vorgänger nicht kennt. Die Spannung steigt mit jeder Seite!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe. Eine begnadete Autorin, die eine gute Geschichte erzählt. Absolut empfehlenswert! Eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe. Eine begnadete Autorin, die eine gute Geschichte erzählt. Absolut empfehlenswert!

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Immer tragisch, wenn Kinder die Opfer sind. Deshalb keine höhere Wertung. Ich fand es etwas langatmig. Die Geschichte ist aber gut durchdacht und löst sich schlüssig auf. Immer tragisch, wenn Kinder die Opfer sind. Deshalb keine höhere Wertung. Ich fand es etwas langatmig. Die Geschichte ist aber gut durchdacht und löst sich schlüssig auf.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
14
11
3
0
0

Toll geschrieben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 13.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es war mein erstes Buch von Kristina Ohlsson, aber bestimmt nicht das Letzte!

Spannend und überraschend
von Oliver R. aus Hamburg am 28.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das war mein erstes Buch von Kristina Ohlsson und ich wurde nicht enttäuscht. Für meinen Geschmack ist der Schreibstil sehr angenehm und flüssig. Die ganze Geschichte ist spannend und mit überraschenden Wendungen gespickt. Auch die Sprünge zwischen Schweden und Isreal sind sehr gut eingebaut. So dass man sich ständig... Das war mein erstes Buch von Kristina Ohlsson und ich wurde nicht enttäuscht. Für meinen Geschmack ist der Schreibstil sehr angenehm und flüssig. Die ganze Geschichte ist spannend und mit überraschenden Wendungen gespickt. Auch die Sprünge zwischen Schweden und Isreal sind sehr gut eingebaut. So dass man sich ständig die Frage stellt wer der bzw. die Täter sind und woher sie kommen? Bis zum Ende kommt daher auch keine Langeweile auf. Die endgültige Lösung ist schlüssig und macht Lust auf weitere Bücher von Kristina Ohlsson.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 13.08.2016
Bewertet: anderes Format

Gruselig und nichts für Menschen, die selbst Kinder haben. Dennoch gut geschrieben und atmosphärisch dicht.