Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Einkreisung

Der Roman zur Netflix-Serie

(19)
Das Psychogramm eines Mörders

New York 1896: Unter Polizeichef Theodore Roosevelt kommt es zu einem grauenvollen Mord, der sich als Teil einer ganzen Mordserie erweist. Mit den Ermittlungen wird Dr. Kreisler beauftragt, ein Vorläufer Sigmund Freuds. Gegen erbitterte Widerstände gelingt es ihm, mittels eines detaillierten Psychogramms den Mörder einzukreisen.

Portrait
Caleb Carr ist in der Lower East Side von Manhattan aufgewachsen und lebt heute in der Nähe von New York. Er studierte Geschichte an der New York Unviversity. Sein erster Roman "Die Einkreisung" wurde ein internationaler Erfolg und in über zwanzig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641185411
Verlag Heyne
Dateigröße 1375 KB
Übersetzer Hannelore Neves
Verkaufsrang 16.206
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Abgründig gut“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Das Buch zur hochspannenden Netflix Serie: Im New York des Jahres 1896 versucht ein deutscher Psychiater einen brutalen Kindermörder zu fassen. Mitreißend, fesselnd, düster- top! Das Buch zur hochspannenden Netflix Serie: Im New York des Jahres 1896 versucht ein deutscher Psychiater einen brutalen Kindermörder zu fassen. Mitreißend, fesselnd, düster- top!

„Endlich wieder zu erhalten!“

Katharina Merkel, Thalia-Buchhandlung Bremen

In dem Roman von Caleb Carr geht es um eine grausame Mordserie an jungen männlichen Prostituierten, die sich als Mädchen verkleiden. Theodore Roosevelt, gerade frisch amtierender Polizeipräsident von New York, nimmt sich dieser an. Gleichzeitig möchte er innerhalb der eigenen Reihen aufräumen und das System von der Korruption befreien. Da es sich bei den Prostituierten nicht um "bedeutende" Personen handelt, wurden diese Mordfälle bisher nicht untersucht. Deswegen beauftragt Roosevelt heimlich den Psychologen Dr. Kreizler, den Illustrator John Moore, die erste Frau im Polizeidienst Sarah Howard und die jüdischen Gebrüder Isaacson, um sich den Morden gemeinsam anzunehmen.
Dabei stößt die Gruppe immer wieder auf Widersacher innerhalb des eigenen Systems. Der Roman ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend geschrieben, so dass man das Buch nicht mehr zur Seite legen mag. Dabei lernt man die Anfänge der Psychoanalyse und des heutigen Profilings kennen. Tauchen Sie mit Kreisle und seinem Team in die Abgründe der menschlichen Psyche ein!
In dem Roman von Caleb Carr geht es um eine grausame Mordserie an jungen männlichen Prostituierten, die sich als Mädchen verkleiden. Theodore Roosevelt, gerade frisch amtierender Polizeipräsident von New York, nimmt sich dieser an. Gleichzeitig möchte er innerhalb der eigenen Reihen aufräumen und das System von der Korruption befreien. Da es sich bei den Prostituierten nicht um "bedeutende" Personen handelt, wurden diese Mordfälle bisher nicht untersucht. Deswegen beauftragt Roosevelt heimlich den Psychologen Dr. Kreizler, den Illustrator John Moore, die erste Frau im Polizeidienst Sarah Howard und die jüdischen Gebrüder Isaacson, um sich den Morden gemeinsam anzunehmen.
Dabei stößt die Gruppe immer wieder auf Widersacher innerhalb des eigenen Systems. Der Roman ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend geschrieben, so dass man das Buch nicht mehr zur Seite legen mag. Dabei lernt man die Anfänge der Psychoanalyse und des heutigen Profilings kennen. Tauchen Sie mit Kreisle und seinem Team in die Abgründe der menschlichen Psyche ein!

„immer noch toll !!“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch ohne Netflix-Serien-Getrommle hätte ich diesen großartigen historischen Kriminalroman gerne schon lange wieder neu aufgelegt gehabt - nun ist er wieder lieferbar und erneut lohnende Spannungs-Lektüre.
Düster, spannend und kenntnisreich geschrieben (+ interessantem Nachwort) begleiten wir eine besondere Truppe , sowie einen zukünftigen Präsidenten-Theodore Roosevelt- hier in seiner Rolle als engagierter Polizeichef New Yorks, bei ihrer ausgeklügelten Suche nach einem Serienmörder.
Das, was wir heute "Profiling" nennen in seiner frühesten Form , bringt Dr.Kreisler und seine Gruppe immer dichter an den Täter heran- die Einkreisung eben.
Atmosphärisch dicht, ruhig, aber superflüssig zu lesen, streben wir der Auflösung entgegen und haben dabei einen Film vor Augen ablaufen ganz ohne technische Unterstützung :-)
Auch für Dan Simmons oder Neal Stephenson - Leser.
Auch ohne Netflix-Serien-Getrommle hätte ich diesen großartigen historischen Kriminalroman gerne schon lange wieder neu aufgelegt gehabt - nun ist er wieder lieferbar und erneut lohnende Spannungs-Lektüre.
Düster, spannend und kenntnisreich geschrieben (+ interessantem Nachwort) begleiten wir eine besondere Truppe , sowie einen zukünftigen Präsidenten-Theodore Roosevelt- hier in seiner Rolle als engagierter Polizeichef New Yorks, bei ihrer ausgeklügelten Suche nach einem Serienmörder.
Das, was wir heute "Profiling" nennen in seiner frühesten Form , bringt Dr.Kreisler und seine Gruppe immer dichter an den Täter heran- die Einkreisung eben.
Atmosphärisch dicht, ruhig, aber superflüssig zu lesen, streben wir der Auflösung entgegen und haben dabei einen Film vor Augen ablaufen ganz ohne technische Unterstützung :-)
Auch für Dan Simmons oder Neal Stephenson - Leser.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein spannender Thriller aus der Zeit als Profiling noch belächelt wurde. Ein spannender Thriller aus der Zeit als Profiling noch belächelt wurde.

M. Döll, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Absolute Spitzenklasse! Ein packender Thriller um die Anfänge des Profiling. Absolute Spitzenklasse! Ein packender Thriller um die Anfänge des Profiling.

„Serienmörder in New York“

Ines Schwabe, Thalia-Buchhandlung Jena

Über die Anfänge des Profiling mit Hilfe der Psychologie, um Serienmörder dingfest zu machen.
Damals noch ein nicht bekanntes und anerkanntes Vorgehen, oft belächelt und nicht ernst genommen. Der "Seelenarzt" Dr. Laszlo Kreisler gibt hier den Experten mit genug eigenen Problemen.
Über die Anfänge des Profiling mit Hilfe der Psychologie, um Serienmörder dingfest zu machen.
Damals noch ein nicht bekanntes und anerkanntes Vorgehen, oft belächelt und nicht ernst genommen. Der "Seelenarzt" Dr. Laszlo Kreisler gibt hier den Experten mit genug eigenen Problemen.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Endlich wieder lieferbar - fast schon ein Klassiker der Kriminalliteratur! Schlüpfen Sie in die Kinderschuhe des Profiling, lassen Sie sich fesseln von der menschlichen Psyche! Endlich wieder lieferbar - fast schon ein Klassiker der Kriminalliteratur! Schlüpfen Sie in die Kinderschuhe des Profiling, lassen Sie sich fesseln von der menschlichen Psyche!

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Eine grausame Mordserie in NY im späten 19. Jhd. Ein glänzend geschriebener atmosphärisch dichter Psychothriller über die Anfänge des Profiling. Super!!!!! Eine grausame Mordserie in NY im späten 19. Jhd. Ein glänzend geschriebener atmosphärisch dichter Psychothriller über die Anfänge des Profiling. Super!!!!!

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Ein brillianter Roman von Caleb Carr der Einblicke in die Anfänge der Kriminalpsychologie bietet. Klasse Unterhaltung für alle, die gerne beim Lesen mitdenken und rätseln wollen. Ein brillianter Roman von Caleb Carr der Einblicke in die Anfänge der Kriminalpsychologie bietet. Klasse Unterhaltung für alle, die gerne beim Lesen mitdenken und rätseln wollen.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer der besten Krimis EVER!!!! Endlich wieder lieferbar. Gnadenlos spannend wird die Geschichte eines der ersten Profiler-Teams auf Serienkiller-Jagd in New York erzählt. Wow! Einer der besten Krimis EVER!!!! Endlich wieder lieferbar. Gnadenlos spannend wird die Geschichte eines der ersten Profiler-Teams auf Serienkiller-Jagd in New York erzählt. Wow!

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zum Serienstart endlich wieder auch auf Deutsch zu haben.
Ich war bei der erneuten Lektüre noch genauso gefesselt und fasziniert wie beim ersten Mal.
Qualität vergeht nicht!
Zum Serienstart endlich wieder auch auf Deutsch zu haben.
Ich war bei der erneuten Lektüre noch genauso gefesselt und fasziniert wie beim ersten Mal.
Qualität vergeht nicht!

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Einer der besten historischen Kriminalromane, die ich kenne! Über die Anfänge des Profiling. Einer der besten historischen Kriminalromane, die ich kenne! Über die Anfänge des Profiling.

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

"Profiling" gibt es nicht erst seit gestern. Die Art der Täterermittlung wird lange als "Humbug" abgetan. Dr. Kreissler belehrt alle Zweifler im New York von 1896 eines Besseren. "Profiling" gibt es nicht erst seit gestern. Die Art der Täterermittlung wird lange als "Humbug" abgetan. Dr. Kreissler belehrt alle Zweifler im New York von 1896 eines Besseren.

Bettina Mohler, Thalia-Buchhandlung Soest

Die Geburt des Profiling...Crime und Psychoanalyse vor historischer Kulisse. Diese Geschichte ist der Wahnsinn. Schlafmangel garantiert! Die Geburt des Profiling...Crime und Psychoanalyse vor historischer Kulisse. Diese Geschichte ist der Wahnsinn. Schlafmangel garantiert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
10
9
0
0
0

Purer Nervenkitzel
von Faltine am 30.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Das Cover gefällt mir ganz gut, die wichtigsten Elemente der Serie und des Buches sind darauf abgebildet. Die Kapitel haben größtenteils eine gute Länge und werden von Mr. Moore selbst erzählt. An sich fand ich das Buch jedoch ein bisschen zu lang. Ich bin erst durch die Serie auf... Meine Meinung: Das Cover gefällt mir ganz gut, die wichtigsten Elemente der Serie und des Buches sind darauf abgebildet. Die Kapitel haben größtenteils eine gute Länge und werden von Mr. Moore selbst erzählt. An sich fand ich das Buch jedoch ein bisschen zu lang. Ich bin erst durch die Serie auf das Buch aufmerksam geworden, denn diese hat mich sehr beeindruckt. Die Handlung ist im Großen und Ganzen dieselbe, es gibt nur kleinere Abweichungen, nicht wirklich gravierendes ? beides war jedoch unglaublich spannend, auch wenn man eines der beiden schon kennt. Allerdings hat mir die Serie dahingehend besser gefallen, dass es keine Längen gab, wie im Buch und alles ein bisschen schneller voran ging. Die Handlung war gut nachvollziehbar, der Schreibstil sehr gut zu lesen. Der Fall war äußerst interessant, aber auch das Drumherum: Jeder hat ein Geheimnis, jeder will der erste sein, der den Fall löst. Es war teilweise wirklich erschreckend zu sehen, wie Korrupt es damals zuging. Die Jagd nach dem Täter war sehr nervenaufreibend, denn immer wenn ich dachte, ich wäre mir jetzt sicher, lag ich doch wieder falsch :D Mir hat aber auch gut gefallen, dass es hier mit einem gewissen Tiefgang um mehr ging als den Fall: Das große Frage nach dem ''Warum'' war allgegenwärtig und auch die Grundsatzdiskussion über Recht und Gerechtigkeit und Wahrheit und Lügen wurden hier aufgegriffen. Die Charaktere waren in ihrer Vielschichtigkeit und Tiefgründigkeit sehr beeindruckend. Dr. Kreisler mit seiner...etwas sehr direkten Art, hat mich doch das ein oder andere Mal zum lachen gebracht und es hat mich dennoch gewundert wie loyal seine Freunde zu ihm stehen ? ganz egal wie er sich benimmt. Mr. Moore und Sara haben mir ebenfalls gut gefallen, obwohl ich nach der Serie eher davon ausgegangen war, dass Kreisler die Geschichte erzählt. Ich habe jedoch besonders Stevie, Kreislers Ziehjungen ins Herz geschlossen, aber auch alle anderen Figuren lösen die gewünschten Emotionen aus: Manche mag man, andere ganz und gar nicht ;) Wer das Buch mag, wird die Serie lieben und umgekehrt. Dazu ist die Serie auch noch perfekt besetzt, denn Daniel Brühl als Dr. Kreisler ist wirklich ganz großes Kino. Für mich ist beides eindeutig eine Empfehlung wert.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 23.06.2018
Bewertet: anderes Format

Spannend geschrieben und bis zur letzten Seite fesselnd.