Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint

Roman

Die Auslese-Trilogie 3

(14)
Sie ist bereit zu kämpfen – aber allein hat sie keine Chance ...
Cia Vale hat die gefährliche Auslese überlebt, während sich Chaos und Wut in der Gesellschaft ausbreiten. Ein verheerender Bürgerkrieg steht bevor, und die Rebellen schmieden einen Plan, die grausame Regierung zu stürzen. Auch Cia ist bereit, um das Ende der Auslese zu kämpfen, aber sie kann es nicht alleine tun. Sie hofft auf die Loyalität ihrer Kameraden, doch das kann tödlich für sie enden. Denn Täuschung und Wahrheit liegen nah beieinander. Und der Einsatz ist hoch, denn auf dem Spiel steht das Leben all derer, die sie liebt. Wem kann Cia vertrauen?
Portrait
Joelle Charbonneau begann mit dem Schreiben, als sie noch Opernsängerin war. Heute ist die Schriftstellerei ihre größte Leidenschaft. Joelle Charbonneau lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Chicago. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Schauspiel- und Stimmtrainerin.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641158972
Verlag Penhaligon Verlag
Dateigröße 943 KB
Übersetzer Marianne Schmidt
Verkaufsrang 10.582
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Auslese-Trilogie

  • Band 1

    35471163
    Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (57)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    39300045
    Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben
    von Joelle Charbonneau
    (30)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    44401362
    Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint
    von Joelle Charbonneau
    (14)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Richtig gutes Finale! Für alle Fans von "Die Verratenen" und "Die Tribute von Panem".
Richtig gutes Finale! Für alle Fans von "Die Verratenen" und "Die Tribute von Panem".

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Lange habe ich auf Teil 3 gewartet und ich muss sagen,es hat sich gelohnt.Wieder sehr spannend und kaum aus der Hand zu legen. Lange habe ich auf Teil 3 gewartet und ich muss sagen,es hat sich gelohnt.Wieder sehr spannend und kaum aus der Hand zu legen.

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Die letzte Entscheidung. Wie wird Cia sich entscheiden, wem will sie vertrauen und wert wird sie verraten? Der letzte Teil ist schockierend, düster, aber auch hoffnungsvoll. Die letzte Entscheidung. Wie wird Cia sich entscheiden, wem will sie vertrauen und wert wird sie verraten? Der letzte Teil ist schockierend, düster, aber auch hoffnungsvoll.

„Abschluss der Auslese...?!“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der 3.Band der dystopischen "Auslese"-Trilogie setzt unmittelbar nach den Ereignissen aus "Nichts vergessen und nie vergeben" ein.
Wieder erzählt uns (Malen-)Cia, eine der besten Anwärterinnen der Universität von Tosu-Stadt,ihre unglaubliche Geschichte.Durch Verrat sind ihre wichtigen Aufzeichnungen verschwunden ,ein Freund ist tot und auch an Cias Händen klebt nun Blut....
Als das Mädchen allerdings ihre Rolle als Praktikantin der Präsidentin nutzen will, damit diese sie unterstützt und "für Ordnung" sorgt, muss sie erfahren, dass der Politikerin die Hände quasi gebunden sind und sie stattdessen selber eine tragende Rolle bei der "Eliminierung" des Uni-Vorsitzenden ,seiner Unterstützer und ihren Plänen für eine noch härtere Auslese spielen soll.
Aber wie soll ein Teenager,mag er auch noch so überlegt und intelligent sein, das alleine zu stemmen? Und ist es moralisch gerechtfertigt, so zu handeln ???
Charbonneau lässt ihre Heldin Cia,die an ihren teilweise grausamen Erinnerungen/Handlungen während der Auslese-Prüfungen gewachsen ist, in diesem Band anfangs viel grübeln und Varianten durchspielen, denn von ihren Entscheidungen hängt die Zukunft vieler junger Menschen ab !
Wer dabei Freund oder Feind ist, ist manchmal schwer einzuschätzen,aber das Malencia Vale eine Anführerin reinsten Wassers ist, zeigt die actionreiche,zweite Hälfte des Buches deutlich.
Schlußendlich hat die Autorin die meisten Fragen geklärt, einiges hätte ich mir definitv ausführlicher gewünscht, aber ein kleines Hintertürchen hat sich Mrs.Charbonneau am Ende noch gelassen.....
Mein Fazit : Nicht so stark wie der 1.Teil, aber als Finale wirklich ok und mit einer authentischen Identifikationsfigur :-) !!

Der 3.Band der dystopischen "Auslese"-Trilogie setzt unmittelbar nach den Ereignissen aus "Nichts vergessen und nie vergeben" ein.
Wieder erzählt uns (Malen-)Cia, eine der besten Anwärterinnen der Universität von Tosu-Stadt,ihre unglaubliche Geschichte.Durch Verrat sind ihre wichtigen Aufzeichnungen verschwunden ,ein Freund ist tot und auch an Cias Händen klebt nun Blut....
Als das Mädchen allerdings ihre Rolle als Praktikantin der Präsidentin nutzen will, damit diese sie unterstützt und "für Ordnung" sorgt, muss sie erfahren, dass der Politikerin die Hände quasi gebunden sind und sie stattdessen selber eine tragende Rolle bei der "Eliminierung" des Uni-Vorsitzenden ,seiner Unterstützer und ihren Plänen für eine noch härtere Auslese spielen soll.
Aber wie soll ein Teenager,mag er auch noch so überlegt und intelligent sein, das alleine zu stemmen? Und ist es moralisch gerechtfertigt, so zu handeln ???
Charbonneau lässt ihre Heldin Cia,die an ihren teilweise grausamen Erinnerungen/Handlungen während der Auslese-Prüfungen gewachsen ist, in diesem Band anfangs viel grübeln und Varianten durchspielen, denn von ihren Entscheidungen hängt die Zukunft vieler junger Menschen ab !
Wer dabei Freund oder Feind ist, ist manchmal schwer einzuschätzen,aber das Malencia Vale eine Anführerin reinsten Wassers ist, zeigt die actionreiche,zweite Hälfte des Buches deutlich.
Schlußendlich hat die Autorin die meisten Fragen geklärt, einiges hätte ich mir definitv ausführlicher gewünscht, aber ein kleines Hintertürchen hat sich Mrs.Charbonneau am Ende noch gelassen.....
Mein Fazit : Nicht so stark wie der 1.Teil, aber als Finale wirklich ok und mit einer authentischen Identifikationsfigur :-) !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
6
0
2
0

Die Auslese Band 3
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 28.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Da dieser Teil etwas besser ist als Band 2, gebe ich 4,5 Sterne. Leider bin ich mit dieser Reihe nicht ganz warm geworden. Diese war spannend aber auch immer mal wieder etwas langatmig, da es einige Wiederholungen gab. Das Ende wurde meines Erachtens auch etwas offen gelassen. Aber trotzdem... Da dieser Teil etwas besser ist als Band 2, gebe ich 4,5 Sterne. Leider bin ich mit dieser Reihe nicht ganz warm geworden. Diese war spannend aber auch immer mal wieder etwas langatmig, da es einige Wiederholungen gab. Das Ende wurde meines Erachtens auch etwas offen gelassen. Aber trotzdem eine ganz gelungene Reihe.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.12.2016
Bewertet: anderes Format

Der gelungene und außerordentlich spannende Abschluss einer großartigen, dystopischen Trilogie, die mühelos mit anderen Reihen des Genres mithalten kann.

von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 04.10.2016
Bewertet: anderes Format

Das Finale beantwortet Fragen, stellt neue Fragen und ist eines Finales zu jeder Zeit würdig. Kann man einen Kampf wirklich beenden?