Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Anatomie des Verbrechens

Meilensteine der Forensik

(12)
Bestseller-Autorin Val McDermid lässt die Toten sprechen
In ihren Romanen schreibt Val McDermid seit Jahren vom unvorstellbar Bösen. Jetzt geht sie zum ersten Mal realen Verbrechen auf den Grund und schildert die Methoden der Forensik von ihren Anfängen bis an die Grenzen künftiger Wissenschaft und Technologie. Denn die Toten sprechen. Denen, die genau hinhören, erzählen sie alles über sich: woher sie kommen, wie sie lebten, wie sie starben – und wer sie umgebracht hat. Wie minimal die Spur auch sein mag, dem scharfen Blick der Gerichtsmedizin entgeht nichts…
Rezension
"Val Mc‎Dermid hat die Geschichte der Forensik in vielen kleinen Krimis aufgeschrieben. Sehr lesenswert."
Portrait
Val McDermid wuchs in einem schottischen Bergbaugebiet auf und studierte Englisch in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften englischen Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester und in einem kleinen Dorf an der Nordseeküste. Sie gilt als eine der interessantesten Autorinnen im Spannungsgenre - und ist als Krimikritikerin der BBC, der Times, des Express sowie als Jurymitglied mehrerer Krimipreise eine zentrale Figur in der Krimiszene ihres Landes. Ihre Romane wurden in viele Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641184681
Verlag Albrecht Knaus Verlag
Übersetzer Doris Styron
Verkaufsrang 57.658
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Gudrun Heeg, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Eine Geschichte der Forensik von einer "Queen of Crime" – so spannend wie eine Sammlung von Kurzkrimis und gleichzeitig höchst informativ und lehrreich. Ein Muss für Krimifans! Eine Geschichte der Forensik von einer "Queen of Crime" – so spannend wie eine Sammlung von Kurzkrimis und gleichzeitig höchst informativ und lehrreich. Ein Muss für Krimifans!

„Spannend geschrieben und unfassbar lehrreich!“

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Anhand einer winzigen DNA-Spur eine Person als Mörder zu enttarnen oder nur durch das Gebiss eine Person zu identifizieren. Geht das? Manchmal wissen wir nicht, was uns in Serien wie CSI oder dem ein oder anderen Krimi vorgegaukelt wird, und was wirklich funktioniert.
Val McDermid hat es herausgefunden. Anhand von echten Kriminalfällen werden Methoden der Forensik und der Gerichtsmedizin erklärt und so einige Irrtümer aus dem Weg geräumt.
Ein unglaublich gutes Buch, dass sehr lehrreich, aber auch spannend geschrieben ist. Eine absolute Leseempfehlung an alle Simon Beckett-Fans!
Anhand einer winzigen DNA-Spur eine Person als Mörder zu enttarnen oder nur durch das Gebiss eine Person zu identifizieren. Geht das? Manchmal wissen wir nicht, was uns in Serien wie CSI oder dem ein oder anderen Krimi vorgegaukelt wird, und was wirklich funktioniert.
Val McDermid hat es herausgefunden. Anhand von echten Kriminalfällen werden Methoden der Forensik und der Gerichtsmedizin erklärt und so einige Irrtümer aus dem Weg geräumt.
Ein unglaublich gutes Buch, dass sehr lehrreich, aber auch spannend geschrieben ist. Eine absolute Leseempfehlung an alle Simon Beckett-Fans!

„Großartig und spannend wird hier die Geschichte der Forensik in allen Einzelheiten erzählt.“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Blutsaugende Fliegen, exhumierte Mägen und Totenstarre. Während ihrer Recherche über das faszinierende Instrumentarium der Forensik hat Val McDermind mit führenden Spezialisten gesprochen, Maden untersucht und das Herz eines Menschen in den Händen gehalten. Sie offenbart die Geheimnisse der Gerichtsmedizin anhand waren Verbrechen von Jack der Ripper über Peter Kürten, den Vampir von Düsseldorf, bis zu den u-Bahn Anschlägen von Madrid und blickt durch die Arbeit der Profiler, Genetiker, Toxikologen und Psychologen ins innerste Wesen des Bösen.
Das Buch ist aufgeteilt in die Verschiedenen Bereiche der Forensik. Tatort, Spurensicherung am Brandort, Entomologie, Pathologie, Toxikologie, Fingerabdrücke, Blutspuren und DNA, Anthropologie, Gesichtsrekonstruktion, Digitale Forensik, Forensische Psychologie, vor Gericht.
In jedem Kapitel beschreibt sie die Entstehung der verschiedenen Sparten der Forensik, und erläutert anhand eines Falles worauf es dabei ankommt. Für mich ein spannendes Buch über die Kriminalistik und für alle Leute empfehlenswert die sich schon immer mal näher mit den Hintergründen beschäftigen wollten.
Blutsaugende Fliegen, exhumierte Mägen und Totenstarre. Während ihrer Recherche über das faszinierende Instrumentarium der Forensik hat Val McDermind mit führenden Spezialisten gesprochen, Maden untersucht und das Herz eines Menschen in den Händen gehalten. Sie offenbart die Geheimnisse der Gerichtsmedizin anhand waren Verbrechen von Jack der Ripper über Peter Kürten, den Vampir von Düsseldorf, bis zu den u-Bahn Anschlägen von Madrid und blickt durch die Arbeit der Profiler, Genetiker, Toxikologen und Psychologen ins innerste Wesen des Bösen.
Das Buch ist aufgeteilt in die Verschiedenen Bereiche der Forensik. Tatort, Spurensicherung am Brandort, Entomologie, Pathologie, Toxikologie, Fingerabdrücke, Blutspuren und DNA, Anthropologie, Gesichtsrekonstruktion, Digitale Forensik, Forensische Psychologie, vor Gericht.
In jedem Kapitel beschreibt sie die Entstehung der verschiedenen Sparten der Forensik, und erläutert anhand eines Falles worauf es dabei ankommt. Für mich ein spannendes Buch über die Kriminalistik und für alle Leute empfehlenswert die sich schon immer mal näher mit den Hintergründen beschäftigen wollten.

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Für Fans von Beckett, Reichs, Gerritsen und co. Dieses Buch schließt die Lücke zwischen Fiktion und Realität. Ungeheuer spannend und dabei auch für Laien verständlich geschrieben Für Fans von Beckett, Reichs, Gerritsen und co. Dieses Buch schließt die Lücke zwischen Fiktion und Realität. Ungeheuer spannend und dabei auch für Laien verständlich geschrieben

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Unheimlich interessante Einblicke in die Welt der Gerichtsmedizin und der Forensik. Val McDermid versteht es, Realität zum Thriller zu machen und umgekehrt! Unheimlich interessante Einblicke in die Welt der Gerichtsmedizin und der Forensik. Val McDermid versteht es, Realität zum Thriller zu machen und umgekehrt!

Maren Höll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Für Fans forensischer Krimis, die wissen möchten wieviel Wahrheit hinter den Geschichten steckt. McDermid schaut Profilern, Anthropologen & einigen anderen auf die Finger. Spannend Für Fans forensischer Krimis, die wissen möchten wieviel Wahrheit hinter den Geschichten steckt. McDermid schaut Profilern, Anthropologen & einigen anderen auf die Finger. Spannend

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
0
1
0
0

Sehr gutes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 28.01.2017
Bewertet: Paperback

Ich habe es verschenkt und es hat der Person sehr gut gefallen! Das Buch ist in unterschiedliche Kapitel eingeteilt z.B. unter anderem Pathologie oder Toxikologie etc und bietet somit viel Abwechslung. Hinzu kommt, dass es geschrieben ist wie ein Krimi mit etlichen Kriminalfällen, an denen die wissenschaftlichen forensischen Praktiken veranschaulicht... Ich habe es verschenkt und es hat der Person sehr gut gefallen! Das Buch ist in unterschiedliche Kapitel eingeteilt z.B. unter anderem Pathologie oder Toxikologie etc und bietet somit viel Abwechslung. Hinzu kommt, dass es geschrieben ist wie ein Krimi mit etlichen Kriminalfällen, an denen die wissenschaftlichen forensischen Praktiken veranschaulicht werden. Insgesamt ein top Buch für Leute, die sich für Forensik mit einem Touch Krimi interessieren!

Rezension zu "Anatomie des Verbrechens"
von Zsadista am 05.09.2016
Bewertet: Paperback

„Anatomie des Verbrechens“ ist ein Sachbuch aus der Feder der Autorin Val McDermind. Normalerweise schreibt die Autorin Krimis und Thriller. In diesem Werk steigt sie jedoch in die Tiefen der Realität von Mord und Todschlag hinab. Die Autorin entführt mit ihrem Werk zu den tatsächlichen Mordfällen, den Ermittlern und... „Anatomie des Verbrechens“ ist ein Sachbuch aus der Feder der Autorin Val McDermind. Normalerweise schreibt die Autorin Krimis und Thriller. In diesem Werk steigt sie jedoch in die Tiefen der Realität von Mord und Todschlag hinab. Die Autorin entführt mit ihrem Werk zu den tatsächlichen Mordfällen, den Ermittlern und deren Spurensuche nach dem Täter. Es handelt sich um reale Fälle und Personen. Das Buch gibt Einblicke in die Rechtsmedizin, der Spurensuche und vieles mehr. Manches mag nicht für jeden Magen geeignet sein. Man sollte sich vor dem Kauf klar sein, dass Morde in der Wirklichkeit nicht so „harmlos“ aussehen, wie in den meisten Krimis. Der Schreibstil der Autorin war für mich sehr flüssig und spannend. Da mich die Materie der realen Ermittlungen sehr interessiert und ich auch bereits mehrere Bücher und Sachbücher darüber gelesen habe, fand ich das Werk einfach perfekt. Trotz des vielleicht für manchen trockenen Stoffes fand ich das Buch recht locker geschrieben. Vielleicht liegt es an meinem seltsamen Humor, dass ich öfters einmal schmunzeln musste. Also ich finde das Buch absolut lesenswert für alle, die sich für die wahren Ermittlungen zu Mord und Todschlag interessieren. Besser und interessanter kann man diese Materie mit Sicherheit nicht zu Papier bringen. Optisch ist das Buch sehr interessant gestaltet. Wenn man aufschlägt, darf man sich nicht über die „zerquetschte“ Fliege erschrecken, sie ist öfters auf die Seiten gedruckt. Ich dachte zuerst, da wäre eine Fliege ins Buch gelangt. Ich fand dies sehr witzig. Außerdem sind viele Bilder abgedruckt. Dazu am Ende ein Anhang über ausgewählte Biografien und der Bildnachweis, der natürlich nicht fehlen darf.

spannend, genial und lehrreich!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2016
Bewertet: Paperback

Meine Meinung: Val McDermid kannte ich bisher nur aus der Krimiliteratur und deshalb war ich umso gespannter auf dieses Buch, das mich vom Thema her sehr angesprochen hat! Das Buch gliedert sich in 12. Kapitel, wobei sich jedes Kapitel mit einem bestimmten Thema befasst, wie z.B. Spurensuche, Toxikologie, Blutspuren, aber auch... Meine Meinung: Val McDermid kannte ich bisher nur aus der Krimiliteratur und deshalb war ich umso gespannter auf dieses Buch, das mich vom Thema her sehr angesprochen hat! Das Buch gliedert sich in 12. Kapitel, wobei sich jedes Kapitel mit einem bestimmten Thema befasst, wie z.B. Spurensuche, Toxikologie, Blutspuren, aber auch forensische Psychologie! Toll an dem Buch ist, dass es sich nicht schwierig und langweilig wie eine Abhandlung der einzelnen Themen liest, sondern eher wie einzelne kürzere Krimis. Das kommt daher, da sich in dem Buch sehr viele Fallbeispiele befinden, anhand derer die Autorin erklärt, wie gearbeitet wird und was sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten in der Forensik getan hat! Man erfährt immer wer an dem Fall beteiligt war, die Ausgangslage, was passiert ist und am Ende auch den Ausgang bzw. ob der Fall gelöst werden konnte und wenn ja, wie! Hier wird Geschichte wirklich lebendig und dadurch das Buch nie langweilig. Natürlich hat man einzelne Kapitel, die einen von vornherein mehr interessieren, aber es lohnt sich wirklich, alle zu lesen! Mich persönlich hat die Aufklärung eines Falles mithilfe der digitalen Forensik am meisten beeindruckt, da ich auch auf diesem Gebiet nur wenig Wissen hatte! Wie genial ist das bitte, wenn Mörder nur anhand ihrer Aktivitäten am PC und/oder Handy überführt werden können!? Das Kapitel fand ich neben der Toxikologie am spannendsten und hätte immer weiterlesen können! Natürlich begegnet man hier beim Lesen abartigen, bösartigen und gefährlichen Menschen, deren Verhalten man selbst weder versteht noch nachvollziehen kann. Das gehört hier dazu und ist wahrscheinlich auch gewollt. Nicht umsonst ist die Einschaltquote bei CSI, Navy CIS, etc. so hoch! Aber aufgepasst: Wenn ihr dieses Buch gelesen und euch auch Details gemerkt habt, dann werdet ihr demnächst beim Schauen solcher Sendungen deren Fehler aufdecken! Aber das macht bestimmt auch Spaß! *************** Fazit: Ich kann das Buch ausnahmslos allen interessierten Lesern empfehlen ? interessant, lebendig, spannend und bereichernd! 5 Stars (5 / 5)