Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Direktive

Thriller

(1)
Zwei Brüder planen einen Milliardencoup – ihr Einsatz: das Leben.
Mike Ford, unabhängiger Berater und Anwalt, steht kurz vor seiner Hochzeit mit Annie Clark, Tochter aus bestem Hause. Weil er einen Trauzeugen braucht, nimmt Mike zum ersten Mal nach Jahren wieder Kontakt zu seinem Bruder Jack auf. Anders als Mike, der seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen hat, hält Jack sich nach wie vor mit schmutzigen Geschäften über Wasser. Als Jack deshalb in Schwierigkeiten gerät, wird Mike von den Auftraggebern seines Bruders erpresst. Mike soll die aktuelle Direktive der US-Notenbank beschaffen, die den amerikanischen Leitzins regelt, und zwar bevor diese an die Öffentlichkeit gelangt. Wer im Besitz dieser Insiderinformationen ist, kann mit Milliardengewinnen an der Börse rechnen. Beschafft Mike diese Direktive nicht, stirbt Annie. So planen die Ford-Brüder den größten Coup ihres Lebens: einen Einbruch in die New Yorker Zentralbank.
Ein packender, penibel recherchierter Thriller um ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel.
Rezension
»Das ist ein sympathischer Typ, seine Geschichte als Ex-Krimineller bietet viel Stoff, und einen guten Humor hat der auch.«
Portrait
Matthew Quirk ist in New Jersey aufgewachsen und hat in Harvard studiert. Anschließend arbeitete er jahrelang als investigativer Journalist für THE ATLANTIC. Seit Debüt Die 500, der erste Roman mit dem Protagonisten Mike Ford, erschien 2012 bei Blessing. Matthew Quirk lebt in San Diego.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641102302
Verlag Karl Blessing Verlag
Übersetzer Kristof Kurz
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Direktive

Die Direktive

von Matthew Quirk
eBook
11,99
+
=
Totenengel

Totenengel

von Mark Roberts
(29)
eBook
11,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend und actionreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 25.06.2017
Bewertet: Paperback

Als Anwalt und zukünftiger Bräutigam hat Mike Ford seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen. Für seine bevorstehende Hochzeit möchte er sich mit seinem Bruder Jack aussöhnen und ihn bitten, sein Trauzeuge zu werden. Doch anders als er verkehrt sein Bruder immer noch in zwielichtigen Kreisen und zieht Mike in... Als Anwalt und zukünftiger Bräutigam hat Mike Ford seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen. Für seine bevorstehende Hochzeit möchte er sich mit seinem Bruder Jack aussöhnen und ihn bitten, sein Trauzeuge zu werden. Doch anders als er verkehrt sein Bruder immer noch in zwielichtigen Kreisen und zieht Mike in seine Schwierigkeiten hinein. Gemeinsam mit ihm soll er die aktuelle ,,Direktive" vor ihrer offiziellen Veröffentlichung stehlen und dem Auftraggeber damit hohe Gewinne an der Börse sichern... . Für mich war dies das erste Buch, dass ich aus der Reihe um den Anwalt Mike Ford gelesen habe. Dennoch hatte ich nicht den Eindruck, dass mir etwas Entscheidendes aus dem Vorgängerband ,,Die 500" gefehlt hat und ich konnte gut in die Handlung einsteigen. Im Gegensatz zu manchen anderen Thrillern bekommt man hier Spannung von Anfang an geboten, die sich wirklich bis zum Ende durchzieht. Mike Ford steht die ganze Zeit im Mittelpunkt der Geschichte, die auch aus der Ich-Perspektive von ihm geschildert wird. Er ist ein Protagonist, der mir nicht immer ganz sympatisch war, aber mich mit seiner intelligenten und scharfsinnigen Art sehr beeindruckt hat. In seiner Vergangenheit hat er besondere Fähigkeiten erworben, wie zum Beispiel selbst schwierigste Schlösser zu knacken und auch bestimmte Täuschungsmanöver durchführen. Vom Schreibstil her ist das Buch gut zu lesen und so spannend gemacht, dass man es kaum mehr aus der Hand legen mag. Alles wird anschaulich beschrieben, so dass man sich die Situationen gut vorstellen kann. Besonders die Vorgänge, die sich innerhalb der Notenbank abspielen, haben mich richtig mitgerissen. Was mir auch gut gefallen hat, waren die verschiedenen Wendungen, von denen ich bis auf wenige Ausnahmen niemals damit gerechnet hätte. Dem Autor Matthew Quirk ist es also wirklich gelungen, mich zu überraschen und zu fesseln. Insgesamt erhält man mit ,,Die Direktive" einen spannenden und actionreichen Thriller, der kaum vorhersehbar ist und mich außerordentlich gut unterhalten hat. Gerne empfehle ich das Buch weiter.