Meine Filiale

So hilft Ihnen die Blutegeltherapie / So hilft Ihnen die Blutegel-Therapie

Die Blutegeltherapie - eine altbewährte Heilmethode

So hilft Ihnen die Blutegeltherapie. Die Blutegeltherapie - eine altbewährte Heilmethode Band 1

med. Claudia Moser, Karla Moser

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
34,95
34,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

34,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

39,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

29,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„So hilft ihnen die Blutegeltherapie“ von Dr. med. Claudia Moser und Karla Moser ist ein Patientenratgeber. Beide Autorinnen sind international mit der Blutegeltherapie bekannt und besitzen eine über 35jährige Praxiserfahrung. Die Begeisterung für diese Therapie ist bei beiden ungebremst. Die Blutegeltherapie ist für sie ein wichtiger Bestandteil ihres Praxisalltags und unverzichtbar. Selbst in der aktuellen Medizin besitzt sie einen einzigartigen Stellenwert.
In der neuen und erweiterten Auflage beschreiben die Autorinnen eindrucksvoll ihre Erfolge mit dieser altbewährten Heilweise.

Dr. med. Claudia Moser
studierte an der Freien Universität in Berlin Humanmedizin.
Ende der 90er Jahre führte sie eine Studie zur Wirksamkeit der Blutegeltherapie. Unserer Kenntnis nach war sie die Erste, die die Wirksamkeit der Blutegeltherapie mit modernen wissenschaftlichen Methoden untersuchte.
Im Jahr 2000 eröffnete sie ihre eigene Praxis in Schorndorf mit Schwerpunkt Blutegeltherapie, Naturheilverfahren und Osteopathie.

Karla Moser
ist seit 1979 als Heilpraktikerin in eigener Praxis in Schorndorf, Baden-Württemberg, tätig.
Bereits seit 1981 ist die Blutegeltherapie einer ihrer wichtigsten Behandlungsmethoden. In den folgenden Jahren war sie maßgeblich an dem steigenden Bekanntheitsgrad der Blutegeltherapie beteiligt. Bereits seit über 15 Jahren bildet sie Heilpraktiker/innen und Ärzte/innen in der Blutegeltherapie aus..
Karla Moser
ist in Thüringen geboren und seit Ende der 50er Jahre in Baden-Württemberg beheimatet. Nach einer kaufmännischen Berufsaus-bildung arbeitete sie einige Jahre als Diplomsekretärin.
Seit 1979 ist sie als Heilpraktikerin in eigener Praxis in Schorndorf, Baden-Württemberg, tätig.
Bereits seit 1981 ist die Blutegeltherapie einer ihrer wichtigsten Behandlungsmethoden. In den folgenden Jahren war sie maßgeb-lich an dem steigenden Bekanntheitsgrad der Blutegeltherapie beteiligt. Bereits seit über 15 Jahren bildet sie Heilpraktiker/innen und Ärzte/innen in der Blutegeltherapie aus.
Der Mensch in seiner Gesamtheit steht in der Behandlung für sie im Vordergrund. Dabei wendet sie verschiedene Behandlungsme-thoden an wie Chiropraktik, Neuraltherapie, Darmsanierung und andere.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber AnamCaraHaus Asenhain Verlag
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-00-047791-1
Verlag AnamCaraHaus von Asenhain Verlag
Maße (L/B/H) 21,3/15,4/1,5 cm
Gewicht 330 g
Abbildungen mit 61 Farbabbildungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Danksagung 12
    Vorwort zur 1. Auflage 2002 13
    Vorwort zur überabeiteten und erweiterten 2. Auflage 2015 15
    Einleitung 17
    Die Biologie des Blutegels 18
    Anatomie des Blutegels 18
    Färbung des Blutegels 19
    Umgebung des Blutegels 21
    Fortpflanzung des Blutegels 22
    Nahrungsaufnahme des Blutegels 22
    Geschichte der Blutegeltherapie 26
    Vom Altertum bis ins 18. Jahrhundert 27
    19. Jahrhundert 30
    Blutegeltherapie in der modernen Medizin 33
    Anwendung von Blutegeln 39
    Herkunft der Blutegel 39
    Haltung der Blutegel 40
    Was macht die Wirkung der Blutegel aus? 43
    Krankheiten, bei denen Blutegel angewendet werden können. 45
    Arterielle und venöse Gefäßerkrankungen 45
    Krankheiten mit Verspannungen und Migräne 46
    Schmerzhafte Krankheiten 46
    Die Gegenanzeigen einer Blutegeltherapie 47
    Absolute Gegenanzeigen 47
    Relative Gegenanzeigen 49
    Die Nebenwirkungen einer Blutegeltherapie 49
    Häufige Nebenwirkungen 50
    Seltene Nebenwirkungen 52
    Verhaltensregeln 54
    Wundinfektionen 55
    Die Durchführung einer Blutegeltherapie 58
    Die Vorbereitung des Patienten 58
    Die Vorbereitung der Blutegel 61
    Das Ansetzen der Blutegel 62
    Die eigentliche Blutegelbehandlung: 64
    Die Nachsorge des Patienten 65
    Was geschieht mit den Blutegeln nach der Behandlung? 67
    Aus der Praxis 68
    Erkrankungen des Bewegungsapparates 70
    Wirbelsäulenbeschwerden 71
    Halswirbelsäulensyndrom 72
    Halswirbelsäulen- und Kopfschmerzen 74
    Lendenwirbelsäulenbeschwerden – das Wunder von Waldhausen 74
    Lendenwirbelsäulenbeschwerden, Kniegelenkbeschwerden und Schulterschmerzen 75
    Lendenwirbelsäulenbeschwerden und Blasenfunktionsstörungen 77
    Schmerzen an der gesamten Wirbelsäule 78
    Wirbelsäulenbeschwerden, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Kopfschmerz und Schwindel 79
    Wirbelsäulen-, Schulterbeschwerden rechts, Bandscheibenvorfall, Schwindel, Kopfschmerzen 81
    Wirbelsäulen- und Hüftgelenksbeschwerden rechts, Schwindel, Krampfadern, Hämorrhoiden 82
    Bandscheibenvorfälle (Nucleus pulposus prolaps) 84
    Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule 85
    Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule und Wirbelsäulenkrebs 86
    Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule 88
    Narbenbeschwerden nach Bandscheibenoperation 89
    Gelenkrheuma 90
    Gelenkrheuma, Wirbelsäulenbeschwerden und Nahrungsmittelallergie 90
    Gelenkrheuma der Kniegelenke und Wirbelsäule 91
    Verschleißerkrankungen (Arthrose) verschiedener Gelenke: 93
    Aktivierte Arthrose des linken Kniegelenks 95
    Arthrose der Fingergelenke 95
    Bakerzyste 96
    Coxarthrose beidseits 98
    Gonarthrose beidseits, Lumbalgie, Hüftgelenkschmerz links 99
    Gonarthrose beidseits 100
    Gonarthrose nach Brustkrebs 101
    Gonarthrose, Schmerzen am Kniegelenk und Varikosis links 103
    Gonarthrose, Sprunggelenkverletzung nach Sturz, Venöse Stauungen, Durchblutungsstörungen, Zosterinfektion 104
    Muskelverspannungen im Halswirbelsäulen- und Schulterbereich 107
    Schmerzen am linken Schultergelenk 108
    Schmerzen am rechten Sprunggelenk, Einschlafstörung, Hüsteln 109
    Schmerzen in beiden Armen 110
    Wirbelsäulenschmerzen, Fingergelenkverschleiß rechts, „schnellender Finger“ rechts 112
    Wirbelsäulen-, Kniegelenk- und Sprunggelenkbeschwerden, Krampfadern 113
    Erkrankungen an den Sehnen und Überlastungsbeschwerden 114
    Überlastung des rechten Ellenbogens 115
    Schmerzen an der rechten Achillessehne 116
    Überlastung der Handgelenke mit Schwellung 117
    Überlastung der Daumenstrecksehne mit Gefäßruptur 118
    Hallux valgus 120
    Reizzustand eines Hallux valgus 120
    Verletzungen, Unfälle und Zerrungen 121
    Kniegelenkbeschwerden mit Hämatom nach Unfall, Bandscheibenschäden, Gonarthrose, Coxarthrose, Kopfschmerzen 122
    Kniescheibenverletzung und Bänderzerrung bei der Gymnastik 123
    Prellung am rechten Außenknöchel 125
    Prellung linker Brustkorb 125
    Quetschung des rechten Mittelfingers 126
    Schmerzen am rechten Kniegelenk und Zerrung des rechten Sprunggelenks 126
    Splitter im rechten Zeigefinger 127
    Steißbeinprellung 128
    Steißbeinprellung 128
    Zerrung der Innenbänder am rechten Knie 129
    Zerrung des rechten Sprunggelenks 130
    Zerrung linker Arm und linker Fuß 130
    Zerrung der Halswirbelsäule 131
    Knochenbrüche 132
    Bruch des rechten Oberschenkels und Bänderriss im rechten Kniegelenk 132
    Bruch des rechten Unterarms 133
    Operationen 134
    Brustverkleinerung 135
    Entfernung von einem Fettgewebsgeschwulst an der rechten Hand 135
    Kniegelenkbeschwerden rechts nach einer Operation 135
    Krebsoperation an der linken Brust 136
    Narbenschmerzen und Krampfadern 136
    Erkrankungen der Gefäße 138
    Durchblutungsstörungen der Hände und Ohrgeräusche 143
    Durchblutungsstörungen im linken Bein 144
    Krampfadern am linken hinteren Oberschenkel 144
    Krampfadern an beiden Beinen 145
    Offenes Bein am rechten Außenknöchel 147
    Thrombophlebitis (Venenentzündung) am linken Knie 147
    Thrombose im linken Unterschenkel 148
    Unterschenkelgeschwür am linken Unterschenkel 149
    Varizen an beiden Beinen 151
    Varizen am linken Oberschenkel 151
    Varizen und Menstruationsbeschwerden 152
    Venenentzündungen an beiden Beinen 152
    Venöse Stauung an den Füßen 153
    Wadenkrämpfe in beiden Beinen 154
    Hämatome (Blutergüsse) 155
    Bluterguss am linken Unterkiefer 156
    Großer Bluterguss im linken Oberschenkel 156
    Hämatom am linken Oberschenkel 158
    Hämatom am Unterschenkel 162
    Hämatom im Unterbauch nach Operation 162
    Hämatom in der linken Brust nach Autounfall 163
    Hämorrhoiden und Thrombosen 164
    Analvenenthrombose und Brennschmerz 165
    Hämorrhoidalbeschwerden 165
    Hämorrhoiden schmerzhaft 166
    Hämorrhoiden mit Afterjucken 166
    Hämorrhoiden und Analprolaps 167
    Hämorrhoiden und Hüftgelenkbeschwerden 167
    Hämorrhoiden und Wirbelsäulenbeschwerden 168
    Schmerzende Hämorrhoiden 169
    Blutschwamm 170
    Blutschwamm Handfläche links 170
    Erkrankungen der Haut 171
    Rezidivierender Abszess am linken Oberarm 171
    Lipom am rechten Schulterblatt 173
    Furunkulose an beiden Oberschenkeln 173
    Hauttransplantation an der Nase 174
    Juckreiz an der Halswirbelsäule bis über beide Schultern 175
    Nagelbett- und andere Entzündungen 176
    Nagelbettentzündung am linken Mittel- und rechten Zeigefinger 176
    Erkrankungen des Kopfes und der Nerven 177
    Drehschwindel mit Brechreiz 178
    Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden, Gelenkverschleiß der Kniegelenke und Osteoporose, Zöliakie 178
    Kopfschmerzen und Ohrgeräusche 180
    Kopfschmerzen, Wirbelsäulen-, Kniegelenkbeschwerden, Schmerzen in den Waden 181
    Schwindelanfälle bei Kopfbewegungen 182
    Schwindel, Ohrgeräusche und Muskelkrämpfe der Zehen 182
    Zuckungen in der linken Gesichtshälfte 183
    Schlaganfälle 184
    Mehrere Schlaganfälle 185
    Schlaganfall vor einem Jahr 185
    Erkrankungen der Ohren 186
    Hörsturz mit Tinnitus, Gonarthrose links 187
    Hörsturz und Schwindelattacken 188
    Hörsturz linkes Ohr 189
    Ohrgeräusche beider Ohren 191
    Ohrgeräusche beider Ohren und Diabetes mellitus 191
    Schwerhörigkeit nach Ausspülen der Gehörgänge 191
    Erkrankungen der Augen 192
    Sehstörungen bei Zuckerkrankheit 193
    Sehstörungen bei Zuckerkrankheit und Lendenwirbelsäulenbeschwerden 193
    Sehstörungen auf dem rechten Auge 194
    Erkrankungen der Zähne 195
    Eiterzahn im linken Oberkiefer 196
    Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane 196
    Monatsblutung mit Kopfschmerzen und Übelkeit 196
    Monatsblutung stark und häufig 197
    Schmerzen bei der Monatsblutung 197
    Störungen der Monatsblutung 197
    Zwischenblutungen 198
    Verschiedene Krankheiten 199
    Asthma, Herzmuskelvergrößerung und Vermehrung der Blutkörperchen, Kopfschmerzen, Ohrgeräusche und Schwindel 200
    Beklemmungsgefühle, Angstzustände, Herzbeschwerden und Schweißausbrüche 201
    Herzrasen, Unruhe, Schwindel und Wirbelsäulenbeschwerden 202
    Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen und Schwindel 202
    Prävention 205
    Vorsorge, Vorbeugung 205
    Patientenbericht 206
    Meine Erlebnisse mit Blutegeln 206
    Gedicht einer Patientin nach einer Blutegelbehandlung am Knie 208
    Wie finde ich einen geeigneten Therapeuten? 209
    Kriterien für einen guten Blutegeltherapeuten 209
    Wirkt der Therapeut kompetent auf mich? 210
    Nimmt sich der Therapeut genug Zeit für mich oder werde ich schnell abgefertigt? 210
    Die häufigsten Fragen 211
    Woher kommen die Blutegel? 211
    Wie werden Blutegel gehalten? 211
    Wie kommt die Wirkung der Blutegel zustande? 211
    Welche Substanzen erhält das Sekret des Blutegels? 212
    Weshalb sitzen die Blutegel immer dicht aufeinander? 212
    Bleiben die Blutegel nach dem Aufsetzen so lange sitzen, das der Patient sie mit nach Hause nehmen muss? 212
    Bleibt der Kiefer nach dem Loslassen des Blutegels in der Haut zurück? 212
    Wie stoppt man die Nachblutung nach der Blutegelbehandlung? 213
    Wie hoch ist der Blutverlust bei einer Blutegelbehandlung? 213
    Besteht eine Infektionsgefahr durch eine Behandlung mit Blutegeln? 213
    Vita der Autorinnen 215
    Dr. med. Claudia Moser 215
    Karla Moser 215
    Gemeinsame Projekte 216
    Blutegelhandel 217
    Wissenschaftliche Publikationen 220
    Presseberichte 220
    Literatur 222