Warenkorb
 

Good Bye, Lenin!

(5)
Geschichte wird gemacht. Nur für den 21-jährigen Alex geht nichts voran. Kurz vor dem Fall der Mauer fällt seine Mutter, eine überzeugte Bürgerin in der DDR, nach einem Herzinfarkt ins Koma - und verschläft den Siegeszug des Kapitalismus. Als sie wie durch ein Wunder nach 8 Monaten die Augen aufschlägt, erwacht sie in einem neuen Land. Erfahren darf sie von alledem nicht: Zu angeschlagen ist ihr schwaches Herz, als dass es die Aufregung überstehen könnte. Um seine Mutter zu retten, muss Alex auf 79 Quadratmetern die DDR wieder auferstehen lassen... Pressezitate: "Großartig!" (TV Today) "Eine wunderbare Kinophantasie. Herausragend" (Der Spiegel) "Eine grandiose Komödie mit Herz und Verstand und ohne falsche Nostalgie" (TV Spielfilm)
Portrait
Daniel Brühl, geboren 1978 in Barcelona und in Köln aufgewachsen, begann seine Karriere in der Unterhaltungsbranche mit acht Jahren als Hörspielsprecher beim WDR. Inzwischen ist er vielfach ausgezeichneter Schauspieler.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 18.09.2003
Regisseur Wolfgang Becker
Sprache Deutsch
EAN 7321921936609
Genre Komödie
Studio Warner Bros. Entertainment
Spieldauer 117 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 6.267
Produktionsjahr 2003
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Wirklich guter Film
von Buch-Fan am 02.07.2008

Wohl einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre! Wirklich unterhaltsam und lustig wie Alex versucht im Zimmer seiner Mutter die DDR weiterleben zu lassen! Ein wirklich toller Film, den man mit gutem Gewissen empfehlen kann!!

sehr unterhaltsam
von LongGoneBy aus Wien am 10.03.2007

Dieser Film ist einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre. Die Bemühungen von Alex, die bereits untergegangene DDR in der Wohnung seiner Mutter wieder zu beleben sind amüsant und werfen ein ironisches Bld auf das politische und gesellschaftliche System der DDR. Trotz der komischen Elemente fehlen bei "Good-bye Lenin"... Dieser Film ist einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre. Die Bemühungen von Alex, die bereits untergegangene DDR in der Wohnung seiner Mutter wieder zu beleben sind amüsant und werfen ein ironisches Bld auf das politische und gesellschaftliche System der DDR. Trotz der komischen Elemente fehlen bei "Good-bye Lenin" auch die tragischen Momente nicht. Ein toller Film, den ich jedem nur empfehlen kann.

sehr gut
von Joe am 20.06.2006

Ist echt ein super Film und war ganz neben bei sogar in Frankreich ein absoluter Hit. Schade das in Deutschland nicht mehr von solchen Filmen produziert werden.