Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Locked in

Wach auf, wenn du kannst - Roman

(45)
Du denkst, sie hört dich nicht. Aber du täuschst dich.

Alex Dale ist eine brillante Journalistin. Doch sie hat ein Alkoholproblem. Mehr als ein paar Stunden am Tag hält sie ohne Drink nicht aus, beruflich hangelt sie sich von einem Freelance-Job zum nächsten. Bei der Recherche für einen Artikel stößt sie auf den Fall von Amy Stevenson, die seit vielen Jahren im Koma liegt. Und plötzlich erwacht Alex’ untrüglicher journalistischer Spürsinn wieder. Sie ahnt, dass Amy ein Geheimnis hat. Aber wer soll einer Alkoholikerin schon glauben?

Portrait
Holly Seddon wuchs im Südwesten Englands auf und lebt mittlerweile mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Amsterdam. Sie arbeitete fünfzehn Jahre lang in verschiedenen Nachrichtenredaktionen. Als freie Journalistin schreibt sie für Magazine, Tageszeitungen und Onlinemedien.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641170318
Verlag Heyne
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 38.912
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ewig 15“

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Amy liegt seit 15 Jahren im Koma, nachdem sie schwer misshandelt wurde. Alex, Anfang 30, ist Journalistin und hat massive Alloholprobleme. Als sie über die Wachkomastation schreiben soll, trifft sie auf Amys Schicksal und will den "alten Fall" aufklären. Sehr spannend und lebensnah. Amy liegt seit 15 Jahren im Koma, nachdem sie schwer misshandelt wurde. Alex, Anfang 30, ist Journalistin und hat massive Alloholprobleme. Als sie über die Wachkomastation schreiben soll, trifft sie auf Amys Schicksal und will den "alten Fall" aufklären. Sehr spannend und lebensnah.

„Zwischen den Welten“

Ulrike Hildebrandt, Thalia-Buchhandlung Essen

Was verbindet die alkoholabhängige Journalistin mit einer jungen Frau im Wachkoma?

Was als Reportage gedacht war, wird zu einem Schlüssel der eine Brücke ins Leben baut.

Atemlos verfolgt man den Kampf zweier Frauen ihr Leben wieder selbst zu lenken.

Was verbindet die alkoholabhängige Journalistin mit einer jungen Frau im Wachkoma?

Was als Reportage gedacht war, wird zu einem Schlüssel der eine Brücke ins Leben baut.

Atemlos verfolgt man den Kampf zweier Frauen ihr Leben wieder selbst zu lenken.

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein spannender Psychothriller mit interessanten Figuren, welchen man kaum noch aus der Hand legen kann. Alle Fans von "Girl on the Train" können hier beruhigt zugreifen. Ein spannender Psychothriller mit interessanten Figuren, welchen man kaum noch aus der Hand legen kann. Alle Fans von "Girl on the Train" können hier beruhigt zugreifen.

Marta Magdalena Urban, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Alle Fans von "Girl on the Train" sollten sofort zugreifen! Hochspannend, emotional und außerdem aus vielen Perspektiven beleuchtet. Alle Fans von "Girl on the Train" sollten sofort zugreifen! Hochspannend, emotional und außerdem aus vielen Perspektiven beleuchtet.

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Spannend und fesselnd bis zum Ende!
Spannend und fesselnd bis zum Ende!

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein sehr gut gemachter Spannungsroman, der einen erst wieder loslässt, wenn man ihn beendet hat. Überzeugt durch ein Thema, das bisher selten beschrieben wurde: "Wachkoma". Ein sehr gut gemachter Spannungsroman, der einen erst wieder loslässt, wenn man ihn beendet hat. Überzeugt durch ein Thema, das bisher selten beschrieben wurde: "Wachkoma".

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Für Fans von "Gone Girl" und "Ich darf nicht schlafen". Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und mit einer Heldin mit Schwächen, die sie gleich viel sympathischer macht. Für Fans von "Gone Girl" und "Ich darf nicht schlafen". Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und mit einer Heldin mit Schwächen, die sie gleich viel sympathischer macht.

Carolin Brehmeier, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine außergewöhnliche und skurrile Story der manchmal etwas die Substanz fehlt, die aber trotzdem das Gefühl vermittelt, dass man dieses Buch bis zum Ende lesen möchte. Eine außergewöhnliche und skurrile Story der manchmal etwas die Substanz fehlt, die aber trotzdem das Gefühl vermittelt, dass man dieses Buch bis zum Ende lesen möchte.

Manuela Schauff, Thalia-Buchhandlung Lünen

Journalistin mit Alkoholproblemen und beruflich auf dem absteigenden Ast wird durch die Recherche für einen Artikel auf den Fall der Wachkoma Patientin Amy aufmerksam. Spannend!! Journalistin mit Alkoholproblemen und beruflich auf dem absteigenden Ast wird durch die Recherche für einen Artikel auf den Fall der Wachkoma Patientin Amy aufmerksam. Spannend!!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender Psychokrimi. Eine alkoholkranke Journalistin ermittelt im Fall einer Komapatientin. Dank zahlreicher Wendungen und schillernden Persönlichkeiten spannend bis zum Ende. Packender Psychokrimi. Eine alkoholkranke Journalistin ermittelt im Fall einer Komapatientin. Dank zahlreicher Wendungen und schillernden Persönlichkeiten spannend bis zum Ende.

„Im eigenen Körper gefangen“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Interessante Hauptfiguren, genau der richtige Spannungsbogen und ein überraschendes Ende. Ich wusste wirklich bis zum Schluss nicht, wer der Täter ist. Alex ist eine tolle Hauptfigur, weil sie sehr menschlich ist. Man fühlt mit ihr mit und kann sich gut in sie reinversetzen. Und auch Amys Leid ist nachvollziehbar, wer hat nicht Angst davor, in seinem eigenen Körper gefangen zu sein?
Wer "Gone Girl", "Girl on Train" und "Wer war Alice" mochte, für den ist auch dieser Thriller genau das Richtige!
Interessante Hauptfiguren, genau der richtige Spannungsbogen und ein überraschendes Ende. Ich wusste wirklich bis zum Schluss nicht, wer der Täter ist. Alex ist eine tolle Hauptfigur, weil sie sehr menschlich ist. Man fühlt mit ihr mit und kann sich gut in sie reinversetzen. Und auch Amys Leid ist nachvollziehbar, wer hat nicht Angst davor, in seinem eigenen Körper gefangen zu sein?
Wer "Gone Girl", "Girl on Train" und "Wer war Alice" mochte, für den ist auch dieser Thriller genau das Richtige!

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Eine fesselnde Geschichte rund um eine Hobby-Ermittlerin, die neben Hinweisen zu einem mysteriösen Fall auch immer mehr über sich und ihre eigenen Probleme herausfindet. Spannend! Eine fesselnde Geschichte rund um eine Hobby-Ermittlerin, die neben Hinweisen zu einem mysteriösen Fall auch immer mehr über sich und ihre eigenen Probleme herausfindet. Spannend!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Superspannender Thriller à la "Girl on the Train". Eine Außenseiterin ermittelt, um einer Komapatientin eine Stimme zu geben und damit endlich Gerechtigkeit zu schaffen. Wahnsinn! Superspannender Thriller à la "Girl on the Train". Eine Außenseiterin ermittelt, um einer Komapatientin eine Stimme zu geben und damit endlich Gerechtigkeit zu schaffen. Wahnsinn!

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der Krimi schildert die Vorgänge aus der Sicht der Beteiligten: Alex, der Alkoholikerin und Journalistin; Amy, dem Opfer und deren geheimnisvollen Besucher. Spannend! Der Krimi schildert die Vorgänge aus der Sicht der Beteiligten: Alex, der Alkoholikerin und Journalistin; Amy, dem Opfer und deren geheimnisvollen Besucher. Spannend!

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein Debütroman und Highlight, das man gelesen haben muss! Die Geschichte ist lebendig, glaubwürdig, packend und dramatisch, was will man mehr? Ein Debütroman und Highlight, das man gelesen haben muss! Die Geschichte ist lebendig, glaubwürdig, packend und dramatisch, was will man mehr?

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Trotz Perspektivwechsel sehr flüssig zu lesender Krimi mit einer ungewöhnlichen Heldin. Ihre Alkoholsucht wird hier sehr eindringlich geschildert. Spannend vom Anfang bis zum Ende. Trotz Perspektivwechsel sehr flüssig zu lesender Krimi mit einer ungewöhnlichen Heldin. Ihre Alkoholsucht wird hier sehr eindringlich geschildert. Spannend vom Anfang bis zum Ende.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine spannende Story, tolle Charaktere und ein fesselnder Schreibstil sind die Zutaten für diesen Krimi. Aber Achtung, man mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!!! Eine spannende Story, tolle Charaktere und ein fesselnder Schreibstil sind die Zutaten für diesen Krimi. Aber Achtung, man mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!!!

„Wer hat Amy das angetan....?“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Alex Dale hat ihre Ehe und ihren Job versoffen; sie steht vor den Trümmern ihres Lebens und versucht sich als freie Journalistin über Wasser zu halten.
Bei Recherchearbeiten trifft sie auf die misshandelte Amy, die seit 15 Jahren im Wachkoma liegt. Der Mann, der ihr dies antat, wurde nie gefunden.
Alex nimmt sich diesem ungeklärten Fall an und verstrickt sich dabei in dunkle Geheimnisse..
Nervenkitzel pur und dennoch sehr berührend.
Spannend bis zu letzten Seite!
Alex Dale hat ihre Ehe und ihren Job versoffen; sie steht vor den Trümmern ihres Lebens und versucht sich als freie Journalistin über Wasser zu halten.
Bei Recherchearbeiten trifft sie auf die misshandelte Amy, die seit 15 Jahren im Wachkoma liegt. Der Mann, der ihr dies antat, wurde nie gefunden.
Alex nimmt sich diesem ungeklärten Fall an und verstrickt sich dabei in dunkle Geheimnisse..
Nervenkitzel pur und dennoch sehr berührend.
Spannend bis zu letzten Seite!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
27
17
1
0
0

Gefangen im eigenen Körper
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ein junges Mädchen wird schwer verletzt aufgefunden und fällt ins Koma. Niemand weiß was ihr zugestoßen ist, denn sie hütete ein Geheimnis. Nach Monaten wird eine Reporterin auf die Geschichte des Mädchens aufmerksam und beschließt ihr zu helfen und der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Was sie nicht... Ein junges Mädchen wird schwer verletzt aufgefunden und fällt ins Koma. Niemand weiß was ihr zugestoßen ist, denn sie hütete ein Geheimnis. Nach Monaten wird eine Reporterin auf die Geschichte des Mädchens aufmerksam und beschließt ihr zu helfen und der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Was sie nicht ahnt...es gibt viele Geheimnisse. Ein spannender und auch berührender Krimi.

..wow super Thriller...
von Doris Lesebegeistert am 20.01.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Amy liegt seit fünfzehn Jahren im Koma. Die Ursache konnte nie geklärt werden. Sie wurde schwer verletzte gefunden. Alex ist Journalistin und schreibt gerade einen Artikel über Komapatienten. Amy weckt ihr Interesse und Alex versucht den Fall neu aufzurollen. Was ist damals wirklich mit Amy passiert??? Ein super spannender Thriller.... Amy liegt seit fünfzehn Jahren im Koma. Die Ursache konnte nie geklärt werden. Sie wurde schwer verletzte gefunden. Alex ist Journalistin und schreibt gerade einen Artikel über Komapatienten. Amy weckt ihr Interesse und Alex versucht den Fall neu aufzurollen. Was ist damals wirklich mit Amy passiert??? Ein super spannender Thriller. Immer wenn man als Leser denkt, dass ist nun der Täter, wird man einige Seiten später vom Gegenteil überzeugt. Für Fans von „Girl on Train“, „Lügenmädchen“, „Eisige Schwestern“ oder „Gone Girl“.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.01.2018
Bewertet: anderes Format

Ein Thriller vom Feinsten! Interessante Thematik mit tollen Charakteren.