Die Pharma-Falle

Wie uns die Pillen-Konzerne manipulieren

(1)
Ein Arzt bekommt von einem Pharmariesen Geld für einen lobenden Artikel über ein neues Medikament und er braucht ihn nicht einmal selbst zu schreiben. Die PR-Leute des Pharmariesen schreiben den Text in seinem Namen gleich selbst. Das ist verdeckte Korruption und doch nur ein kleines von vielen Beispielen dafür, wie die Pharmaindustrie unsere Ärzte teils subtil und teils ganz offen manipuliert. Dr. Fahmy Aboulenein, Neurologe und MS-Spezialist, hat genug davon. Im Bewusstsein der Folgen, die das für ihn haben kann, wagt er den Schritt an die Öffentlichkeit und durchleuchtet die verfilzten Strukturen zwischen Pharmaindustrie und Ärzteschaft, deren Opfer ahnungslose Patienten sind.
Portrait
Doz. Dr. Fahmy Aboulenein ist Facharzt für Neurologie am Wiener Sozialmedizinischen Zentrum Ost (Donauspital), Wissenschaftler und Spezialist für Multiple Sklerose (MS). Er lehrt an der Medizinischen Universität Wien und publiziert regelmäßig Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Journalen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 09.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99001-157-7
Verlag Edition a
Maße (L/B/H) 21,3/14,4/2,5 cm
Gewicht 384 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Pharma-Falle

Die Pharma-Falle

von Fahmy Aboulenein
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
+
=
Heilung des Unheilbaren

Heilung des Unheilbaren

von Thomas E. Levy
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

41,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolles Buch!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 06.05.2016

Ehrlich, konkret, glaubwürdig! Gewährt einen guten Einblick in die verwobenen Strukturen. Und zeigt, dass man seine Mündigkeit als Patient nicht bei der Garderobe ablegen sollte! Das höchste Gut ist die eigene Gesundheit.