Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

DARK LOVE 1 - Dich darf ich nicht lieben

Roman

DARK LOVE 1

(65)
Sommer, Sonne und der Glamour von L. A.: das umwerfende Setting einer überwältigenden ersten großen Liebe!

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

Rezension
„Ich war gefesselt, hab wirklich mitgefiebert und hatte auch ordentlich Herzklopfen dabei und bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil.“
Portrait
Estelle Maskame ist 20 Jahre alt und lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK LOVE-Serie zu schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und die internationalen Bestsellerlisten stürmte.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641184735
Verlag Heyne
Dateigröße 680 KB
Übersetzer Cornelia Röser
Verkaufsrang 7.362
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von DARK LOVE

  • Band 1

    44401888
    DARK LOVE 1 - Dich darf ich nicht lieben
    von Estelle Maskame
    (65)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44401889
    DARK LOVE 2 - Dich darf ich nicht finden
    von Estelle Maskame
    (44)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    44401890
    DARK LOVE 3 - Dich darf ich nicht begehren
    von Estelle Maskame
    (38)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    140475417
    DARK LOVE - Ohne dich bin ich verloren
    von Estelle Maskame
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Schöner Auftakt der Dark Love Reihe von Estelle Maskame.
Die Story war an sich nicht komplett neu, aber doch sehr interessant und unterhaltsam.
Schöner Auftakt der Dark Love Reihe von Estelle Maskame.
Die Story war an sich nicht komplett neu, aber doch sehr interessant und unterhaltsam.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein netter Sommerroman für zwischendurch, allerdings hat er mich nicht fesseln können und die Spannung lies dann doch sehr lange auf sich warten. Deshalb hier nur 3 von 5 Sternen! Ein netter Sommerroman für zwischendurch, allerdings hat er mich nicht fesseln können und die Spannung lies dann doch sehr lange auf sich warten. Deshalb hier nur 3 von 5 Sternen!

K. Plesovskich, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Good girl verliebt sich in Bad boy und was für ein Bad boy. Empfehlenswert ab 15 Jahren. Für mich hätte es durchaus etwas mehr Dramen geben können. Lässt sich leicht weg lesen. Good girl verliebt sich in Bad boy und was für ein Bad boy. Empfehlenswert ab 15 Jahren. Für mich hätte es durchaus etwas mehr Dramen geben können. Lässt sich leicht weg lesen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Liebe, Drama und noch viel mehr!
Ein richtiger Sommerroman!
Liebe, Drama und noch viel mehr!
Ein richtiger Sommerroman!

„"Du kannst nicht bestimmen wenn du lieben möchtest, dein Herz tut dies ganz allein für dich"“

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine neue Familie und ein Wiedersehen mit dem Vater, was gibt es besseres? Als Eden auf ihre neuen Stiefgeschwister trifft hätte sie niemals erahnen können, dass sie sich in ihren großen Stiefbruder verlieben könnte, doch es passiert. Doch auch von Tylers Seite aus entstehen Gefühle. Der einzige Haken an der Sache ist, die beiden sind verwandt- Stiefgeschwister um genau zu sein. Aber was tut man wenn die große Liebe verboten ist? Richtig man bricht die Regeln. Eine neue Familie und ein Wiedersehen mit dem Vater, was gibt es besseres? Als Eden auf ihre neuen Stiefgeschwister trifft hätte sie niemals erahnen können, dass sie sich in ihren großen Stiefbruder verlieben könnte, doch es passiert. Doch auch von Tylers Seite aus entstehen Gefühle. Der einzige Haken an der Sache ist, die beiden sind verwandt- Stiefgeschwister um genau zu sein. Aber was tut man wenn die große Liebe verboten ist? Richtig man bricht die Regeln.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Süße Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf. Voller Emotionen und Spannungen lässt einen der Cliffhanger am Schluss fassungslos zurück. Bin auf die Fortsetzungen gespannt. Süße Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf. Voller Emotionen und Spannungen lässt einen der Cliffhanger am Schluss fassungslos zurück. Bin auf die Fortsetzungen gespannt.

Sandra Hansen, Thalia-Buchhandlung Gotha

Eine knisternde Liebesgeschichte für junge Erwachsene. Eine knisternde Liebesgeschichte für junge Erwachsene.

„Dich darf ich nicht lieben...“

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Nach vielen begeisterten Leser war ich nun auch einmal neugierig und habe mir "Dark Love- Dich darf ich nicht lieben" gekauft. Die Inhaltsangabe hörte sich interessant an, eben wie es für einen leichten Young-Adult-Sommerroman sein sollte. Sie, ein junges Mädchen, dass den Sommer über bei ihrem Vater und seiner neuen Familie in Los Angeles verbringt. Er, ein rebellischer Draufgänger, der mal so überhaupt keine Lust darauf hat, seine neue Stiefschwester kennenzulernen. Doch Eden und Tyler lernen sich kennen- und entwickeln Gefühle füreinander...

Leider muss ich sagen, dass ich nicht so gefesselt war, wie es bei anderen Lesern der Fall war. Ich habe schon Bücher mit ähnlichem Thema gelesen, bei denen ich mehr mit den Charakteren gefühlt habe, die tiefer gingen, die mich schlichtweg mitgerissen haben. Bei "Dark Love" fand ich die Handlungen sehr vorhersehbar und es gab einige Klischees. Alles in Allem würde ich dennoch sagen, dass Estelle Maskames Roman eine nette Geschichte für zwischendurch ist. Wer ein Fan geworden ist, kann sich freuen, denn "Dark Love" ist eine Trilogie. Mich reizen die Folgebände bislang eher nicht, vielleicht passiert das ja noch.
Nach vielen begeisterten Leser war ich nun auch einmal neugierig und habe mir "Dark Love- Dich darf ich nicht lieben" gekauft. Die Inhaltsangabe hörte sich interessant an, eben wie es für einen leichten Young-Adult-Sommerroman sein sollte. Sie, ein junges Mädchen, dass den Sommer über bei ihrem Vater und seiner neuen Familie in Los Angeles verbringt. Er, ein rebellischer Draufgänger, der mal so überhaupt keine Lust darauf hat, seine neue Stiefschwester kennenzulernen. Doch Eden und Tyler lernen sich kennen- und entwickeln Gefühle füreinander...

Leider muss ich sagen, dass ich nicht so gefesselt war, wie es bei anderen Lesern der Fall war. Ich habe schon Bücher mit ähnlichem Thema gelesen, bei denen ich mehr mit den Charakteren gefühlt habe, die tiefer gingen, die mich schlichtweg mitgerissen haben. Bei "Dark Love" fand ich die Handlungen sehr vorhersehbar und es gab einige Klischees. Alles in Allem würde ich dennoch sagen, dass Estelle Maskames Roman eine nette Geschichte für zwischendurch ist. Wer ein Fan geworden ist, kann sich freuen, denn "Dark Love" ist eine Trilogie. Mich reizen die Folgebände bislang eher nicht, vielleicht passiert das ja noch.

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Dark Love ist voller dramatischer Wendungen und Geschehnissen, beim Lesen hatte ich teilweise das Gefühl, einen Kinofilm zu schauen!
Für Fans von knisternden Lovestorys!
Dark Love ist voller dramatischer Wendungen und Geschehnissen, beim Lesen hatte ich teilweise das Gefühl, einen Kinofilm zu schauen!
Für Fans von knisternden Lovestorys!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Der Liebesroman (keine Erotik!) zeigt ein paar Schwächen bei seiner Protagonistin, da ihre Gefühlswelt doch teilweise sehr schwankend ist. Sonst aber sehr treibeneder Lesestoff! Der Liebesroman (keine Erotik!) zeigt ein paar Schwächen bei seiner Protagonistin, da ihre Gefühlswelt doch teilweise sehr schwankend ist. Sonst aber sehr treibeneder Lesestoff!

Viktoria Struth, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein sehr interessantes Thema, das nicht ganz alltäglich ist. Mit dem gewissen Etwas von Liebe, Streit und Familiengeschichte. Ein Muss für alle New-Adult-Leser. Ein sehr interessantes Thema, das nicht ganz alltäglich ist. Mit dem gewissen Etwas von Liebe, Streit und Familiengeschichte. Ein Muss für alle New-Adult-Leser.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Es beginnt als Ferienabenteuer und wird zum neuen Wohnort. Dieser jedoch widersprüchliche Gefühle hervorruft und man sich zwischen Herz und Verstand entscheiden muss.
Es beginnt als Ferienabenteuer und wird zum neuen Wohnort. Dieser jedoch widersprüchliche Gefühle hervorruft und man sich zwischen Herz und Verstand entscheiden muss.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Schöne Liebesgeschichte, mit zwar ehr weniger Erotik, aber trotzdem schön zum weglesen. Schöne Liebesgeschichte, mit zwar ehr weniger Erotik, aber trotzdem schön zum weglesen.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ich bin begeistert von diesem Buch! Die Story ist dramatisch, gefühlvoll, leidenschaftlich und spannend. Kaufen Sie direkt Band 2 und 3. Denn diese Reihe macht süchtig Ich bin begeistert von diesem Buch! Die Story ist dramatisch, gefühlvoll, leidenschaftlich und spannend. Kaufen Sie direkt Band 2 und 3. Denn diese Reihe macht süchtig

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Eine klassische Goodgirl trifft Badboy Geschichte, aber mit vielen tollen Charakteren.
Erinnert an Abbi Glines Rush-Reihe und macht Vorfreude auf die nächsten zwei Bände!
Eine klassische Goodgirl trifft Badboy Geschichte, aber mit vielen tollen Charakteren.
Erinnert an Abbi Glines Rush-Reihe und macht Vorfreude auf die nächsten zwei Bände!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Der Auftakt der Dark Love Reihe lässt einen mit Lust auf mehr zurück. Ein gelungener Anfang der Geschichte um Eden & Tyler und für Genre-Fans definitiv ein Must Have! Der Auftakt der Dark Love Reihe lässt einen mit Lust auf mehr zurück. Ein gelungener Anfang der Geschichte um Eden & Tyler und für Genre-Fans definitiv ein Must Have!

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Eden & Tyler sind Stiefgeschwister und verlieben sich leider ineinander ... Die Geschichte ist mal etwas anderes und man hofft inständig, dass es ein Happy End gibt. Schön! Eden & Tyler sind Stiefgeschwister und verlieben sich leider ineinander ... Die Geschichte ist mal etwas anderes und man hofft inständig, dass es ein Happy End gibt. Schön!

„Klischeehaft aber schön zu lesen“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hürth

Die junge Autorin Estelle Maskame beschreibt in ihrem ersten Band der Dark Love Reihe den Sommer der 16n jährigen Eden, die bei ihrem nervigen Vater vorübergehend wohnen soll. Dadurch lernt Eden ihre Stiefgeschwister kennen. Einer von ihnen macht Eden den Sommer zu einem Erlebnis, das sie nicht so schnell vergessen wird. Eden ist fasziniert von Tyler, weiß aber, dass niemals etwas zwischen ihnen sein kann, da sie Stiefgeschwister sind. Als Tyler jedoch ebenfalls von Edens Art fasziniert ist, treten die ersten Probleme auf. Schaffen sie es zusammenzukommen?
Die Geschichte der beiden Protagonisten ist grundsätzlich gut geschrieben und sehr leicht zu lesen. Manchmal sind aber die beschriebenen Situationen sehr klischeehaft und vorhersehbar, dadurch verliert die Geschichte für manche Leser den gewissen Reiz. Nichts desto trotz bleibt das Buch schön und eignet sich sehr gut als Sommerlektüre für den Strand.
"Dich darf ich nicht lieben" ist für die Leser interessant und schön, die Liebesgeschichten lieben und über Klischees hinwegsehen können. Für mich, ein Krimi Liebhaber, war es eine schöne Abwechslung, die mir so gut gefallen hat, dass ich sofort nach der Beendung das zweite Buch gelesen hab. für eine 18 jährige Autorin ist dieses Werk wunderschön und weiterzuempfehlen.
Die junge Autorin Estelle Maskame beschreibt in ihrem ersten Band der Dark Love Reihe den Sommer der 16n jährigen Eden, die bei ihrem nervigen Vater vorübergehend wohnen soll. Dadurch lernt Eden ihre Stiefgeschwister kennen. Einer von ihnen macht Eden den Sommer zu einem Erlebnis, das sie nicht so schnell vergessen wird. Eden ist fasziniert von Tyler, weiß aber, dass niemals etwas zwischen ihnen sein kann, da sie Stiefgeschwister sind. Als Tyler jedoch ebenfalls von Edens Art fasziniert ist, treten die ersten Probleme auf. Schaffen sie es zusammenzukommen?
Die Geschichte der beiden Protagonisten ist grundsätzlich gut geschrieben und sehr leicht zu lesen. Manchmal sind aber die beschriebenen Situationen sehr klischeehaft und vorhersehbar, dadurch verliert die Geschichte für manche Leser den gewissen Reiz. Nichts desto trotz bleibt das Buch schön und eignet sich sehr gut als Sommerlektüre für den Strand.
"Dich darf ich nicht lieben" ist für die Leser interessant und schön, die Liebesgeschichten lieben und über Klischees hinwegsehen können. Für mich, ein Krimi Liebhaber, war es eine schöne Abwechslung, die mir so gut gefallen hat, dass ich sofort nach der Beendung das zweite Buch gelesen hab. für eine 18 jährige Autorin ist dieses Werk wunderschön und weiterzuempfehlen.

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Das verrückte und verwirrende Leben eines Teenagers mit der ersten Liebe, Partys, Freunden und der Familie. Das alles begegnet Eden als sie ihren Vater den Sommer über besucht. Das verrückte und verwirrende Leben eines Teenagers mit der ersten Liebe, Partys, Freunden und der Familie. Das alles begegnet Eden als sie ihren Vater den Sommer über besucht.

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Wow, ein toller Roman zum "weglesen". Romantisch und spannend macht dieser Auftakt auf jeden Fall Lust auf mehr von Eden und Taylor ! Wow, ein toller Roman zum "weglesen". Romantisch und spannend macht dieser Auftakt auf jeden Fall Lust auf mehr von Eden und Taylor !

Stefanie Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hof

Ganz großes Kino für alle Fans von Liebesromanen. Ein spannendes Buch mit ein wenig verbotenem Knistern!!! Ganz großes Kino für alle Fans von Liebesromanen. Ein spannendes Buch mit ein wenig verbotenem Knistern!!!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Großartiger Auftakt.
Was wenn man sich in den Menschen verliebt denn man nicht lieben darf?
Großartiger Auftakt.
Was wenn man sich in den Menschen verliebt denn man nicht lieben darf?

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Eine Liebe, die nicht sein darf und doch setzen sich Tyler und Eden über alle Grenzen hinweg. Eine Geschichte, die einen fesselt und nicht mehr loslässt. Eine Liebe, die nicht sein darf und doch setzen sich Tyler und Eden über alle Grenzen hinweg. Eine Geschichte, die einen fesselt und nicht mehr loslässt.

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Bitte keine knisternde Erotik wie bei E. L. James erwarten! Dies ist ein Jugendbuch, die Protagonistin etwas naiv und die Lovestory eher harmlos, aber definitiv leidenschaftlich! Bitte keine knisternde Erotik wie bei E. L. James erwarten! Dies ist ein Jugendbuch, die Protagonistin etwas naiv und die Lovestory eher harmlos, aber definitiv leidenschaftlich!

Es ist sehr spannend geschrieben und nach ein paar Seiten konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Eden ist so mutig und glaubt fest an ihren verkorksten, heißen Stiefbruder. Es ist sehr spannend geschrieben und nach ein paar Seiten konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Eden ist so mutig und glaubt fest an ihren verkorksten, heißen Stiefbruder.

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wer die Buch- oder TV-Serie "Gossip Girl" so geliebt hat wie ich, der wird mit der "Dark-Love-Serie" sicher glücklich - und erkennt unter Umständen auch Charaktere wieder. Super! Wer die Buch- oder TV-Serie "Gossip Girl" so geliebt hat wie ich, der wird mit der "Dark-Love-Serie" sicher glücklich - und erkennt unter Umständen auch Charaktere wieder. Super!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Was ist, wenn man sich in jemanden verliebt, den man nicht lieben darf? Romantisch und sehr emotional. Perfekt für den Sommerurlaub. Was ist, wenn man sich in jemanden verliebt, den man nicht lieben darf? Romantisch und sehr emotional. Perfekt für den Sommerurlaub.

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Eine verbotene Liebe, die sich zart entwickelt. Liest man so weg. Tyler ist superfaszinierend und Eden eine interessante Protagonistin. Eine verbotene Liebe, die sich zart entwickelt. Liest man so weg. Tyler ist superfaszinierend und Eden eine interessante Protagonistin.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und denke, dass es zu diesem Sommer passt. Der zweite Teil wartet schon auf mich! Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und denke, dass es zu diesem Sommer passt. Der zweite Teil wartet schon auf mich!

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein wenig Drama, ein bisschen Verbote und ein Hauch von Erotik. Auftakt einer Geschichte über zwei Stiefgeschwister und die erste große Liebe. Für junge Leser ab ca. 15 Jahren. Ein wenig Drama, ein bisschen Verbote und ein Hauch von Erotik. Auftakt einer Geschichte über zwei Stiefgeschwister und die erste große Liebe. Für junge Leser ab ca. 15 Jahren.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Guter Schreibstil. Jugendliche, die allerdings wie Studenten rüberkommen, und das übliche Hin und Her. Guter Schreibstil. Jugendliche, die allerdings wie Studenten rüberkommen, und das übliche Hin und Her.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
30
23
9
3
0

Viel Drama um wenig Handlung und doch angenehm zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Atzenbrugg am 15.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Dark Love ? Dich darf ich nicht lieben, habe ich gestern nach langer Zeit endlich gelesen ? und dann gleich in einem Rutsch innerhalb weniger Stunden. Zum Cover: Ich muss zugeben, das hier war wieder einmal einer meiner Cover-Käufe. Auf Instagram auf dieses coole Design aufmerksam geworden, den Inhalt gelesen und... Dark Love ? Dich darf ich nicht lieben, habe ich gestern nach langer Zeit endlich gelesen ? und dann gleich in einem Rutsch innerhalb weniger Stunden. Zum Cover: Ich muss zugeben, das hier war wieder einmal einer meiner Cover-Käufe. Auf Instagram auf dieses coole Design aufmerksam geworden, den Inhalt gelesen und dann gekauft. Eigentlich ist es eher schlicht, doch diese ?Schnipsel? mag ich irgendwie... Zur Handlung: 16 Jährige zieht zu ihrem neu verheirateten Vater und verliebt sich prompt in ihren Bad-Boy-Stiefbruder, der tiefgründiger ist als es zunächst scheint. Soweit hört sich das ja nach der klassischen Teenage-Liebesgeschichte an und ich muss ehrlich sagen: Das ist sie auch. Obwohl die Handlung absolut der von anderen Büchern dieses Genres gleicht, hat mich das Buch aber seltsamerweise wirklich in seinen Bann gezogen. Ich wollte unbedingt wissen, ob die beiden es schaffen oder nicht, ob Eden hinter Tylers Geheimnis kommt und ob sie Rachel und ihren party-süchtigen Freundeskreis endlich den Rücken kehrt. Estelle Maskames Schreibstil trägt wohl zu meinem (trotz allem) positiven Gesamteindruck bei, da alles so angenehm leicht zu lesen ist, dass man wirklich vollkommen im Buch versinken kann. Mein Kritikpunkt der mich wirklich wahnsinnig aufgeregt hat: wo zum Teufel ist ihr Problem? Sie sind STIEF-Geschwister. STIEF bedeutet, dass sie keine Blutsverwandten sind. Nicht verwandt, dadurch kein Inzest, was wiederrum bedeutet, dass da kein Problem ist. Trotzdem ist Eden so hysterisch...gut ja, die Meinung anderer ist wichtig, aber da sollte doch wirklich niemand etwas dagegen haben können. Außerdem will ich anmerken, dass eine Beziehung mit Eden in der Realität wohl nicht ideal für Tyler ist. Versteht mich nicht falsch, die beiden sind DAS Buch-Paar, aber eigentlich bräuchte er für seine Rehabilitation jemand Stabiles. Man merkt, dass er sich stellenweise an Eden anhält, allerdings ist diese eine Mitläuferin und kann Tyler dadurch nicht wirklich Halt geben. Zu den Personen: Eden war mir wirklich sympathisch. Nett, kleine Probleme mit ihrem Gewicht (die sie allerdings gut im Griff hat) und einigermaßen Intelligent. Was mich allerdings etwas gestört hat: ihr Mitläufer-Dasein. Nicht nur einmal hätte sie einfach ?Nein.? sagen sollen und hätte sich dadurch viel Drama erspart. Auch ihr bereits erwähntes Verwandschafts-Problem ging mir gehörig auf die Nerven, wobei ich allerdings beides mit dem Genre entschuldige. YA-Romane haben nun mal in seltensten Fällen eine tatsächlich aufregende Handlung und hätten wir nur vernünftige, intelligente Protagonistinnen gäbe es absolut keinen Spannungsbogen. Tyler ist meiner Meinung nach kein wirklicher Bad-Boy, da er nicht ?bad? ist weil es ihm Spaß macht oder einfach seine Art ist, sondern weil er damit etwas kaschiert. Psychologisch gesehen absolut nachvollziehbar, weshalb ich ihn tatsächlich von der ersten Seite an mochte. Man konnte als aufmerksamer Leser locker hinter seine Fassade blicken und davon ausgehen, dass es hier ein tatsächliches Problem gibt. Ich persönlich muss allerdings sagen, dass ich als Protagonistin mit dem Heroin wohl nicht so entspannt umgegangen wäre, da Drogen für mich ein absolutes No-Go sind. Bei den Nebencharakteren habe ich gemischte Gefühle. Rachel und die meisten ihrer Gruppe sind, glaube ich zumindest, wirklich nett, allerdings ist die gesamte Handlung sehr feier-fixiert, weshalb man als Leser nicht viel über ihren tatsächlichen Charakter, ihr Leben erfährt. Auch Tylers Brüder scheinen sehr lieb zu sein, aber sie sind ein wenig wie Geister: zwar anwesend aber so unsichtbar. Immer wieder werden sie erwähnt, am Rand in die Handlung eingebaut, aber keiner von beiden ist tatsächlich DA. Mein Fazit: Jetzt wo ich dieses Review schreibe, fällt mir erst auf wie viel ich eigentlich zu kritisieren habe und auch wenn ich so durch andere Kommentare scrolle, muss ich den negativen Stimme gegen meinen Willen immer wieder recht geben. Das Buch ist absolut klassisch und nichts Neues. Trotzdem, und das verwirrt mich selber, mochte ich Dark Love sehr gerne und es bleibt ein positiver Gesamteindruck. Ich würde das Buch empfehlen, allerdings mit kleiner Vorwarnung: es ist garantiert nicht für jeden. Hier gibt es keinen Spannungsboden wie bei der Paper-Reihe und auch keine expliziten Sex-Szenen wie in Fifty-Shades. Es ist ganz einfach ein anspruchsloses Lesevergnügen für zwischendurch.

Mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Mir hat das Buch sofort gefallen, es war einfach mal was anderes. Zu lesen wie die beiden ihre Liebe geheimhalten und Tyler nebenbei noch eine Freundin hat, verpasste diesem Buch einen besonderen Kick. Jedoch merkt man, dass das Buch von einem Teenager geschrieben wurde, sprich die wirklich spannenden Szenen... Mir hat das Buch sofort gefallen, es war einfach mal was anderes. Zu lesen wie die beiden ihre Liebe geheimhalten und Tyler nebenbei noch eine Freundin hat, verpasste diesem Buch einen besonderen Kick. Jedoch merkt man, dass das Buch von einem Teenager geschrieben wurde, sprich die wirklich spannenden Szenen waren kurz und knapp das fand ich Schade..Die Autoin hat viel drumherum geschrieben und deswegen gebe ich diesem Buch 4 von 5 Sternen.

eine etwas andere Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkrath am 08.03.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Leider hat mich die Geschichte vom ersten Moment an nicht gepackt. Ich konnte mir die Charaktere nicht vor meinem Geistigen Auge vorstellen und die "Spannung" in der Geschichte hat viel zu lange auf sich warten lassen.