Kuckucksnest

Roman

Hera Lind

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Kuckucksnest

    Diana

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Diana

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer Adoption sagt, muss auch B sagen

Wer Adoption sagt, muss auch B sagen

Die Zwillinge Sonja und Senta fallen aus allen Wolken, als sie erfahren, dass sie beide unfruchtbar sind. Doch dank ihrer Männer stehen sie den endlosen Adoptionsmarathon durch, und so finden nach und nach zehn Kinder zu ihnen. Jedes hat einen anderen erschütternden Hintergrund - traumatisierte Kinderseelen, die Halt und Liebe brauchen. Die Zwillinge öffnen Haus und Herz, lieben bedingungslos und gründen eine turbulente Großfamilie, die stark genug ist, alle zehn Kinder aufzufangen ...

Eine berührende Geschichte voller Mut und Konsequenz und dem unerschütterlichen Glauben an die Kraft der Familie

„Ein Buch von Hera Lind zu lesen ist wie ein Treffen mit der besten Freundin: Man ist wohlig-entspannt, fühlt sich aufgehoben und verstanden.“

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641183844
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1715 KB
Verkaufsrang 4270

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Ein Buch zum Abtauchen
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Wendel am 08.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gefällt mir sehr; kann man nur schwer aus der Hand legen! Man fragt sich immer wieder, wie die Schwestern das mit so vielen Kindern schaffen? Selbst fühlt man sich ja schon oft mit zwei Kindern überfordert; die lebensnahen Romane von Hera Lind machen Spaß und Mut

Empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die wahren Geschichten von Hera Lind sind einfach großartig. Man beginnt zu lesen und kann das Buch nicht mehr weglegen.

Einfach nur schlecht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 27.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich lese gerne. Und viel. Bei diesem Buch wünschte ich, ich könnte es zurückgeben... Nachdem ich sah, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt, war ich noch viel enttäuschter, was hätte man aus dieser Geschichte machen können?! Stattdessen einfach nur platt, ohne Gefühl oder vielleicht auch einer kritischen Auseinandersetzu... Ich lese gerne. Und viel. Bei diesem Buch wünschte ich, ich könnte es zurückgeben... Nachdem ich sah, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt, war ich noch viel enttäuschter, was hätte man aus dieser Geschichte machen können?! Stattdessen einfach nur platt, ohne Gefühl oder vielleicht auch einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema. Stattdessen pauschales Aufgreifen von Vorurteilen (im Osten gibt es nur Nazis, Kinderheime sind reine Verwahranstalten, das Jugendamt langsam und wenig engagiert...) Kurzum: ich bin enttäuscht! ,

  • Artikelbild-0